Preiswerte Outdoor IP Cam für 100 Euro -> Ubiquiti AirCam  (Gelesen 3234 mal)

Offline docbee

  • Registriert:
    20.08.2006, 13:51:35
  • Beiträge: 888
In mobilemac podcast wurde ich neulich auf die Firma Ubiquiti aufmerksam gemacht, die recht krasse Netzwerkprodukte zum m.E. schmalen Preis im Sortiment hat. Die Jungs sind wohl ein Spin-Off von Cisco o.ä., haben also Jahrzehnte Netzwerkeln im Blut und lassen den gut designten Kram dann günstig in China zusammentackern...

Ich habe mir aus deren Sortiment die AirCam für 100 Euro als Weather Cam zur Integration in mein neues Baby "Meteobridge" geholt. Die Features der Cam sind echt nett:
- PoE, wird inklusive Injektor geliefert
- gutes Gehäusekonzept (wasserdichte Silikondichtung, etc)
- LAN 100 Mbit/s
- Web Interface
- Outdoor-tauglich
- gute Helligkeitskompensation
- 720p
Man kann vom Teil Video-Streams und (für mich interessanter) Standbilder in 1280x720 (FW 1.2 erforderlich, sonst nur 640x480) absaugen. Die Auflösung ist jetzt nicht die schärfste, aber für den Preis echt ok.
Ich baue grad Support dafür in Meteobridge ein, so dass man auch Wetterkamerabilder auf WU hochladen kann, nettes Feature  :D

Falls jemand also seine Wetterstation mit ner Cam pimpen will, aber kein echtes Geld für ne Mobotix oder Axis rausschneiden will, der könnte damit vielleicht ganz glücklich werden. In Verbidung mit Meteobridge ist das Ding dann auch WLAN-fähig und Meteobridge macht den FTP-Upload, was der Kasten nicht selbsttätig kann.

Erste Testbilder (ist leider schon etwas dunkel) finden sich auf der Meteobridge Release Seite: http://meteobridge.com/wiki/index.php/Forum

Hier nochn Bild von der Cam:


[gelöscht durch Administrator]
www.smartbedded.com the home of Meteohub - Meteoplug - Meteobridge

Wetterstationen.info Forum


Offline MCROB1083

    • Wetter-Hausruckviertel
    • Männlich
  • Registriert:
    12.02.2007, 15:24:09
  • Beiträge: 159
  • Ort:
    St.Marienkirchen
  • Station:
    TFA Nexus
Endlich mal was neues am Markt.
Die Bilder sind so la la, da bin ich der Meinung, dass meine 3 Edimax (2x 3030WN, 1x 3115W) etwas bessere Bilder machen - vom Preis her kommt man in etwa auf dasselbe + ein bisschen Bastelarbeit.
Wer das nicht möchte, bekommt sicher was handfestes zum vernünftigen Preis.

Zeitraffer Alkoven 16-22Uhr
« Letzte Änderung: 12.06.2013, 13:45:56 von MCROB1083 »

Offline Trix

    • WebSeite
  • Registriert:
    21.05.2013, 17:13:49
  • Beiträge: 2.273
  • Station:
    Vantage VUE, WS300PC, Eigenbau
Hi

Ich find die Bilder auch nicht so überzeugend, zumal die Cam kein WLAN hat.
Der nachgeschaltete LAN-WLAN Adapter braucht ja dann auch wieder Strom 24/7/365.
Ich finde bei der Anschaffung sollte man die Betriebskosten nicht außer Acht lassen.

Bei einem Bekannten hab ich eine Objetüberwachung (Bewegungserkennung/Aufzeichnung/WEB Zugriff) mit outdoor Kameras eingerichtet. Die sind zwar nur VGA (640x480) aber die Bilder sind doch vergleichbar oder vieleicht auch besser. Pro Cam um die 100€ die können aber WLAN, eMaill, FTP, dynDNS und Bewegungserkennung, Alarm. (wird aber bei dem Projekt über externe Software und eigene Software realisiert)

Gruß Steffen
« Letzte Änderung: 12.06.2013, 19:01:52 von Trix »
WS2000 Sensoren, ELV Testempfänger,WS444PC, KS555, WSWin auf Futro S400 und viel VB6

(ohne VB6 hätte die Welt lauter Ecken und Kanten, mit ist sie schön rund)

Offline docbee

  • Registriert:
    20.08.2006, 13:51:35
  • Beiträge: 888
Naja, die AirCam bietet PoE und ist eine echte Outdoor-Cam mit rtsc Streams in verschiedener Auflösung... ich habe etwas in der professionellen Ausstattung und wertigen und klugen Fertigung bisher nicht für 100 Euro gesehen, daher fand ich es erwähnenswert.

