Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul  (Gelesen 7607 mal)

Offline Deuned

  • Registriert:
    29.12.2011, 20:26:08
  • Beiträge: 44
Wie lange haben bei euch die mitgelieferten 1,5 V Akkus gehalten und vor allen Dingen:
Welche Akkus habt ihr nach dem "Ableben" als Ersatz gekauft?

Wetterstationen.info Forum

Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
« am: 14.06.2012, 15:00:29 »

Offline Pirx

  • Registriert:
    14.06.2012, 17:11:04
  • Beiträge: 92
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #1 am: 14.06.2012, 17:33:43
Hallo,

wie lange die Akkus effektiv halten, kann ich noch nicht sagen, da meine Station noch relativ neu ist. Da aber die ab Werk verwendeten chinesischen Akkus nicht viel getaugt haben, wurden sie durch Akkus der Marke Pure Energy ersetzt. Die bekommst Du beispielsweise hier http://www.amazon.de/Wiederaufladbare-Alkali-Mangan-giftstoff--schwermetallfrei-Blister/dp/B0040JT6P2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1339687362&sr=8-1.

Wichtig ist, dass es sich zwingend um zur Wiederaufladung vorgesehene RAM-Zellen handeln muss.

Offline Deuned

  • Registriert:
    29.12.2011, 20:26:08
  • Beiträge: 44
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #2 am: 14.06.2012, 18:22:05
Das klingt gut;es wäre schön wenn du kurz sagen könntest wie lange du nun diese neuen Alkali-Akkus schon im Gebrauch hast.
Es würden dann ja auch diese gehen,oder?

http://www.amazon.de/AccuCell-1800-Mignon-4er-Spar-Sets/dp/B000MW01PU/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1339690889&sr=1-1

Offline Pirx

  • Registriert:
    14.06.2012, 17:11:04
  • Beiträge: 92
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #3 am: 15.06.2012, 10:04:27
Zitat
Das klingt gut;es wäre schön wenn du kurz sagen könntest wie lange du nun diese neuen Alkali-Akkus schon im Gebrauch hast.


Erst ein paar Tage, so dass zur Lebensdauer noch nichts gesagt werden kann.

Zitat
Es würden dann ja auch diese gehen,oder?


Ich denke schon.

Offline leknilk0815

  • Allgemeiner Moderator
    • http://www.antonhofer.de/wetter/ws300wswin/html/custom.html
  • Registriert:
    14.06.2006, 12:06:21
  • Beiträge: 10.039
  • Ort:
    Wackersberg, 661m / NN
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #4 am: 15.06.2012, 11:06:35
Servus,
Zitat von: "Pirx"
Da aber die ab Werk verwendeten chinesischen Akkus nicht viel getaugt haben...

sorry, woraus schließt Du das? Sind die Dinger bereits defekt geliefert worden oder wie stellt man das fest?
Ich will die Chinesen nicht hochloben, aber wenn man eine Station/Akkus erst kurz hat, kann man über Haltbarkeit wohl nichts sagen, oder? Bei den nachgekauften Batterien (wo kommen die denn wohl her?)
Zitat von: "Pirx"
Erst ein paar Tage, so dass zur Lebensdauer noch nichts gesagt werden kann

weißt Du ja auch nicht, wie lange die halten...
Gruß - Toni

KS300+WS444PC (WSL/WSWIN)+Windrichtung+Sonnenschein, CCU2, KS550, KS888

Wetterstationen.info Forum

Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
« Antwort #4 am: 15.06.2012, 11:06:35 »

Offline Oldman

    • Harsum Wetter
    • Männlich
  • Registriert:
    25.10.2009, 21:32:34
  • Beiträge: 210
  • Ort:
    Harsum / Nds
  • geogr. Position:
    52°12′N, 9°58′O 80m
  • Station:
    Davis VP2+
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #5 am: 15.06.2012, 15:38:32
Kleine Anmerkung:
Aber normale Akku haben keine 1,5V sondern
leider nur ca.1,2V
oder sprechen wir von Batterie denn die haben ca. 1.5V ?
Die verhalten sich etwas andres bei der Benutzung
Gruß Udo

Offline Deuned

  • Registriert:
    29.12.2011, 20:26:08
  • Beiträge: 44
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #6 am: 15.06.2012, 15:46:59
Wir sprechen hier schon von wiederaufladbaren Alkali-Batterien.Schau bitte einfach mal die Links näher an.
Die WS 1080 will keine 2 x 1,2 V  sondern 2 x 1,5 V,die über eine Solarzelle geladen werden.

Offline Reinhard 123

    • Wetter rund um Kahla/Thüringen
    • Männlich
  • Registriert:
    18.12.2009, 16:59:20
  • Beiträge: 1.146
  • Ort:
    Kahla-Thüringen
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #7 am: 15.06.2012, 16:43:09
Alle die hier aufgezeigten aufladbaren Akkus sind:

1,5V RAM Batterien und somit auch verwendbar (wo diese eventuell herkommen, hat Toni schon geschrieben)

hat nichts mit 1,2 Akkus und nichts mit Alkalibatterien, die man über ein spezielles Ladegerät laden kann, zutun.
Gruß aus Thüringen
Reinhard
Cresta 815LM & Nexus mit  RX-4MM3/F

Offline Deuned

  • Registriert:
    29.12.2011, 20:26:08
  • Beiträge: 44
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #8 am: 15.06.2012, 21:03:57
Du schreibst u.a.:..und nichts mit Alkalibatterien zu tun..

Dann lies doch mal diese Produktinfo:


   " Original AccuCell Produkt
    wiederaufladbare Alkaline Batterie mit 1,5 Volt
    Kapazität: 1800mAh
    kein Memory-Effekt, jederzeit nachladbar
    AccuCell wiederaufladbare Batterien dürfen nur mit geeigneten Ladegeräte z.B. AccuCell, AccuPower AccuManager10 und AccuManager20 geladen werden."

Oder schau mal hier:

http://www.accucell.de/

oder guckst du hier:

http://www.amazon.de/Wiederaufladbare-Alkali-Mangan-giftstoff--schwermetallfrei-Blister/dp/B0040JT6P2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1339687362&sr=8-1.

Wetterstationen.info Forum

Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
« Antwort #8 am: 15.06.2012, 21:03:57 »

Offline leknilk0815

  • Allgemeiner Moderator
    • http://www.antonhofer.de/wetter/ws300wswin/html/custom.html
  • Registriert:
    14.06.2006, 12:06:21
  • Beiträge: 10.039
  • Ort:
    Wackersberg, 661m / NN
Neue Akkus für die WS 1080 mit Solarmodul
Antwort #9 am: 15.06.2012, 21:09:54
Zitat von: "Deuned"
AccuCell wiederaufladbare Batterien dürfen nur mit geeigneten Ladegeräte z.B. AccuCell, AccuPower AccuManager10 und AccuManager20 geladen werden

...dann wären die für die Station völlig ungeeignet, da eine Ladung durch Solarzellen vom Hersteller strikt untersagt ist. Und nu? :lol:
Gruß - Toni

KS300+WS444PC (WSL/WSWIN)+Windrichtung+Sonnenschein, CCU2, KS550, KS888