Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul  (Gelesen 7516 mal)

Offline Deuned

  • Registriert:
    29.12.2011, 20:26:08
  • Beiträge: 44
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #10 am: 16.06.2012, 07:12:40
und nu?
Erstmal finde ich nicht die Stelle,wo von einem "strikten Verbot" zu lesen ist.Es heißt dort nur mit geeigneten Ladegeräten und dann werden die eigenen genannt.Woher wird denn deutlich,dass die Schaltung beim WS 1080 NICHT geeignet ist?
Natürlich kann nicht jeder Hersteller alle Nutzungsmöglichkeiten kennen,also z.B. auch nicht die WS 1080.
Aber das scheint für mich ganz einfach zu sein:
Dein Zitat soll beim Normalnutzer sicher verhindern,dass ungeeignete Ladegeräte für 1,2 V Akkus verwendet werden.
Die WS 1080 ist aber konkret gerade mit einer Ladeschaltung für diese 1,5 V wieder aufladbaren Alkaline-Zellen versehen.Daher schrieb mir auch der Importeur,dass es sich hier um geeignete Zellen handelt

Wetterstationen.info Forum

Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
« Antwort #10 am: 16.06.2012, 07:12:40 »

Offline Wetterfrosch1971

    • Wetterstation-Badenweiler
    • Männlich
  • Registriert:
    05.08.2011, 21:00:37
  • Beiträge: 649
  • Ort:
    79410 Badenweiler (Baden-Württemberg / Südbaden / Südschwarzwald / 350mNN)
  • Station:
    wh1080
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #11 am: 12.07.2012, 15:55:45
Hallo,

meine WH1080 Solar ist jetzt seit 1,5 Jahren in Betrieb und das immernoch mit den ORIGINALEN (chinesischen) Akkus.

Bisher bemerke ich noch keinerlei "Verschleis", d.h. die Akkus arbeiten bisher problemlos.

Sogar der letzte Winter, an dem wir an mehreren Tagen bis MINUS 25°C hatten und solche extremen Kältetemperaturen ja jedem Akku nicht zuträglich sind, haben die Akkus gut überstanden, denn ich hatte im Winter zu keiner Zeit einen Sensorausfall, bedingt durch leere Akkus, zu beklagen.

Gruß Frank

Offline justin

    • HalleWetter
    • Männlich
  • Registriert:
    02.11.2011, 16:26:51
  • Beiträge: 473
  • Ort:
    bei Halle/Saale, Sachsen-Anhalt
  • geogr. Position:
    N51°28°59° O11°58°19°
  • Station:
    Davis VP2 Aktiv
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #12 am: 12.07.2012, 15:59:56
Habe die Station jetzt schon seit fast einem Jahr und bis jetzt musste ich noch nicht einmal die Akkus wechseln  :-)
Gruß, Justin

Website 1: www.wetter-halle.de
Website 2: www.stormchaser-sachsen-anhalt.de

Offline Deuned

  • Registriert:
    29.12.2011, 20:26:08
  • Beiträge: 44
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #13 am: 12.07.2012, 17:19:38
Hallo Frank und Justin,

das klingt ja prima;dann hoffe ich,dass die Akkus bei mir auch so lange halten.
Dennoch bleibt leider die Frage im Raum:Was kommt nach diesen Akkus aus China?

Es wäre prima,wenn ihr darüber berichtet,wenn ein Wechsel notwendig ist,damit wir Erfahrungen austauschen können!

Gruß

Bernd

Offline Deuned

  • Registriert:
    29.12.2011, 20:26:08
  • Beiträge: 44
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #14 am: 13.07.2012, 10:15:40
Hallo,

nach zahlreichen Mahnungen erhielt ich heute vom Hersteller im fernen Osten auf die Frage nach dem Typ der Ersatzakkus folgende "tolle" Antwort.


Zitat:
"Would you please contact your local distributor where you bought the unti for battery replacement? This kind battery is very hard to find in market. If you can not find the same battery in short time you can just use normal AA batteries for use first.
 
Regards
Daniel"

Ich frage mich nur,wo der Hersteller der Station denn dann diese Akkus bezogen hat und was er unter "normal AA" versteht......

Wetterstationen.info Forum

Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
« Antwort #14 am: 13.07.2012, 10:15:40 »

Offline leknilk0815

  • Allgemeiner Moderator
    • http://www.antonhofer.de/wetter/ws300wswin/html/custom.html
  • Registriert:
    14.06.2006, 12:06:21
  • Beiträge: 10.039
  • Ort:
    Wackersberg, 661m / NN
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #15 am: 13.07.2012, 10:36:27
Servus,

die Antwort ist relativ einfach:
Gemeint sind ganz normale Batterien.
--- die lassen sich zwar nicht aufladen, da jedoch die Ladeleistung von den Minisolarzellen so gering ist, dürfte die Ladung an normalen Batterien schadlos vorübergehen (ich werde das mal testen, irgendwo liegt noch so ein Zellchen rum).
Wenns denn mal soweit sein sollte, daß die Chinesenakkus den Geist aufgeben, nimm einfach, wie am Anfang schon verlinkt, eine Alkali- RAM- Zelle, die passt. Welche, bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen, da eben durch die geringen Lade/Entladeströme die Akkus kaum gefordert werden.

