Gewitterdetektor- neuer Versuch  (Gelesen 27363 mal)

Offline snowman

    • http://hartbergringwetter.heim.at
  • Registriert:
    28.01.2004, 08:23:21
  • Beiträge: 63
  • Ort:
    Hartberg, Österreich
  • Station:
    Vantage Pro 2 und Vantage VUE
Gewitterdetektor- neuer Versuch
am: 27.02.2004, 10:38:40
Hallo an alle Wetterfrösche und Gewitterfreunde!

Habe mir inzwischen sämtliche Beiträge über Gewitterdetektoren in diversen Foren und natürlich auch hier durchgelesen. Leider bin ich dabei niergens auf einen wirklich brauchbaren und preislich ansprechenden Gewitterdetektor gestoßen, ganz abgesehen von einem den man auch an die Software von WSWin anbinden könnte.
Es wurde ja hier schon mal recht hefig darüber diskutiert. Und während dem Lesen dachte ich mir das wird was. Aber anscheinend ist das ganze dann wieder abgebrochen. Ich habe jetzt wieder mal an die Fa. Heller geschrieben, nur leider bekomme ich da keine Antwort.  :(

Wenn dies hier irgendwer liest, der bereits einen Gewitter Melder betreibt, bzw. weiß wo man so einen möglichst günstig herbekommen könnte (auch zum selber bauen) wäre ich echt dankbar.
Würd mich nämlich echt brennend dafür interessieren. Und wie es so aussieht bin ich ja nicht der einzige hier.  :wink:

Grüße Roman

Wetterstationen.info Forum

Gewitterdetektor- neuer Versuch
« am: 27.02.2004, 10:38:40 »

Offline El-Chico

    • http://www.winsenwetter.de
  • Registriert:
    09.10.2001, 02:00:00
  • Beiträge: 247
Gewitterdetektor- neuer Versuch
Antwort #1 am: 27.02.2004, 11:27:49
Moin!

Tja, das wird auch dies Jahr nix mehr werden, da bin ich mir ziemlich sicher.
Der Grund ist, dass jeder eine andere Schaltung nutzen möchte, da diese das besser kann und diese 2cent weniger kostet.

Ich hatte hier:
http://www.wetterfreaks.de/phpBB/viewtopic.php?t=2465

meinen ersten Erfahrunsgericht zum fertigen Sensor geschrieben.

Er funktioniert klasse - Erkennung liegt bei locker über 50km.

Man müsste das ganze nur noch mit einem einfachen Messmodul, welches man statt der LED anklemmt, mit dem PC verbinden und fertig.
Dazu muss man dann noch etwas programmieren (was ich allerdings leider nicht kann :cry: ) und dann wär's das schon.

Glaub' mir, könnte ich die Messsoftware schreiben, hätte ich's schon längst getan und das Ding würde funktionieren.

Und nun mal zum Thema Heller:
Von denen kam schon EWIG nix mehr, die haben offenbar auch kein Interesse.
<a href="http://www.winsenwetter.de" target="_blank">Das aktuelle Wetter in Winsen (Aller)</a>
<a href="http://www.bargteheidewetter.de.vu" target="_blank">Das aktuelle Wetter in Bargteheide</a>

Offline snowman

    • http://hartbergringwetter.heim.at
  • Registriert:
    28.01.2004, 08:23:21
  • Beiträge: 63
  • Ort:
    Hartberg, Österreich
  • Station:
    Vantage Pro 2 und Vantage VUE
Gewitterdetektor- neuer Versuch
Antwort #2 am: 27.02.2004, 12:09:02
Hallo!

Schaut  ja wirklich ganz brauchbar aus der Sensor den du da nachgebaut hast, aber leider bin ich fürs Programmieren auch nicht zu gebrauchen!  :(

Kann mir aber nach wie vor nicht vorstellen, das sich da nicht mal irgendwas ergibt. Das Interesse ist ja wirklich enorm. Richtungsgebunden wie dies auch so oft gewünscht wird bräuchte ich den Detektor jedenfalls auch nicht. Würde mir reichen wenn die Blitze in einem Umkreis von etwa 30km aufgezeichnet werden.

Gibts diese Fa. Heller überhaupt noch? Es wird mir nicht einmal bekannt gegeben, was der Standard Gewittermelder auf seiner Homepage kostet. Habe nun bereits 4 Mails geschrieben.

Grüße
Roman

Offline Jürgen

    • http://www.wetterstation-porta.info
    • Männlich
  • Registriert:
    27.07.2001, 02:00:00
  • Beiträge: 4.993
  • Ort:
    Porta Westfalica
  • Station:
    VP2 & WS2500PC
Gewitterdetektor- neuer Versuch
Antwort #3 am: 27.02.2004, 20:58:53
Programmieren könnte ich schon, doch bei mir ist es ein Zeitproblem, da ich beruflich und durch andere Projekte schon ziemlich ausgelastet bin. Ich kann aber ein paar Tips geben, was zu evtl. beachten ist.
Erste Frage ich aber, wie soll der Sensor eigebunden werden ? Soll der Detector als zusätzlicher Sensor an einer bereits vorhandenen Wx die Werte übertragen oder als eigenständige Lösung mit eigenem Interface. In beiden Fällen ist aber noch eine Hardware nötig, die anhand eines Schwellwertes die Blitze zählt - per Software würde ich das Zählen nicht machen.
Jürgen

