Wetterdaten Grafisch darstellen ?  (Gelesen 29424 mal)

Offline Haggi

    • http://www.talho.de
  • Registriert:
    27.03.2006, 13:42:50
  • Beiträge: 444
  • Ort:
    Freiburg HBF / 270m ü.NN.
Wetterdaten Grafisch darstellen ?
am: 04.11.2007, 19:16:39
Hi Leute,


ich habe nen TFD128 Klimalogger der alle Minute Temperatur und Feuchte loggt.
Das Problem, wie kann ich die Werte Grafisch darstellen ?
Die Daten liegen als CSV und Excel Daten vor.
Mit Excel bekomme ich keinen Graphen hin, da die Minuten Skalierung nicht in die Tabelle passt.
Die Graphen zeigen nur tageweise Daten das nutzt mir nix.

Hat einer ne Idee oder Software die mir aus CSV oder xls Dateien Graphen macht ?

Danke,

Haggi

Anlage: CSV Datei vom TFD
Meteomedia Wetterstation Freiburg Zentrum
Mete-On 1+3/WD 4110/BAR998/I@Sky

Wetterstationen.info Forum

Wetterdaten Grafisch darstellen ?
« am: 04.11.2007, 19:16:39 »

Offline Wettermichel

    • http://www.wetterstation-rheinau.info
    • Männlich
  • Registriert:
    03.08.2006, 15:04:32
  • Beiträge: 316
  • Ort:
    Rheinau 131m ü NN
  • Station:
    Vantage Pro2 aktiv
Wetterdaten Grafisch darstellen ?
Antwort #1 am: 05.11.2007, 12:27:21
Hallo Haggi,

wie meinst Du das mit den Graphen?

Soll die Auswahl der Tage bzw des Zeitraumes variabel sein?

Und was meinst Du mit der Skalierung die nicht in die Tabelle passt? Ist hier die Tabelle innerhalb eines Diagrammes gemeint.

Eventuell hast Du ein kleines Beispiel wie Du es Dir vorstellst.

Gruß

Michael
Vantage Pro 2

Offline Gunga

    • 1.Private Wetterstation Rehau
    • Männlich
  • Registriert:
    13.04.2006, 22:51:33
  • Beiträge: 8.123
  • Ort:
    95111 Rehau / 527 m ü NN
  • geogr. Position:
    50° 14′ 51″ N, 12° 1′
Wetterdaten Grafisch darstellen ?
Antwort #2 am: 05.11.2007, 13:00:50
Jede Zahlenreihe paßt in ein Excel Diagramm. Die Frage nur wie groß das Diagramm sein wird bzw. was man darstellen will.

Hiermal ein Beispiel

http://www.rm-54.de/Wetter14.gif


Gruß

Reiner :-)  :saukalt:
In Sachen Klimawandel "Wir können nicht die Zukunft unserer Kinder aufs Spiel setzen in der falschen Hoffnung, dass die große Mehrheit der Wissenschaftler Unrecht hat"
Rehau ab 1947
Deutschland ab 1761

50°15'Nord,12°01'Ost 

527m über NN.

http://www.rm-54.de

Offline jusch

    • http://www.wetter-hilfe.de
  • Registriert:
    09.07.2007, 11:54:03
  • Beiträge: 1.544
  • Ort:
    Elmshorn (Schleswig-Holstein)
Re: Wetterdaten Grafisch darstellen ?
Antwort #3 am: 05.11.2007, 13:22:07
Zitat von: "Haggi"
Hat einer ne Idee oder Software die mir aus CSV oder xls Dateien Graphen macht ?


Müssen es unbedingt Graphen mit Zappelkurven sein, oder darf es auch eine andere Auswertung sein?

Für die Temperaturauswertung habe ich mal auf die Schnelle ein bereits vorhandenes Webserver-Skript angepaßt, Du kannst es ja mal ausprobieren:
http://wetter-hilfe.de/wftp_scripts/templogger.php

Klappt das Einfügen Deiner Daten über die Windows-Zwischenablage?

Und, wie findest Du das?

Eine kleine statistische Auswertung (Durchschnittstemperatur, Maximaltemperatur am/um, Minimaltemperatur am/um) sollte sich leicht dranstricken lassen, ebenso die Möglichkeit, Stundendurchschnittstemperaturen anzeigen zu lassen. Die momentane recht simple Programmlogik arbeitet so, daß immer nur der letzte Temperaturmeßwert einer Stunde in der Tabelle erscheint und nicht die Stundenmitteltemperatur.

Jürgen
Downloads auf meiner Website: Wettervorhersage-Freeware und History.dat-Editor/Filetool

Offline Haggi

    • http://www.talho.de
  • Registriert:
    27.03.2006, 13:42:50
  • Beiträge: 444
  • Ort:
    Freiburg HBF / 270m ü.NN.
Wetterdaten Grafisch darstellen ?
Antwort #4 am: 05.11.2007, 14:23:26
@jürgen WOW, genau was ich gesucht habe. Funzt auch prima mit meinen Daten. Ist auch von der Datendichte klasse (1 Datensatz pro Stunde reicht völlig).

