Was kann man mit einem Gewittermelder (GWM-4) alles machen?  (Gelesen 82401 mal)

Gandalf

  • Gast
Hi Tobias,

>Wie viel hat dich den diese Ausrüstung gekostet.
Da unsere Firma weltweit tätig ist, zahle ich nicht den utopischen deutschen Preis, sondern kann mir einen günstigen Anbieter im Ausland suchen.

NexStorm habe ich in Deutschland bei s-p-a-c-e gekauft. Siehe Posting von AndiB.

Ob der Boltek besser ist wird sich im technischen Vergleich herausstellen, wenn der GWM-5 endlich lieferbar ist. Das sehe ich völlig entspannt. Hr. Heller mit seinem GWM-5 hat diese Chance zumindest in seiner Hand, mal sehen ob er sie auch nutzt. Allerdings trifft auch ihn das gleiche Problem mit dem 'ein Antennengerät', auch er kann die Physik nicht hintergehen.

Gruss
Thomas

Wetterstationen.info Forum

Was kann man mit einem Gewittermelder (GWM-4) alles machen?
« Antwort #10 am: 02.08.2005, 17:43:22 »

>>>Tobias<<

  • Gast
Antenne
Antwort #11 am: 02.08.2005, 18:51:43
hi Gandalf!

Was ist den so problematisch mit den antennen !?
Vielleicht die schwierigkeit die Blitze zu orten oder wie meinst du das !?

mfg
Tobias

Gandalf

  • Gast
Hallo Tobias,

ich versuche die Erklärung mal mit einer Vereinfachung.

Um den Ausgangspunkt der elektomagnetischen Welle (Blitz)genau bestimmen zu können benötigt man mindestens 2 Empfänger die auch eine Richtungsbestimmung zulassen. Das Verfahren nennt man Triangulation http://de.wikipedia.org/wiki/Triangulation .
Boltek & Konsorten  :P  versuchen dies zu umgehen, in dem sie durch viele Versuche einen sogenannten Standardblitz pro Entfernung ermittelt (definiert) haben. Die durchschnittliche Entladung (eigentlich meine ich die Amplitude der elektromagnetischen Welle) einer Gewitterzelle nähert sich der Mittelwert bestimmt diesem Standardblitz an. Das hier angewendete Verfahren ist damit bestimmt etwas heuristisch zu nennen.
Über interne Tabellen lassen sich nun die empfangenen Amplitudenhöhen mit dem Standardblitz der jeweiligen Entfernung vergleichen und die Software kommt damit zu einer angenäherten/vermuteten Entfernungsangabe. Je mehr Blitze aus dieser Gewitterzelle vorliegen, um so besser wird damit die Entferungsbestimmung.

Problematisch wird es nun, wenn z.B. zwei Zellen (vom Zentrum aus gesehen) hintereinander liegen. Dann mittelt die Software diese beiden und legt die daraus resultierende Zelle in die Mitte der beiden Zellengewichte.

Ich hoffe es war etwas verständlich. Aus diesem Grund können 'ein Antennenkonstruktionen' eigentlich nur bessere Schätzeisen sein.


Gruss
Thomas

>>>Tobias<<

  • Gast
hi Gandalf,

es hat mir sehr geholfen! :D
Ich bin ja erst seit kurzem in sachen Gewittern dabei und da hat man nun mal noch nicht so viel basis wissen. :(
es wäre nett wenn du mir auch noch sagen könntest ob boltek mit der Trigonometrie auch den Punkt ausmachen könnten wo der Blitz sich ereignet hat!
würd mich mal wieder über eine Antwort freuen!

mfg
Tobias
 :P

Gandalf

  • Gast
Hallo Tobias,

>ob boltek mit der Trigonometrie
ich sags mal mit 'Radio Eriwan': im Prinzip ja. Die Schwierigkeit ist dabei, das Du beide Empfänger exakt zeitlich syncronisieren musst. Denn es ist ja nicht so, das im Gewitter nur ein singuläres Ereignis stattfindet. D.h. die Winkel- und die Zeitauflösung müssen so fein sein das die Ortung eines einzelnen Ereignisses inmitten eines Gewitters möglich ist. Und das unterscheidet die Systeme wie Boltek und Andere von professionellen Systemen wie BLIDS, ALDIS etc. (findest Du unter http://www.euclid.org/)

