Mobotix-Cams lesen jetzt Wetterstationen aus!  (Gelesen 45871 mal)

apusupa

  • Gast
In der neuesten Softwareversion der Mobotix-Webcams werden über die integrierte serielle Schnittstelle Daten von Stationen der "Reinhardt System- und Messelektronik GmbH" sowie der Baureihe "Vantage Pro" von Davis Instruments empfangen, angezeigt und archiviert.

Ein Auszug aus der Onlinehilfe der Kamera hab ich mal hier hochgeladen:
http://www.martingrund.de/webcam/mobotix/wetterstation1.htm (Datei wird nach einiger Zeit gelöscht)

Jetzt ist es also möglich, aktuelle Wetterdaten stromsparend ohne zusätzlichen PC, nur mit Webcam und Router in ein Mobotix-Webcambild einzublenden. Dass die neue Kamerafunktion auch ermöglicht, selbstständig das Archivieren der Datensätze zu übernehmen, ist natürlich auch nicht schlecht. War überrascht, diese Funktion zufällig im Kameramenü zu entdecken, auf der HP von Mobotix hatte ich nichts darüber gelesen...

Wetterstationen.info Forum

Mobotix-Cams lesen jetzt Wetterstationen aus!
« am: 30.10.2005, 03:14:45 »

apusupa

  • Gast
Mobotix-Cams lesen jetzt Wetterstationen aus!
Antwort #1 am: 13.12.2005, 12:29:30
Hier ein sehr nettes Anwendungsbeispiel, bei dem aktuelle Wetterdaten einer Station von Reinhardt als Text ins Cambild einer Mobotix eingeblendet werden:

http://engadin-airport.ch/west-zoom.html

Ich finde das Konzept äußerst interessant, Live-Wetterdaten einer semiprofessionellen Station ohne zusätzlichen PC nur mit Router und stromsparender Webcam online zu stellen (insgesamt kommt man wohl auf ca. 15 Watt Leistung), aber trallala, das hab ich schon öfters gesagt ;-) Da die MOBOTIX außerdem den Upload der Wetterdaten per ftp auf einen beliebigen Server übernehmen kann, bräuchte es jetzt nur noch jemand, der ein Skript schreibt, um diese archvierten Daten grafisch umzusetzen. Da die Kamera in definierbaren Intervallen externe Bilder als Logo mit Transparenz einblenden kann, wäre auch folgendes möglich: Stationsdaten werden von der KAmera auf einen Server geladen, dort in eine ansprechende Grafik konvertiert, welche die Kamera dann kurze Zeit später ins Livebild einblendet. Bin mal gespannt, wer als erster diese Lösung realisiert!  Aber die Textform würde mir auch schon völlig genügen...

apusupa

  • Gast
Mobotix-Cams lesen jetzt Wetterstationen aus!
Antwort #2 am: 16.12.2005, 15:30:53
Hier noch ein Anwendungsbeispiel:
http://www.swg.ch/swgwebcam/menu_grenchenberg.htm

Offline sascha_spieka

    • http://www.wattwetter.de
  • Registriert:
    20.02.2003, 01:00:00
  • Beiträge: 607
  • Ort:
    Oxstedt
Mobotix-Cams lesen jetzt Wetterstationen aus!
Antwort #3 am: 16.12.2005, 18:10:28
Die Bilder an sich sind schon qualitativ sehr gut auch ohne die Dateneinblendung.
Wenn diese Dinger nur nicht so teuer wären. Kosten ja mehr als meine Wetterstation.... :(  :(

 :regen: Sascha :regen:

Offline S-Oliver-HU

    • http://www.wetter-hanau.de
  • Registriert:
    16.12.2005, 18:35:32
  • Beiträge: 30
  • Ort:
    63456 Hanau / Klein-Auheim
Mobotix-Cams lesen jetzt Wetterstationen aus!
Antwort #4 am: 16.12.2005, 18:41:26
Hallo zusammen, bin neu hier. Lese zwar schon länger hier mit, aber nun hab ich es endlich mal geschafft mich hier anzumelden.

Zu diesen WebCambildern muß man echt sagen "Hut ab". Aber wie Sascha schon sagte, wenn die Teile ja nicht so teuer wären.

Nur eine Frage zu dem Bild das "apusupa" eingestellt hat. Was hat es mit dem schwarzem Punkt auf der Sonne auf sich? Eine Schutzfunktion der Kamera vielleicht?

Grüße Oliver S.
Grüße Oliver S.

