TFA Nexus uns der liebe Regenmesser  (Gelesen 179 mal)

Offline Lynx

    • Männlich
  • Registriert:
    26.10.2004, 20:13:27
  • Beiträge: 125
  • Ort:
    Bad Krozingen
  • Station:
    Davis Vantage Vue, TFA Nexus, PCE FWS 20
TFA Nexus uns der liebe Regenmesser
am: 10.12.2017, 21:53:06
Meine Basisstation und der Regenmesser scheinen sich nicht so wirklich zu mögen. Es kommt immer wieder zu Übertragungsproblemen. Die zwei stehen ca. 10 Meter auseinander, schauen sich quasi an. Ich nehme die Batterien aus dem Regenmesser, uns lege sie später wieder ein. Mit ein bisschen Glück,ist das Problem dann gelöst... Bis nach 2-3 oder auch mal 4 Wochen das ganze wieder von vorne los geht.
Die andere Elektronik im Regenmesser habe ich auch mal geöffnet, aber auch dort ist alle gut: Dichtung intakt, etc.

Nun wäre ein neuer Regenmesser für 50-60 € kein Beinbruch, aber ich mache mir Sorgen,das es dann eventuell grad wieder weiter geht  :?

Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht ?

Wetterstationen.info Forum

TFA Nexus uns der liebe Regenmesser
« am: 10.12.2017, 21:53:06 »

Offline Ton_vanN

    • Meteo NL7559KW
    • Männlich
  • Registriert:
    21.04.2014, 16:40:07
  • Beiträge: 106
  • TFA_Nexus+WS7000
  • Ort:
    Hengelo (Ov/NL)
  • geogr. Position:
    N52°18' O6°48' 0014m
Re: TFA Nexus uns der liebe Regenmesser
Antwort #1 am: 11.12.2017, 00:01:37
Wie viel 433MHz-Benutzer sind in Ihre Konfiguration, und wie weit sind die untereinander getrennt?
Je kunt nooit genoeg meten om te weten:
dat betekent niet dat alles begrijpelijker wordt ....
Oder (Deutsche Kurzfassung)
Messen = Wissen, aber ob dann verständlicher ....