Ersatztemperatursensor für WMR 300  (Gelesen 162 mal)

Offline KPlusS

    • Männlich
  • Registriert:
    03.04.2017, 12:30:11
  • Beiträge: 9
  • Ort:
    Hostert / Oberanven (Niederanven) - Luxemburg (315m)
  • Station:
    Stark Modifizierte WH 1080 / + WH 4000
Ersatztemperatursensor für WMR 300
am: 02.12.2019, 08:54:53
Hallo, ich habe mir einen neuen Ersatz Temperatursensor bestellt von Davis Vantage Pro 2.
Ich kriege es einfach nicht hin den zum laufen zu bringen in der Oregon Scientific WMR 300.
Es ist ein THGN 300

Ich hab jetzt einen zweiten bestellt.
Aufgefallen ist mir das der Orginale Sensor 5 Kabel in der Steckverbindung hat
(den dünnen grünen hat der alte originale  Sensor nicht in der Steckverbindung drin)

Der neue Sensor der von Davis Vantage Pro 2 kommt, hat 6 Kabel in der Steckverbindung.
Nun hab ich das ganze am neuen Sensor so abgeschnitten und die Kabel in der Steckverbindung der Reihe nach verlegt wie es beim originalen Sensor war. Und das grüne Kabel habe ich weggelassen.
Es sah dann alles aus wie beim Originalen, aber der neue Sensor mit der gleichen Verbindung wie beim alten Sensor lief dennoch nicht. (Wurde von einem Elektroniker gemacht!)

Ich hab mir jetzt einen anderen und älteren Sensor bestellt von Davis Vantage Pro 2
Aber der hat jetzt auch das grüne Kabel, das der alte Originale Sensor nicht hat.

Läuft der dann wieder nicht oder was läuft da schief?

Kann man sich überhaupt Ersatz besorgen bei Davis Vantage Pro 2?

Oder auf was muss ich aufpassen?
Seriennummer, Produktionsjahr?
Mache ich einen Fehler?

Guter Rat ist teuer...

Wer weiss was, und was muss ich tun dass die WMR 300 die Temperaturwerte wieder anzeigt? :confused: :confused: :confused:
Liebe Grüsse an alle  :top: :kaffee:

Wetterstationen.info Forum

Ersatztemperatursensor für WMR 300
« am: 02.12.2019, 08:54:53 »

Offline wneudeck

  • Administrator
    • Werner Neudecks Wetterpage
    • Männlich
  • Registriert:
    19.04.2002, 02:00:00
  • Beiträge: 13.082
  • Ort:
    Donauwörth
  • Station:
    Davis Vantage Pro 2
Re: Ersatztemperatursensor für WMR 300
Antwort #1 am: 02.12.2019, 09:42:30
Hallo,
vielleicht habe ich ja eine momentanen blackout, aber warum versuchst Du für eine WMR300 einen Vantage-Sensor zu verwenden?

Offline Tex

    • woldegk-wetter
    • Männlich
  • Registriert:
    25.01.2019, 11:16:56
  • Beiträge: 166
Re: Ersatztemperatursensor für WMR 300
Antwort #2 am: 02.12.2019, 09:47:20
Ich weiß, das ist jetzt eine total blöde Idee: versuchs mal mit einem Ersatzteil der WMR300  :wirr:
bis dann, Tex

Offline KPlusS

    • Männlich
  • Registriert:
    03.04.2017, 12:30:11
  • Beiträge: 9
  • Ort:
    Hostert / Oberanven (Niederanven) - Luxemburg (315m)
  • Station:
    Stark Modifizierte WH 1080 / + WH 4000
Re: Ersatztemperatursensor für WMR 300
Antwort #3 am: 02.12.2019, 10:14:26
Scientific Oregon bietet keine Ersatzteile an für die WMR 300.
Ersatz gibt es angeblich nur von Davis Vantage Pro 2.

Ersatz: THGN 300
http://weather.oregonscientific.com/sensors/sensorchart.pdf

Offline Tex

    • woldegk-wetter
    • Männlich
  • Registriert:
    25.01.2019, 11:16:56
  • Beiträge: 166
Re: Ersatztemperatursensor für WMR 300
Antwort #4 am: 02.12.2019, 10:26:11
Entweder sind dann diese Infos falsch, oder an der WMR ist was anderes defekt. Was hat denn der Originalsensor angezeigt?
bis dann, Tex

Wetterstationen.info Forum

Re: Ersatztemperatursensor für WMR 300
« Antwort #4 am: 02.12.2019, 10:26:11 »

Offline KPlusS

    • Männlich
  • Registriert:
    03.04.2017, 12:30:11
  • Beiträge: 9
  • Ort:
    Hostert / Oberanven (Niederanven) - Luxemburg (315m)
  • Station:
    Stark Modifizierte WH 1080 / + WH 4000
Re: Ersatztemperatursensor für WMR 300
Antwort #5 am: 02.12.2019, 12:37:37
Der original Temperatursensor hat -65° angezeigt.
Der Sensor hatte den Geist vor einem Jahr aufgegeben da die Gummischutz Ummantelung ein wenig lose war.
Dies hatte ich mit ein paar Tropfen Sekundenkleber beseitigt.
Dann lief der Sensor wieder ganz normal für ein Jahr. Jetzt will er aber nicht mehr.
Und die zwei von Davis Vantage Pro 2 zeigen nur Striche an auf dem Display.
Trotz löschen, und erneut koppeln des jeweiligen Sensors...
Zum Verzweifeln, ich schmeiss die ganzen WMR 300 gleich in die Tonne..  :(

Offline Tex

    • woldegk-wetter
    • Männlich
  • Registriert:
    25.01.2019, 11:16:56
  • Beiträge: 166
Re: Ersatztemperatursensor für WMR 300
Antwort #6 am: 02.12.2019, 12:57:48
Normalerweise verabschiedet sich immer der Hygrosensor. Ich habe den Verdacht, daß sich bei dem alten Sensor ein Kabel gelockert hat (Kabelbruch?). Prüf doch mal den Durchgang aller Adern. Wenn Du da keinen Fehler feststellen kannst, dann liegt es an der WMR, evtl. sogar nur am Steckkontakt. Auch da kann was abgammeln. Das könnte zumindeste erklären, warum weder beim alten WMR-Sensor, noch beim neuen Davissensor was angezeigt wird.

Wenn der Davissensor tatsächlich kompatibel ist, sollte man da nix umlöten müssen. Die einzelnen Farbeanordungen müssen nicht unbedingt was zu sagen haben. Wichtig ist ausschließlich, daß die Kabel-Positionen vom Stecker und Buchse identisch mit dem WMR-sensor sind - egal welche Farbe die Adern nun haben.
bis dann, Tex

Offline Werner

    • http://www.pc-wetterstation.de
  • Registriert:
    24.07.2001, 02:00:00
  • Beiträge: 190
  • Ort:
    Neureichenau
  • geogr. Position:
    N48°45' O13°49' 828m
  • Station:
    viele
Re: Ersatztemperatursensor für WMR 300
Antwort #7 am: 02.12.2019, 14:08:53
Ich habe meinen Ersatz-Aussensensor im Feb. 2019 für die WMR-300 bei
service@bresser.de
bestellt.

Pos. Artikel-Nr. Bezeichnung                                  Menge Einzelpreis Gesamtpreis
1     9910000    Thermo- Hygrosensor THGN300 für 1 STK         29,41          29,41
                       WMR300 (OS)

2      9990001   Versandkosten                               1 STK            5,00          5,00
es kam dann noch die MWst dazu.

... also dort Nachfragen.

Werner