Gruss
Thomas

Wetterstationen.info Forum

Was kann man mit einem Gewittermelder (GWM-4) alles machen?
« Antwort #14 am: 02.08.2005, 23:51:59 »

>>>Tobias<<

  • Gast
hi Gandalf,

je länger ich mit diesem thema befasse desto komplizierter scheint es zu werden!
Ich werd das schon irgendwie auf die reihe bekommen
aber wenn ich mir das gerät von boltek kaufe dann kann das bei mir aus finaziellen gründen ja noch ewig dauern.
Bin grad mal 16 und hab noch kein eigenes einkommen!
Und meine eltern kaufen mir diese Geräte sowie so nicht.
Wie bist du eigentlich darauf gekommen dir solch ein gerät zu kaufen ?

mfg
Tobias

Gandalf

  • Gast
Hi Tobias,

mal abgesehen vom speziellen Interesse am Thema 'Gewitter' und den zugehörigen 'elektromagnetischen Wellen' schlechthin, einfach nur 'Just for Fun'

Gruss
Thomas

>>>Tobias<<

  • Gast
hi! :D

dann haben wir ja was gemeinsam!
Gewitter sind einfach nur fantastisch! :)
Ich will mein Hobby jetzt so extrem schnell und
groß erweitern...

aber wie lange hast du gebraucht...
ich sag mal dein Traum zu verwirklichen ?

mfg
Tobias

Gandalf

  • Gast
off topic
Antwort #18 am: 03.08.2005, 08:40:36
Hi Tobias,

>dein Traum zu verwirklichen
so ca. 25 Jahre :P und ich bin noch dabei.

Gruss
Thomas

Wetterstationen.info Forum

off topic
« Antwort #18 am: 03.08.2005, 08:40:36 »

Offline El-Chico

    • http://www.winsenwetter.de
  • Registriert:
    09.10.2001, 02:00:00
  • Beiträge: 247
Hallo Tobias!

Dann geht's Dir ja im prinzip wie uns allen hier :)

Mit der einzigen Ausnahme, das wir oftmals ein eigenes Einkommen habe - aber auch mehr Ausgaben, was das ganze nicht unbedingt einfacher macht  :(

Ich denke, der GWM4 wäre ideal für Dich!

Weshalb? Herr Heller hat zugesagt, dass man ihn nächstes Jahr auf den GWM5 updaten kann!

Du zahlst also jetzt die 199,-, bekommst den GWM4 und kannst damit schon mal loslegen und rumspielen.

Wenn dann nächstes Jahr der GWM5 kommt, zahlst Du "nur" die Differenz von anscheinend 200,-Eur, schickst den GWM4 zurück und bekommst den GWM5 - der angeblich, so eine Aussage hier im Forum, besser sein wird und mehr kann als das Boltek-System.

So sind momentan eigentlich auch meine Überlegungen.

Leider leider sind die Jungs im Herstellerforum (www.thtec.org und dann unten auf Forum) alles andere als zügig.
Es wäre super, wenn Du Herrn Heller mal eine Email schicken könntest, dass er mal "bissel Dampf" im Forum machen soll, damit es vielleicht endlich DIESES Jahr noch was wird - das eine oder andere Gewitter wird sicher noch kommen.

Du kannst ihm ja ruhig mitteilen, dass auch ich Interesse habe, wenn sich da was tut.
Und bei, wie es aussieht, dann mindestens ZWEI Geräten sollte doch wohl mal was passieren bei denen, oder?
<a href="http://www.winsenwetter.de" target="_blank">Das aktuelle Wetter in Winsen (Aller)</a>
<a href="http://www.bargteheidewetter.de.vu" target="_blank">Das aktuelle Wetter in Bargteheide</a>