Wetter und WetterCam in Hanau / Klein-Auheim
http://www.wetter-hanau.de

Wetterstationen.info Forum

Mobotix-Cams lesen jetzt Wetterstationen aus!
« Antwort #4 am: 16.12.2005, 18:41:26 »

apusupa

  • Gast
Mobotix-Cams lesen jetzt Wetterstationen aus!
Antwort #5 am: 16.12.2005, 19:24:35
Hi,

der schwarze Punkt i s t die Sonne. Ob es eine beabsichtigte Schutzfunktion ist, weiß ich nicht. Tatsache ist jedoch, dass die Kamera extrem "sonnensicher" ist und keine Schäden davonträgt, wenn sie über Jahr hinweg täglich mehrere Stunden direkt in die Sonne schaut. Meine WetterKamera ist eine Mobotix der ersten Modellreihe, schaut schon jahrelang nach Südwest und hat bislang alles klaglos ohne erkennbare Schäden hingenommen. Wie das Problem der hohen Sonnentoleranz gelöst wurde, weiß ich nicht. Im Allgemeinen schreibt man ja CMOS die höchste Sonnentoleranz zu, und genau so ein Bildwandler hat die Mobotix an Bord.

Ansonsten mal ein Zitat: "Die MOBOTIX-Kamera ist keine Kamera im eigentlichen Sinn, sondern ein leistungsstarker Server mit zwei Bildsensoren "onboard". An Bord ist ein Linux-Betriebssystem. Der Hochleistungs-INTEL™ Prozessor (StrongArm 1110) mit 235 MIPS besitzt in etwa die Prozessor-Leistung eines 200 MHz Pentium III. Diese hohe Rechenleistung erlaubt es, die Bildoptimierung und -komprimierung per Software durchzuführen. Hieraus resultiert die grosse Flexibilität der Kamera."

Da die neuen Kameras einen Speicher von mindestens 128 MB haben, kann man sich ja vorstellen, daß das einen megafetten Datenlogger abgibt. Aber normalerweise wird man Kamera+Wetterstation direkt an DSL betreiben und die Rohdatensätze regelmäßig auf einen (externen) Server laden und von dort weiterverarbeiten. Oder man verwendet den serienmäßigen ISDN-Anschluß der Kamera, um alles hochzuladen!

Offline sascha_spieka

    • http://www.wattwetter.de
  • Registriert:
    20.02.2003, 01:00:00
  • Beiträge: 607
  • Ort:
    Oxstedt
Mobotix-Cams lesen jetzt Wetterstationen aus!
Antwort #6 am: 17.12.2005, 09:48:14
Jo, toll, trotzdem schweineteuer.
Und die Sonne ist bei meiner auch schwarz.....

Sascha

Offline rabit

    • Das Wetter in Mannheim
    • Männlich
  • Registriert:
    17.07.2001, 02:00:00
  • Beiträge: 987
  • Ort:
    Mannheim, D/BW
  • geogr. Position:
    N49°46' O08°56 96m
  • Station:
    Davis VP2 aktiv
Mobotix-Cams lesen jetzt Wetterstationen aus!
Antwort #7 am: 17.12.2005, 10:19:01
Wäre die Sonne nicht schwarz, wäre das ganze Bild schwarz -bis auf die Sonne.

Ich vermute das eine Sonnenerkennung eingebaut wurde. Es läßt sich durch Software sicher erkennen wenn ein Bereich extrem überbelichtet wird. Dank der CMOS Sensoren kann man dann jedes Pixel getrennt behandeln.
Gerhard
  • Davis VP2 aktiv > Weatherlink-IP > WSWIN und Davis VP2 aktiv > Meteohub > Meteoplug
  • Davis Vue (offline) und Netatmo

Thomas_S

  • Gast
Mobotix-Cams lesen jetzt Wetterstationen aus!
Antwort #8 am: 17.12.2005, 14:22:37
Hallo,

genau das wollte ich eigentlich von Anfang an haben. Leider habe ich wohl aufs falsche Pferd gesetzt, und mir eine WS2500PC von ELV angebaut.

nun hab ich hier nen alten Rechner stehen, der mir die daten loggt. Der Rechner läuft sehr unzuverlässig. Alle 3-4 Wochen muss ich den mal neu starten.

Hat die Kombination schon jemand im Betrieb? würde mich interessieren, wie es genau funzt.

Ciao Thomas

Wetterstationen.info Forum

Mobotix-Cams lesen jetzt Wetterstationen aus!
« Antwort #8 am: 17.12.2005, 14:22:37 »

apusupa

  • Gast
Mobotix-Cams lesen jetzt Wetterstationen aus!
Antwort #9 am: 18.12.2005, 13:19:38
Per Kabel wird die Wetterstation mit dem seriellen Eingang der Kamera verbunden, dann das Administrationsmenü der Kamera konfiguriert und fertig! Die bislang einstellbaren Parameter sind hier nachzulesen:
http://www.martingrund.de/webcam/mobotix/wetterstation1.htm


Herr Eberl von VTS wird wohl in Kürze die Kombination Vantage + Mobotix mal testen können. Ich bleib am Thema dran und werde dann hier berichten.