Leider verfüge ich über keine PHP Kentnisse.
Wie bekomme ich sowas auf meine Homepage ?
Geht das auch noch mit der Luftfeuchte ? (Als eigene Tabelle wie die Temperatur, sollte ja ähnlich machbar sein).

Die Tabelle ist wirklich große klasse und viel schöner als Graphen ;)

Haggi
Meteomedia Wetterstation Freiburg Zentrum
Mete-On 1+3/WD 4110/BAR998/I@Sky

Wetterstationen.info Forum

Wetterdaten Grafisch darstellen ?
« Antwort #4 am: 05.11.2007, 14:23:26 »

Offline jusch

    • http://www.wetter-hilfe.de
  • Registriert:
    09.07.2007, 11:54:03
  • Beiträge: 1.544
  • Ort:
    Elmshorn (Schleswig-Holstein)
Wetterdaten Grafisch darstellen ?
Antwort #5 am: 05.11.2007, 15:12:45
Zitat von: "Haggi"

Leider verfüge ich über keine PHP Kentnisse.
Wie bekomme ich sowas auf meine Homepage ?


Da gäbe es verschiedene Möglichkeiten. Ich nenne Dir mal nur zwei Möglichkeiten:

1) Du gibst Deine Daten bei mir auf der Homepage in das Skriptformular ein, drückst auf den Button [Tabelle erstellen] und läßt Dir die fertige Tabelle im Browser anzeigen. Im Browser benutzt Du danach die Funktion "Quelltext anzeigen" und kopierst Dir den Quelltext der fertigen Tabelle dort heraus, oder Du benutzt die Funktion "Seite speichern unter (nur HTML)" um gleich die fertige Datei bei Dir zu speichern, um diese danach als HTML-Datei auf Deinen Webspace hochzuladen.

Vorteil: Du brauchst kein PHP zu können, Dein Webspace braucht auch kein PHP zu können, HTML reicht aus.

Nachteil: Es sind immer ein paar manuelle Bearbeitungsschritte bis zur fertigen Tabelle. Und Du bist darauf angewiesen, daß bei mir das Skript installiert ist.

2) Ich kann das Skript leicht abändern, daß es die Daten statt aus einem Formular aus einer Datei ausliest. Wenn Du mir per PM Deine E-Mail Adresse mitteilst, kann ich Dir das fertige PHP-Skript zu Dir rüberschicken und Du installierst es auf Deinem Webspace. Danach brauchst Du bei Bedarf (ggf. automatisch) per FTP immer nur noch aktualisierte CSV-Datendateien auf Deinen Webspace hochladen, das Skript erzeugt beim Aufruf der PHP-Seite die Tabelle dann automatisch.

Voraussetzung: Dein Webspace ist PHP-fähig, sonst läuft es nicht. Ein PHP-Skript wird dann einfach nur wie eine HTM-Datei auf den Webspace hochgeladen und wenn der Webspace PHP-fähig ist, wird das Skript beim Aufrufen automatisch ausgeführt.

Zitat von: "Haggi"

Die Tabelle ist wirklich große klasse und viel schöner als Graphen ;)


Verstehe. :wolke:

Probiere mal aus, ob Dein Webspace PHP-fähig ist, mache z.B. mal eine Datei namens "test.php" mit diesem Inhalt:

<?php
phpinfo();
?>

Lade die Datei auf Deinen Server und sieh Dir das Ergebnis an! Wenn eine Testseite angezeigt wird, funktioniert bei Dir PHP, ansonsten ist die angezeigte Seite leer. Wenn PHP funktioniert, schicke mir eine PM, dann schicke ich Dir eine angepaßte Version, die Daten bei Dir auf dem Webspace aus einer CSV-Datei lesen kann.

P.S.: Solche Diagramme lassen sich natürlich auch für die Luftfeuchtigkeit erstellen, da müßte man nur passende Farbcodes zur Farbcodierung verwenden, z.B. von gelb (bei niedriger Luftfeuchtigkeit) über hellblau (bei mittlerer Luftfeuchtigkeit) bis hin zu sattem dunkelblau (bei hoher Luftfeuchtigkeit), das wären keine großen Änderungen.
Downloads auf meiner Website: Wettervorhersage-Freeware und History.dat-Editor/Filetool

Offline jusch

    • http://www.wetter-hilfe.de
  • Registriert:
    09.07.2007, 11:54:03
  • Beiträge: 1.544
  • Ort:
    Elmshorn (Schleswig-Holstein)
Wetterdaten Grafisch darstellen ?
Antwort #6 am: 05.11.2007, 19:32:15
Da offenbar an der Temperaturauswertung auch bei anderen Mitlesern im Forum Interesse besteht, wie ich anhand PM Rückfragen feststelle, habe ich unter dieser Adresse bereits den Quellcode eines PHP-Auswerteskripts veröffentlicht, mit dem Temperaturdaten aus einer Textdatei ausgewertet und dargestellt werden können:
http://wetter-hilfe.de/wftp_scripts/temptable.phps

