Lohnt sich eine neue Mobotix ?  (Gelesen 1892 mal)

Offline chorknabe

  • Registriert:
    15.10.2007, 14:27:16
  • Beiträge: 947
Lohnt sich eine neue Mobotix ?
am: 21.03.2015, 20:58:03
Zur Zeit läuft bei Mobotix ein Kamera Austausch Programm. Wer seine alte Mobotix zurückgibt, kann vergünstigt eine neue Mobotix-Kamera erwerben. Bei Schirra IT gibt es z.B. einen Rabatt von 25 % auf Preis der neuen Kamera, wobei eine Linientreue (M22, M24 gegen M25; M1, M10,M12 gegen M15) eingehalten werden sollte. Abgewickelt wird das Programm über die Mobotix-Händler, also für detaillierte Informationen fragt bitte bei eurem Händler nach.

Da die Einbrüche in unserer Gegend deutlich zugenommen haben, und sich bei meiner M1 mittlerweile ein Sensor verabschiedet hat, habe ich die Gelegenheit genutzt und eine M15 mit 6MP Sensor und den Objektiven D22 und D43 erworben. Sie soll nicht der Wetterbeobachtung sondern zur Grundstücksüberwachung dienen. Trotzdem habe ich die Gelegenheit genutzt und die M15 erst einmal parallel zu meiner Wettercam, einer M22Sec (3MP, ebenfalls mit D43 Objektiv) angebracht. Beide Kameras sind gleich konfiguriert.

Hier könnt ihr die nächsten Tage beide Bilder miteinander vergleichen. Aus Gründen des Traffic habe ich beide Kameras bei 1280x960 "eingebremst". Beide Sensoren können mehr.

Vielleicht hilft ja der Vergleich der Bilder der beiden Kameragenerationen dem Einen oder Anderen bei der Entscheidungsfindung
.
Zu sehen ist von der M15 nur das 43´er Objektiv, dass 22´habe ich bei dieser Aktion abgeschaltet weil ich sonst die Privatsphäre meiner Nachbarn verletzen würde.

Gruß Chorknabe

Wetterstationen.info Forum

Lohnt sich eine neue Mobotix ?
« am: 21.03.2015, 20:58:03 »

Offline froggy66

    • Männlich
  • Registriert:
    29.04.2007, 13:10:21
  • Beiträge: 269
  • Station:
    Davis + Meteostick
Re: Lohnt sich eine neue Mobotix ?
Antwort #1 am: 23.03.2015, 10:40:06
Hallo,

Schirra IT gibt sogar 30% auf den Listenpreis.
Als Beispiel: Der Preis für eine M15 Day & Night mit 5MP beträgt ca. ~1485€. Diese bekommt man im Angebot für ca. 1030 Euro. Ganz nebenbei der ca. Preis für eine M12 D&N...  Also Spart man ~450 Euro. Hat man jetzt noch eine M1 oder auch eine M10 installiert dann gibt der Gebrauchtmarkt vielleicht noch ~350 Euro für die M10 her und ~100 Euro für die M1.

Zusammengefasst ob es sich lohnt ;-) :
Wer also über einen Umstieg nachdenkt ist sicherlich jetzt gut beraten zu kaufen.

Danke für die Veröffentlichung der beiden Bilder. Beide Kameras finde ich super, die M15 ist aber besser :-)

Tausche ich meine Mobotix ein ? Nö, auch die M10 ist noch gut genug für das was sie machen soll, bezogen auf die Mehrkosten. Oder doch.... Es sind ja noch ein paar Tage Zeit :-)

Allen einen guten Start in die Woche.


 
Grüße aus dem Norden.

Offline chorknabe

  • Registriert:
    15.10.2007, 14:27:16
  • Beiträge: 947
Re: Lohnt sich eine neue Mobotix ?
Antwort #2 am: 08.04.2015, 10:42:03
Jetzt haben die beiden Kameras gute 2 Wochen in die gleiche Richtung geschaut, so dass sich jeder (der wollte) ein eigenes Bild machen konnte.

Mir ist folgendes aufgefallen. Die M15 macht vor allem in der Dämmerung und bei ausreichend Restlicht (z.B.) in der Nacht sichtbar bessere Bilder als die M22. Die M22 Bilder rauschen sichtbar stärker. Auch bei Gegenlicht (direkten Blick in die Sonne) sind die M15 Bilder besser. Der bei der M22 typische schwarze Fleck in der Sonne fehlt und es gibt kaum "Sonnenstrahlen".

Ansonsten, und dass ist die meiste Zeit des Tages, stehen die Bilder der M22Sec in meiner Konfiguration (siehe Eingangsthread) nicht hinter denen der M15 zurück. Ein Wechsel von der M22Sec zur M15 hätte bei meiner Konfiguration kein sinnvolles Preis-/Leistungsverhältnis.

An der M22 gefällt mir besser, dass das Objektiv den Horizont weniger krümmt, als das Objektiv der M15.

Leider konnte ich die M1 nicht mit der M15 vergleichen (Sensor für 43´er Objektiv defekt). Wenn ich mir die "alten" Bilder der M1 ansehe, käme ich bei diesem Vergleich wahrscheinlich zu einem anderen Fazit.

Gruß Chorknabe