Falls Ihr was von den Jungs zu dieser Cam hören wollte, die u.a. das WLAN der diesjährigen re:publica ausgerüstet haben, könnt Ihr ja mal hier "http://mobilemacs.de/2013/05/mm111-gute-nacht-john-boy.html" ab 03:01:25 reinhören, dann muss ich mir keinen weiter absabbeln...
www.smartbedded.com the home of Meteohub - Meteoplug - Meteobridge

Offline Sundog

  • Registriert:
    13.01.2013, 00:10:21
  • Beiträge: 121
meine Empfehlung: instar-4010
(kann mit veränderter domdichtung auch für rundum himmelsbeobachtung genutzt werden.)
sehr weich laufende achsen und zoom Motoren, sehr gute ir eigenschaften.
kostet im ersten Moment mit knapp 230 eu etwas mehr, bietet aber auch 4x so viel  :top:

http://www.instar.de/de/vergleiche-au-enkameras_45/

Wetterstationen.info Forum

Re: Preiswerte Outdoor IP Cam für 100 Euro -> Ubiquiti AirCam
« Antwort #4 am: 13.06.2013, 03:21:06 »

Offline docbee

  • Registriert:
    20.08.2006, 13:51:35
  • Beiträge: 888
Mit der Anmerkung zur Dichtung meinst Du, dass man das Hängelaternendesign dann auf den Kopf stellt? Ist ne gute Idee, ansonsten sind diese transparenten Halbkugeln ja eher unbrauchbar als Wetterkamera, weil sie nicht gut nach oben schielen können.
 
Kannst Du mal Bilder posten? Die nominelle Auflösung klingt auch eher nach unterem Consumersegment, aber auf Pixelzahl etc sollte man eh nicht zuviel geben. Lichtkompensation etc ist meist viel entscheidender bei Outdoor.

Kann man das Ding mit der Linux Kommandozeile steuern oder braucht man dafür wieder so ein fettes, lästiges, proprietäres, nicht wirklich funktionierendes Desktop-Programm wie bei den üblichen China-Baumarktprodukten?
www.smartbedded.com the home of Meteohub - Meteoplug - Meteobridge

Offline Holli

  • Hausmeister
    • http://wetter.altenessen.info
    • Männlich
  • Registriert:
    23.01.2006, 13:25:25
  • Beiträge: 9.221
  • Alles wird gut!
  • Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
  • geogr. Position:
    N51°30' O7°0' 45m
  • Station:
    Davis VP2
Kann man das Ding mit der Linux Kommandozeile steuern oder braucht man dafür wieder so ein fettes, lästiges, proprietäres, nicht wirklich funktionierendes Desktop-Programm wie bei den üblichen China-Baumarktprodukten?
... oder einen IE mit eingeschaltetem ActiveX?

Alles außer ganz gewöhnlichen GET-Parametern, die jeder Browser und schlimmstenfalls sogar den Nutzer selbst in der Adreßzeile absetzen kann, ist ein absolutes K.O.-Kriterium. Und GET-Parameter kann man natürlich auch mit wget über die Kommandozeile absetzen ;)
Dietmar

Eine Aussage, die durch ein Ausrufezeichen bekräftigt werden muß, ist zumindest zweifelhaft.
Eine Aussage, die durch mehrere Ausrufezeichen bekräftigt wird, ist definitiv falsch.
Der aktuelle Deppensport: Wir töten ein Akkusativ.