Wer will, kann es sich herunterladen, für seine Station oder Klimalogger anpassen und benutzen. Einige Hinweise zum Anpassen des Skripts:

Der Auswertezeitraum wird als Parameter (Parameter in der URL-Adresse ist alles hinter dem Fragezeichen) übergeben, so wie bei
http://wetter-hilfe.de/wftp_scripts/temptable.php?m=200710
Das Beispielskript liest die Daten aus einer Textdatei namens "historylog.txt", die verarbeiteten Beispieldatensätze sehen so aus (Datenfelder mit Leerzeichen getrennt):

20071105100000 05.11.2007 10:00 22.8 5.7 ? 54 95 1.4 ? 9 417.34 1021.3
20071105101500 05.11.2007 10:15 22.7 5.9 ? 54 95 0.0 ? 7 417.34 1021.3
20071105103000 05.11.2007 10:30 22.7 5.9 ? 55 94 0.7 ? 11 417.34 1021.1
20071105104500 05.11.2007 10:45 22.6 5.9 ? 55 94 0.0 ? 7 417.34 1021.1
20071105110000 05.11.2007 11:00 22.6 6.0 ? 55 94 0.0 ? 9 417.34 1021.0
20071105111500 05.11.2007 11:15 22.7 6.1 ? 55 94 0.4 ? 7 417.34 1020.8

Falls jemand Probleme mit der Anpassung des Skripts hat und für sein spezielles Text-Datenformat etwas Hilfestellung benötigt, kann mir gerne mal eine Datei mit vorliegenden konkreten Textdaten als Beispieldatei zusenden, eine Anpassung sollte für mich ein Klacks sein, da ich das Ding ja selbst programmiert habe.

Viel Spaß damit!

Jürgen
Downloads auf meiner Website: Wettervorhersage-Freeware und History.dat-Editor/Filetool

Offline jusch

    • http://www.wetter-hilfe.de
  • Registriert:
    09.07.2007, 11:54:03
  • Beiträge: 1.544
  • Ort:
    Elmshorn (Schleswig-Holstein)
Wetterdaten Grafisch darstellen ?
Antwort #7 am: 06.11.2007, 21:35:30
So, ich habe mal selbst die Anpassung gemacht.

Das fertige Skript zur Temperaturauswertung des Temperatur-Feuchte-Datenloggers TFD128 auf einem PHP-fähigen Webserver kann hier herunterkopiert werden:
http://wetter-hilfe.de/wftp_scripts/thermoiso.phps
Downloads auf meiner Website: Wettervorhersage-Freeware und History.dat-Editor/Filetool

Offline Haggi

    • http://www.talho.de
  • Registriert:
    27.03.2006, 13:42:50
  • Beiträge: 444
  • Ort:
    Freiburg HBF / 270m ü.NN.
Wetterdaten Grafisch darstellen ?
Antwort #8 am: 06.11.2007, 23:44:19
echt genial : http://talho.de/temp.php?m=200708 genau das habe ich gesucht.

Vielen Dank :)

Haggi
Meteomedia Wetterstation Freiburg Zentrum
Mete-On 1+3/WD 4110/BAR998/I@Sky

Wetterstationen.info Forum

Wetterdaten Grafisch darstellen ?
« Antwort #8 am: 06.11.2007, 23:44:19 »

Offline unwetterpirat05

    • http://www.korschenbroich-wetter.de
  • Registriert:
    05.07.2005, 16:17:58
  • Beiträge: 2.139
  • Ort:
    Korschenbroich 45m (NRW,Kreis Neuss)
Wetterdaten Grafisch darstellen ?
Antwort #9 am: 07.11.2007, 05:30:21
Zitat von: "jusch"
Da offenbar an der Temperaturauswertung auch bei anderen Mitlesern im Forum Interesse besteht.

Falls jemand Probleme mit der Anpassung des Skripts hat und für sein spezielles Text-Datenformat etwas Hilfestellung benötigt, kann mir gerne mal eine Datei mit vorliegenden konkreten Textdaten als Beispieldatei zusenden, eine Anpassung sollte für mich ein Klacks sein, da ich das Ding ja selbst programmiert habe.

Viel Spaß damit!

Jürgen

So isses  :-)

Ist erstmal unter Favoriten abgelegt, werde ich mir bei Zeiten mal ansehen nd eventuell auf Dein Angebot zurückkommen  :top:
Gruß aus Korschenbroich
Sascha

www.korschenbroich-wetter.de
TOA-Station
WsWin    ( V2.94.4 )  &   HS-Upload  ( V1.41 )
WS3000&1     ( V2.2 ) &  WS2000  &  WS2500-PC  ( V3.1 )