Offline snowman

    • http://hartbergringwetter.heim.at
  • Registriert:
    28.01.2004, 08:23:21
  • Beiträge: 63
  • Ort:
    Hartberg, Österreich
  • Station:
    Vantage Pro 2 und Vantage VUE
Gewitterdetektor- neuer Versuch
Antwort #4 am: 01.03.2004, 13:48:28
Hallo! Hab wie schon oben geschrieben an Hr. Heller von der Fa. Heller ein paar Mails geschrieben.
Und siehe da heute war eine Antwort in meinem Postfach:

Hier das Antwortschreiben:

-----------------------------------------------
Sehr geehrter Herr,

 vielen Dank für Ihre Anfrage, zur Zeit haben wir so viele Anfragen bezüglich des Gewittermelders,

das wir es leider nicht schaffen, alle zeitnah zu beantworten. Wir bitten diese zu entschuldigen.

Der Gewittermelder ist noch in der Entwicklung. Da es so viele unterschiedliche Anfragen gibt,
ist es für uns schwierig eine allgemeine modulare Lösung zu bieten. Bitte beschreiben Sie,
was das Gerät alles machen soll, auf das wir dann die Machbarkeit prüfen und ein entsprechenden Preis kalkulieren können.
Zur Zeit ist der Empfänger fertig entwickelt, der Blitzaktivitäten feststellt, die auf Entfernung ausgewertet werden. Eine Richtungsanzeige zum Blitz ist noch nicht entwickelt und ist
für 2005 geplant. Die Daten, die der Empfänger liefert können nun individuell verarbeitet

werden. (PC oder Relaissteurung oder LCD-Anzeige…. ?) Da wir im Moment keinen echten
Bezugspunkt (Gewitter) in Hamburg haben, basieren die Daten zur Zeit nur auf Laborwerte. Wenn wir zum Frühjahr diese mit echten Blitzen verglichen haben, ist ein genauer Abgleich möglich und der
Empfänger steht dann zur Auslieferung bereit. Der Empfänger hat eine Größe von etwa 10 * 15 cm und ist mit integrierter Antenne. Die Kosten belaufen sich auf etwa 80 Euro für den reinen Empfänger.

 Der alte Empfänger (Webseite) ist nicht mehr lieferbar. Die Genauigkeit war nicht ausreichend genug und wir haben die Produktion dann eingestellt.

Mit freundlichen Gruessen,

 

Thomas Heller
Inhaber / Geschäftsführer

----------------------------------------------------


So viel zum  Thema Heller! Also vielleicht wird es ja doch noch einmal was mit dem Gewittermelder.

Schöne Grüße
Roman

Wetterstationen.info Forum

Gewitterdetektor- neuer Versuch
« Antwort #4 am: 01.03.2004, 13:48:28 »

wind

  • Gast
Gewitterdetektor- neuer Versuch
Antwort #5 am: 16.03.2004, 17:13:46
Hallo,
da nun der Frühling naht und somit auch der Sommer nicht mehr weit ist möcht ich auch nochmal mein Interresse an einem Gewittersensor bekunden.
Ich finde das Angebot von Herrn Heller nicht schlecht.  Nur was mir fehlt ist die Anbindung an WsWin. Dann wäre es perfekt.(Hoffe ich zumindest). Meint ihr sowas wäre machbar? Und hätten daran noch jemand Interesse?
Mann könnte ja Herrn Heller vorschlagen dirket mit Werner Krenn
Kontakt aufzunehmen.
Gruß Wind

weber74

  • Gast
Gewitterdetektor- neuer Versuch
Antwort #6 am: 16.03.2004, 17:01:16
Also von meiner Seite besteht weiterhin Interesse an einem solchen Gerät. Sofern das Gerät an den Com-Port angeschlossen werden kann und das gesendete Protokoll bekannt ist, dürfte es bei der Anbindung an WsWin und WDisplay keine Probleme geben.

Also die 80 Euro für den Empfänger find ich auch OK, selbst das doppelte währe noch ertragbar (für mich). Im Gegensatz zu den Boltek empfänger ist dann hier immer noch ein sehr hoher Unterschied. Der kann zwar Richtungserkennung, aber da arbeitet ja die Firma Heller auch dran.

Gruß Kai

Gandalf

  • Gast
Gewitterdetektor- neuer Versuch
Antwort #7 am: 17.03.2004, 08:56:31
Hallo,

auch mein Interesse ist weiterhin vorhanden.

Gruss
Thomas

diode

  • Gast
Gewitterdektor
Antwort #8 am: 17.03.2004, 17:09:55
Auch von mir wäre Interresse vorhanden sofern es mit WS-WIn haronieren würde.

Wetterstationen.info Forum

Gewitterdektor
« Antwort #8 am: 17.03.2004, 17:09:55 »

Offline Jürgen

    • http://www.wetterstation-porta.info
    • Männlich
  • Registriert:
    27.07.2001, 02:00:00
  • Beiträge: 4.993
  • Ort:
    Porta Westfalica
  • Station:
    VP2 & WS2500PC
Gewitterdetektor- neuer Versuch
Antwort #9 am: 17.03.2004, 21:30:47
Auch ich bin noch interessiert, K.O.-Kriterium ist aber die Linux-Anbindung bzw. Verwendbarkeit.
Jürgen