Neueste Beiträge

Seiten: Vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 10 Nächste
11
WsWIN / PC-Wetterstation / Re: custom Datei wird nicht abgearbeitet
« Letzter Beitrag von LE-Wetter am Gestern um 16:54:02 »
Dann mache mal ein Screenshot von deinen Interneteinstellungen in WSWin-Internet-Einstellungen-Allgemeines
12
Wetter-Talk / Re: Sturm
« Letzter Beitrag von asterix am Gestern um 16:41:55 »
Schildbürger gibt es überall!
13
WsWIN / PC-Wetterstation / Re: custom Datei wird nicht abgearbeitet
« Letzter Beitrag von deWewa am Gestern um 15:31:08 »
Hallo Werner,
Danke fürs "einklinken" ins Thema.
Die custom.html ist keine im WsWin Verzeichnis.
14
Froggit / Re: WH1080 mit neuer Außeneinheit
« Letzter Beitrag von Wetterfrosch1971 am Gestern um 13:42:05 »
mit etwas Bastelgeschickt geht das. aber natürlich nur mit der von dir angesprochenen Kabelverlegung ;-)

Man muss einfach das Verbindungskabel zwischen Wind- und Temperatursensor verlängern.
Ich habe meines um rund 15m verlängert, das funktioniert einwandfrei, man muss lediglich ein abgeschirmtes CAT-Kabel verwenden, denn wenn man ein ungeschirmtes Kabel verwendet, kommt es zu Störeinstrahlungen, die über das Kabel einstreuen und diese verursachen dann in der Temperaturgrafik extreme Temperaturspikes.

Beim neuen Kombisensor hat man aber keinerlei Möglichkeit mehr, die Einheiten räumlich zu trennen und deswegen halte ich eine Kombisensorlösung für eine sehr schlechte Bauart.

Gruß Frank
15
WsWIN / PC-Wetterstation / Re: Wetterdaten endgültig löschen
« Letzter Beitrag von Gewittersturm am Gestern um 13:14:38 »
Hallo,
wie im richtigen Leben.
Manchmal muss man radikal vorgehen, um sein Ziel zu erreichen.
Die Radikalkur hat geholfen.
Werner, nochmals vielen Dank für Deine Hilfe  :danke:

Gruß
Gewittersturm  :blitz: :regenwolke:
16
Wetter-Talk / Re: Sturm
« Letzter Beitrag von wneudeck am Gestern um 13:02:17 »
 :D :D
17
WsWIN / PC-Wetterstation / Re: Wetterdaten endgültig löschen
« Letzter Beitrag von wneudeck am Gestern um 13:01:40 »
Hallo,
Du könntest noch eine Radikalkur machen und die Datei ws_hist.txt mit einem einfachen Editor öffnen und dort die Einträge von
[2012]
 bis zum Anfang des nächsten Jahres löschen.
18
WsWIN / PC-Wetterstation / Re: Wetterdaten endgültig löschen
« Letzter Beitrag von Gewittersturm am Gestern um 12:56:52 »
Hallo Werner,
ich habe die Änderungen so ausgeführt wie Du es beschrieben hast. Leider bleiben die Statistikdaten von 2012 nach wie vor sichtbar.
Für die Erzeugung der start.html bin ich wie folgt vorgegangen:

Internet>Grafiken/Tabellen aktualisieren>Jahr von 2012 bis heute>Haken bei Html-Startseite erzeugen>OK

Es sind m.E. absolut keine Wetterdaten aus 2012 mehr im System. So gesehen, ist diese Statistik von 2012 nur ein "Schönheitsfehler", der mich halt gestört hat.

Gruß
Gewittersturm  :blitz: :regenwolke:
19
Wetterstationsforum / Re: DWD: Migration GDS nach Open-Data-Server
« Letzter Beitrag von klaus289 am Gestern um 12:12:19 »
Hallo,

für die, die das Problem noch nicht verstanden haben, beschreibe ich das Dilemma mal mit meinen Worten.

Der legendäre Peter Alexander hat einmal ein sehr schönes Lied gesungen das hier hervorragend zutrifft.
"Die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere."
Der vollständige Text dazu lässt sich googeln.

Natürlich sind alle Daten frei zugänglich und stehen kostenlos zur Verfügung.

A B E R:

Die Messlatte um damit arbeiten zu können, liegt extrem hoch.
Zu hoch für kleine Pupse wie wir Hobbybastler.
Die Daten wurden ohne Not in entsprechende Formate verschlüsselt, dass man sie teilweise nicht ohne Spezial-Software und Entschlüsselungstabellen verwenden kann.

Und warum das alles?
Um das gemeine Volk abzuhalten und den Nutzen nur denen zu gönnen, die ihn sich leisten können.
Diejenigen, für die diese Hürden kein Problem sind.
Diejenigen, die letztes Jahr den DWD per Gerichtsurteil in die Knie gezwungen haben.
Das Jammer und Wehklagen wäre sicher klein, wenn die Daten einfach nur umgezogen worden wären.
Nein, man hat sie zusätzlich versteckt und verschlüsselt, um den Nutzen zu erschweren, ja nahezu unmöglich zu machen.
Ein perfides und zynisches Mittel um die Fleischtöpfe nur für bestimmte Kreise zugänglich zu machen.
Eigentlich sehr zuverlässig und auch künftig einsetzbar um lästige "Fliegen" abzuwehren.

Das Ganze ist wohl ein Teil einer gesamten Strategie, die in anderen Themen hier im Forum auch schon behandelt wurde.



 
20
Wetter-Talk / Sturm
« Letzter Beitrag von Holli am Gestern um 11:35:04 »
Gerade habe ich vor Lachen fast auf dem Boden gelegen. Hier pfeifen schwere Sturmböen mit 100km/h durch die Straßen, und schräg gegenüber auf dem Spielplatz versuchte ein Gärtner, das letzte Laub mit einem Laubbläser in eine Ecke zu sortieren. Egal, wohin er den Rüssel hielt, das Laub flog in eine andere Richtung. Ich habe spontan nach einer versteckten Kamera gesucht, aber da war keine.
Seiten: Vorherige 1 [2] 3 4 5 6 ... 10 Nächste