Blitzortung  (Gelesen 4148 mal)

Offline Limo198

    • Wetter Altmersleben
    • Männlich
  • Registriert:
    06.02.2007, 12:31:36
  • Beiträge: 747
  • Ort:
    Altmersleben
  • Station:
    VP2 Plus aktiv
Blitzortung
Antwort #10 am: 03.02.2012, 15:26:06
Danke Leknilk. Kannsz du mal etwas weniger ruppig anworten? Deine Antworten sind immer so, als ob du vorraussetzt, das jeder alles versteht. Es kann ja sein das er die Teileliste der Antenne sucht? Die gibt es nämlich auch? Ich hatte ihm nämlich einen Link geschickt, wo er keine Teileliste für die Platinenbestückung braucht. Sind ja fertig. Daher habe ich nocheinmal nachgefragt.

Sorry das wir nie in deiner Liga antworten. TZEE.

So. Nun zum Thema:

Zitat


Zitat
Ich kann nun leider nicht sagen ob die Gute ist oder nicht.

 

Tut's oder tut's nicht? Wenn nicht, taugt sie nichts.


Ja logisch tut sie es, oder denkste ich hab das Ding 3 Jahre auf dem Boden ohne was zu messen? Ich hatte auch oben geschriben das ich keinen Vergleich habe und man mal beide nebeneinander stellen müsste. Würde ich das schreiben wenns die Rahmenantenne nicht tun würde? Vielleicht empfangen die Ferritantennen weniger Störungen, aber soweit ich weis, gibts kein Unterschied. Man kann die Rahmenantenne aber soweit modifizieren, das sie einen besseren, störungsfreieren Empfang hat und somit deutlich bessere Ortungsquoten. Das geht bei den ferrit nicht so gut.


Zitat
Hallo Limo198,

ich möchte auch an der Blitzortung teilnehmen, aber zur Zeit ist der Empfänger nicht lieferbar, gibt es noch eine andere Adresse?


Alle die TOA verkaufen, beziehen diese von dem selben menschen. Wenns nicht lieferbar ist, musst du leider warten im Moment. Man kann aber Platinen der "alten" aber nicht schlechteren Serie bekommen und sich die dann selbst zusammenlöten.

Meld dich im Wetter-Board.de an und frag dort nach. Ist das offizielle Forum für sowas.


LG
Steffen
Davis VP2 Plus mit 24h Belüftung, Bodenmessfeld mit Bodenfeuchte und Temperatur; TOA Blitzortung; Erschütterungssensor; Radioaktivitätsmessung;

Wetterstationen.info Forum

Blitzortung
« Antwort #10 am: 03.02.2012, 15:26:06 »

Schweizer

  • Gast
Blitzortung
Antwort #11 am: 03.02.2012, 16:27:35
so ihr lieben, bevor noch Krieg los bricht hier.... ich bin eher ein Freund vom Löten (schon Berufs-technisch genügend Erfahrung vorhanden)und ich habe bereits viele Infos aus dem Wetter-Board gezogen.
Dort habe ich bereits einen Warenkorb als Vorlage für die Bestellung bei Reichelt gefunden. Ich werde mich am Wochenende noch ein wenig "schlau" lesen und ich erlaube mir bei Unklarheiten hier weitere Fragen zu stellen weil.... hier werden sie geholfen :hehe:  Jetzt muss ich nur noch klären wie ich das Ganze dann in die Schweiz kriege... Platinen sind auch bestellt...

Vorerst allen vielen Dank für die Hilfe

Gruss Roger

Offline leknilk0815

  • Allgemeiner Moderator
    • http://www.antonhofer.de/wetter/ws300wswin/html/custom.html
  • Registriert:
    14.06.2006, 12:06:21
  • Beiträge: 10.039
  • Ort:
    Wackersberg, 661m / NN
Blitzortung
Antwort #12 am: 03.02.2012, 16:31:30
Zitat von: "Limo198"
kannsz du mal etwas weniger ruppig anworten? Deine Antworten sind immer so, als ob du vorraussetzt, das jeder alles versteht.

Genau das Gegenteil ist der Fall. Wenn man über einen Bausatz redet und eine Teileliste angefragt wird, ist es mir unverständlich, wenn daraufhin gefragt wird, wofür derjenige eine Teileliste will. Ich halte es für naheliegend, daß sich die Frage auf den genannten Bausatz bezieht. Hättest DU! etwas präziser gefragt und nicht lapidar den Brocken "Wofür brauchst du eine Teileliste?" hingeworfen, hätte ich anders bzw. nicht kommentiert. Wenn man zu faul ist, eine Frage auszuformulieren darf man sich über nachfolgende Kritik in sarkastischer Form nicht wundern.
So - das wars von mir zum Thema!
Gruß - Toni

KS300+WS444PC (WSL/WSWIN)+Windrichtung+Sonnenschein, CCU2, KS550, KS888

tobe

  • Gast
Blitzortung
Antwort #13 am: 05.02.2012, 15:17:14
Um hier etwas Klarheit zu Schaffen: Wer Interesse hat bei Blitzortung.org mitzumachen, der muss dazu nur Egon kontaktieren (Blitzortung.org > Impressum). Von ihm erhält man die "Spezialteile" (Platinen+Controller) sowie eine Liste mit Bestellnummern. Die Anleitung zum Zusammenbau ist ja schon im angesprochenen PDF-Dokument zu sehen.

Inzwischen sollten wieder einige Platinen auf Lager sein, es gibt ja aktuell eine ganz neue Version. Wenn gerade nichts verfügbar ist, dann muss man halt etwas warten. Wie weiter oben schon geschrieben wurde, gibt es auch jemanden, der das alles schon fertig zusammengebaut verschickt. Wer jedoch Löterfahrung besitzt, sollte diesen tollen Service (meiner Meinung nach) nicht überstrapazieren. Ohne den Zusammenbau macht es eh nur halb so viel Spaß ;-) . Der Zusammenbau ist nicht schwierig, man sollte halt sehr sorgfältig arbeiten. Die Gesamtkosten liegen übrigens um 150€.

Vor der Bestellung sollte man zumindest schon einmal die Anleitung überflogen haben und die Grundprinzipien verstanden haben. Auch die FAQ ist eine gute Informationsquelle in deutscher Sprache: http://www.faq-blitzortung.org/

Zu den Antennen: Eine Rahmenantenne verbraucht viel Platz (Aufstellort typischerweise Dachboden) und kann man selber bauen. Ferritantennen muss man bestellen und können NICHT selber hergestellt werden! Daneben gibt es noch die Möglichkeit einer elektrischen Antenne, d.h. einfach ein gerades Stück Draht. Bitte nicht, wie oben, die Worte Drahtantenne und Rahmenantenne gleichsetzten, dass sind zwei völlig unterschiedliche Begriffe. Dazu auch unbedingt die Anleitung beachten.

Die Teilnahme bei Blitzortung.org ist freiwillig, man geht keinerlei Verpflichtungen ein. Wenn man seine Station ernsthaft betreiben will, so sollte man hin und wieder nach dem rechten sehen damit die Station auch bei jeder Lage gut "läuft". Jede halbwegs gut eingestellte Station bringt eine höhere Ausbeute und größere Genauigkeit, was ja uns Allen zu Gute kommt.

Die TOA-Methode von Blitzortung.org ist übrigens mit Abstand das Genaueste was es im Hobbybereich weltweit momentan gibt. Übrigens wird in Kürze in Neuseeland ein weiteres TOA-Netz seinen Dienst aufnehmen.

Hoffe etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben.

Viele Grüße
Tobias