P.S.: nur als Beispiel:
Ich habe einen Fensteröffner mit Motor in unserem Gewächshaus, der mit einem Bleiakku versorgt wird. Dieser wird durch eine kleine Solarzelle (25x15cm) geladen. Dafür gibts sauteure Solarladeregler, "weil sonst die Akkus leiden".
Ich hab mir in der Bucht einen Akku mit 12V / 5AH (8 Euro) besorgt und das Solarpanel DIREKT angeschlossen. Läuft seit knapp 2 Jahren wartungsfrei... (der Motor stammt aus einem Badewannenlift, der zieht ordentlich Strom!) Durch die geringe Solarladung wird der Akku aber nicht überladen und hält deshalb aus. Mit einem großen Solarpanel ginge das natürlich nicht.
Gruß - Toni

KS300+WS444PC (WSL/WSWIN)+Windrichtung+Sonnenschein, CCU2, KS550, KS888

Offline leknilk0815

  • Allgemeiner Moderator
    • http://www.antonhofer.de/wetter/ws300wswin/html/custom.html
  • Registriert:
    14.06.2006, 12:06:21
  • Beiträge: 10.039
  • Ort:
    Wackersberg, 661m / NN
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #16 am: 13.07.2012, 11:11:12
P.S.: Test läuft, derzeit aber ohne Sonne... :-(

Aldi- Batterie AAA (Micro) entladen auf 1,42V
Leerlauf Solarpanel
(beleuchtet mit Halogenstrahler): 4,5V

Testbeginn 13.7.12 11:00

Anfangsspannung (dunkel) gemessen mit angelötetem Panel: 1,42V
Anfangsspannung (hell) gemessen mit angelötetem Panel:
13.7.12 11:00 -- 1,42V
14.7.12 12:00 -- 1,45V
15.7.12 15:00 -- 1,52V
18.7.12 10:00 -- 1,60V
26.7.12 17:00 -- 1,63V

27.7.12 10:00 -- 1,707V bei voller Sonne

Miniaturlämpchen E5,5 1,5V 90mA ca. 0,1W angeschlossen
Bei einer Kapazität von ca. 1000mAh müsste die Lampe etwa 10h leuchten

27.7.12 10:40 1,681V ohne Last, ohne Sonne - 1,62V mit Last, ohne Sonne
27.7.12 10:40 1,61V mit Last, mit Sonne
27.7.12 11:40 1,37V mit Last, im Schatten
27.7.12 12:40 1,36V mit Last, im Schatten
27.7.12 15:40 1,23V mit Last, im Schatten
27.7.12 18:15 1,17V mit Last, im Schatten
27.7.12 18:15 Last abgeklemmt, normale Ladung
27.7.12 18:15 1,23V ohne Last, im Schatten
27.7.12 21:00 1,32V ohne Last, im Schatten
28.7.12 14:40 1,39V ohne Last, im Schatten
31.7.12 20:00 1,45V ohne Last, im Schatten
01.8.12 14:30 1,48V ohne Last, im Schatten
03.8.12 14:30 1,54V ohne Last, im Schatten
05.8.12 13:00 1,61V ohne Last, im Schatten
07.8.12 11:30 1,72V ohne Last, im Schatten

Spannung steigt unbelastet auf über 2V, sinkt aber bei Messung ab (Last durch Voltmeter)

07.8.12 11:30 1,72V Schatten, Last (Lampe) eingeschaltet
07.8.12 12:15 1,36V Schatten, Last (Lampe) eingeschaltet

Last Lampe ersetzt durch 868MHz- Empfänger als Dauerlast (0,15mA) = Simulation Realbedingungen

07.8.12 12:30 1,44V Schatten, Dauerlast 868MHz- Empfänger
07.8.12 13:30 1,48V Schatten, Dauerlast 868MHz- Empfänger
09.8.12 17:30 1,49V Schatten, Dauerlast 868MHz- Empfänger
15.8.12 20:30 1,85V Schatten, Dauerlast 868MHz- Empfänger
17.8.12 15:00 1,37V Schatten, Dauerlast 868MHz- Empfänger
02.9.12 12:00 1,35V Schatten, Dauerlast 868MHz- Empfänger
Gruß - Toni

KS300+WS444PC (WSL/WSWIN)+Windrichtung+Sonnenschein, CCU2, KS550, KS888

Offline Deuned

  • Registriert:
    29.12.2011, 20:26:08
  • Beiträge: 44
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #17 am: 13.07.2012, 19:54:55
Das ist eine normale Alkali-Batterie,also kein Akku?

Offline leknilk0815

  • Allgemeiner Moderator
    • http://www.antonhofer.de/wetter/ws300wswin/html/custom.html
  • Registriert:
    14.06.2006, 12:06:21
  • Beiträge: 10.039
  • Ort:
    Wackersberg, 661m / NN
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #18 am: 14.07.2012, 11:48:32
So ist es! Und genauso haben die Chinesen ja auch geschrieben:
Zitat
in short time you can just use normal AA batteries for use first.


Spannung nach 24h: 1,45V, also 0,03V mehr...
Gruß - Toni

KS300+WS444PC (WSL/WSWIN)+Windrichtung+Sonnenschein, CCU2, KS550, KS888

Wetterstationen.info Forum

Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
« Antwort #18 am: 14.07.2012, 11:48:32 »

Offline Deuned

  • Registriert:
    29.12.2011, 20:26:08
  • Beiträge: 44
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #19 am: 14.07.2012, 11:53:49
Also erstmal vielen Dank für deine Mühe!

Was ich aber dann immer noch nicht verstehe:Warum bietet man dann diese Staion mit dem Solarmodul an;ist das ein reiner Werbegag,denn die normalen Alakine-batt. muss ich dann ja  regelmäßig wechseln trotz Solarmodul?!