Verbindungsprobleme NEXUS <-> ID 2/18 (Temp./Feuchte)  (Gelesen 261 mal)

Offline Markus Weber

  • Registriert:
    02.01.2018, 20:47:07
  • Beiträge: 9
Hallo Miteinander,
ich betreibe seit 08. Januar eine Nexus. Diese hängt an einem Desktop, dort werden die Daten mit WSWin32 verarbeitet und mit Fling alle 5min auf einen Server übertragen.

Am 8. Januar gestartet, am 8. Februar fiel der Sensor ID 2/18 aus. Da mir hauptsächlich Wind & Regen wichtig ist habe ich das lange so gelassen. Irgendwann hat es mich dann doch genervt, daher habe ich den Sensor am 27. neu verbunden. Seitdem fällt er nach wenigen Stunden wieder aus. Die Station hängt an der Außenwand (innen). An der selben Außenwand (außen) in 4m Entfernung hängt der Sensor.

Gibt es dafür Lösungen oder ist der Sensor defekt?

Gruß, Markus

Wetterstationen.info Forum


Offline canariensis

  • Registriert:
    30.01.2008, 02:32:51
  • Beiträge: 220
  • Ort:
    84130 Dingolfing [ 364 m ü.NN ]
Re: Verbindungsprobleme NEXUS <-> ID 2/18 (Temp./Feuchte)
Antwort #1 am: 01.06.2018, 10:41:57
Hallo Markus,

zum besseren Verständnis, der Sensor "ID 2/18" sollte der für Temperatur/Feuchte Außen sein.

Wenn der Empfang abbricht, solltest Du mal versuchen den Sensor an einer anderen Stelle zu platzieren.
Auch umdrehen hat schon bei manchen was gebracht, wenn man auf die LCD-Anzeige verzichten kann, bzw. wenn das Modell dies überhaupt anzeigt.

Leere Batterien sollten ausgeschlossen werden.

Viele Grüße - Georg
Servus - Georg
_________________
Cresta 815 LM; Cresta 810; Mebus TE 923; Mebus TE 821 - und analoge Anzeigeinstrumente

Offline Markus Weber

  • Registriert:
    02.01.2018, 20:47:07
  • Beiträge: 9
Re: Verbindungsprobleme NEXUS <-> ID 2/18 (Temp./Feuchte)
Antwort #2 am: 01.06.2018, 12:23:06
zum besseren Verständnis, der Sensor "ID 2/18" sollte der für Temperatur/Feuchte Außen sein.

Ja, sorry ist die Bezeichnung in WSWin32.

Zitat
Wenn der Empfang abbricht, solltest Du mal versuchen den Sensor an einer anderen Stelle zu platzieren.

Da sind 4m und eine 32er Hohlblockmauer dazwischen, wenn das ein Problem ist, weiß ich nicht warum das Ding so teuer war. Ausserdem ist es ja einen Monat stabil gelaufen und der Regensensor hat die gleiche Mauer, aber 20m Entfernung.

Zitat
Leere Batterien sollten ausgeschlossen werden.

Hängt am Netzteil.

Danke & Gruß zurück, Markus

Offline Wetterfreak26

  • Registriert:
    24.03.2018, 10:50:06
  • Beiträge: 135
  • Station:
    TFA Sinus
Re: Verbindungsprobleme NEXUS <-> ID 2/18 (Temp./Feuchte)
Antwort #3 am: 01.06.2018, 19:37:31
der Regensensor hat die gleiche Mauer, aber 20m Entfernung.

Mit dem Regensensor würde ich das nicht vergleichen, denn der Temperaturfühler ist nicht der Regensensor. Hast du neulich vielleicht etwas in unmittelbarer Umgebung installiert, was den Funkempfang stören könnte? Ich würde es auch trotzdem mal wo anders ausprobieren. Den Temp./ Feuchte-Sensor sollte man auch an einem wenigstens etwas regengeschützten Standort anbringen, das weißt du hoffentlich.

Grüße Leon