Offline docbee

  • Registriert:
    20.08.2006, 13:51:35
  • Beiträge: 888
exactly  8)
www.smartbedded.com the home of Meteohub - Meteoplug - Meteobridge

Offline Sundog

  • Registriert:
    13.01.2013, 00:10:21
  • Beiträge: 121
@docbee, genau .. den dom (sichtkuppel) nach oben. die Steuerung lässt sich umschalten.

hier geht's zur ausführlichen Beschreibung https://www.instar.de/templates/instar_tpl_dr2/downloads/Anleitung-IN-4010DE.pdf

meine ist momentan ausser betrieb wegen einbau in ein Alarmanlagen Gehäuse (keine Wetterbeobachtung) .. im direkten vergleich zu einer 720p cam ist das bild gleichauf.
man darf auch nicht vergessen, 4x optisches zoom .. das 720p muss dagegen digital gezoomt werden und verliert dabei massig Pixel!
sehr gute und schnelle Reaktion auf lichtänderung, automatisches ir filter.
sie sendet per wlan auf meinen router und ist über den rückkanal gut steuerbar.
denkbar wäre ein zusammenspiel von Windfahne und deren erzeugtem Signal für die
Blickrichtung der cam, die man auch manuell auf allen achsen incl zoomfaktor vorgeben kann ..
10 Positionen waren es glaub ich, die nach bedarf vollautomatisch durchgeschaltet werden.

der cam eigene webserver liefert die stream bedienoberfläche zum Anwender .. wenn man kein admin ist, dann sind die steuerungs Elemente ohne Wirkung .. kann aber auch für gäste eingeschaltet werden.

hier noch mal die gesamt 4010 Infos.
https://www.instar.de/de/c/download_in4010_579/


nachtrag:
https://www.instar.de/de/c/faq_videostream_auf_webseite_614/

Beiträge zusammengeführt, weil der Autor sich selbst geantwortet hat statt seinen letzten Beitrag zu ändern: 16.06.2013, 13:32:53
wer viele verschiedene cams in gebrauch hat .. ob (w)lan oder usb etc.
dem sei die Software BLUEIRIS empfohlen. (gibt's auch als schnappi in der dicken Version bei ihhbäi).
leider gibt's noch keine deutsche Beschriftung, ist jedoch intuitiv mit englisch zu bewältigen.

http://blueirissoftware.com/index.html
« Letzte Änderung: 16.06.2013, 13:32:53 von Sundog »

Wetterstationen.info Forum

Re: Preiswerte Outdoor IP Cam für 100 Euro -> Ubiquiti AirCam
« Antwort #8 am: 16.06.2013, 05:08:12 »

Offline mihei

  • Registriert:
    10.06.2007, 10:25:41
  • Beiträge: 14
Auf dieUbiquiti Netzwerkkamera habe ich hier schon vor über einem Jahr hingewiesen, ist eigentlich ein alter Hut. Die sind nicht schlecht aber mir hat es in einem Jahr Einsatz auch schon 2 zerstört. Bei der einen ging der Ethernetport nicht mehr, bei der anderen war die Optik hinüber. 
Bilder von 3 Kameras gibt es hier: http://www.tiempo-competa.es/index.php/wettercam wechselt jede Minute. Bei einer sieht man auch schon das sich der nächste Fehler ankündigt, die ist absolut unscharf egal was ich mache.

Beiträge zusammengeführt, weil der Autor sich selbst geantwortet hat statt seinen letzten Beitrag zu ändern: 01.07.2013, 15:22:04

Alles außer ganz gewöhnlichen GET-Parametern, die jeder Browser und schlimmstenfalls sogar den Nutzer selbst in der Adreßzeile absetzen kann, ist ein absolutes K.O.-Kriterium. Und GET-Parameter kann man natürlich auch mit wget über die Kommandozeile absetzen ;)

Genauso ist es bei mir gelöst, die Bilder werden per Shellscript mit wget abgeholt. Mit der neuen Firmware geht es endlich auch ohne ssh-keys (die bei jedem Neustart vergessen wurden).  Das richtige Potential der kamera schöpft man jedoch erst mit dem NVR, genannt AirVision 2 aus. jedoch hat Ubiquiti wohl massive Ressourcenprobleme, die werfen ständig neue Produkte auf den Markt und vernachlässigen darüber den Bestand. Eine Fehlerbehebung in der Firmware kann schon mal über 6 Monate dauern, nervig ist das bei den WLAN-Routern ....

Beiträge zusammengeführt, weil der Autor sich selbst geantwortet hat statt seinen letzten Beitrag zu ändern: 01.07.2013, 15:23:44
Nein ich hab mir nicht selber geantwortet, lesen bildet.
« Letzte Änderung: 01.07.2013, 15:23:44 von mihei »