Blitzortung.org Frage  (Gelesen 3219 mal)

Offline Manuel.M

    • http://www.wetter-buechelberg.de
    • Männlich
  • Registriert:
    13.07.2012, 10:40:14
  • Beiträge: 211
  • Ort:
    Büchelberg
  • geogr. Position:
    76744 Büchelberg, Höhe
  • Station:
    Davis Vantage Pro 2 aktiv
Blitzortung.org Frage
am: 27.08.2012, 16:08:03
Hallo,
ich habe mal eine Frage zu Blitzortung.org. Was benötigt man alles um dort mitzumachen und was kostet so ein Blitzortegerät?

Vielen Dank für eure Antworten im Vorraus.

Wetterstationen.info Forum

Blitzortung.org Frage
« am: 27.08.2012, 16:08:03 »

Offline sascha_spieka

    • http://www.wattwetter.de
  • Registriert:
    20.02.2003, 01:00:00
  • Beiträge: 607
  • Ort:
    Oxstedt
Blitzortung.org Frage
Antwort #1 am: 27.08.2012, 16:30:55
Moin,

eine Lesebrille und dann auf "Mitmachen" klicken.

Offline Manuel.M

    • http://www.wetter-buechelberg.de
    • Männlich
  • Registriert:
    13.07.2012, 10:40:14
  • Beiträge: 211
  • Ort:
    Büchelberg
  • geogr. Position:
    76744 Büchelberg, Höhe
  • Station:
    Davis Vantage Pro 2 aktiv
Blitzortung.org Frage
Antwort #2 am: 27.08.2012, 16:33:22
sehr witzig :lol:
Auf der Seiet steht aber nicht was so ein Blitzortegerät kostet und wo man so eins herbekommt ?

Offline Moppedhausi

    • Wetterstation Willich-Neersen
    • Männlich
  • Registriert:
    25.10.2007, 14:25:47
  • Beiträge: 115
  • Ort:
    Willich
Blitzortung.org Frage
Antwort #3 am: 27.08.2012, 17:02:54
Zitat von: "Manuel.M"

Auf der Seiet steht aber nicht was so ein Blitzortegerät kostet und wo man so eins herbekommt ?


Doch, alle Informationen bekommst Du auf diesen Seiten.
Gruß Wilfried

Offline Manuel.M

    • http://www.wetter-buechelberg.de
    • Männlich
  • Registriert:
    13.07.2012, 10:40:14
  • Beiträge: 211
  • Ort:
    Büchelberg
  • geogr. Position:
    76744 Büchelberg, Höhe
  • Station:
    Davis Vantage Pro 2 aktiv
Blitzortung.org Frage
Antwort #4 am: 27.08.2012, 17:08:01
Kannst du mir den Link schicken ?

Wetterstationen.info Forum

Blitzortung.org Frage
« Antwort #4 am: 27.08.2012, 17:08:01 »

Offline chorknabe

  • Registriert:
    15.10.2007, 14:27:16
  • Beiträge: 946
Blitzortung.org Frage
Antwort #5 am: 27.08.2012, 17:19:29
Hallo Manuel.M,

für eine Teilnahme bei blitzortung.org brauchst Du folgende Hardware:

1. Antenne (entweder als Ferritantenne -Bestellung- oder Rahmenantenne oder Koaxantenne -Selbstbau-)
2. Vorverstärker (Platine gibt es bei blitzortung.org, Bauteile müssen selbst bestellt und verlötet werden)
3. Board (Platine und Mikrokontroller gibt es bei blitzortung.org, Bauteile müssen selbst bestellt und verlötet werden)
4. Netzteil fürs Board (Bestellung)
5. GPS Empfänger (Bestellung)
6. Computer im 24/7 Betrieb
7. Netzwerkkabel und USB/serielles Kabel

Für 1-5 war man früher mit ca. 180-200 € dabei, vielleicht sind es heute auch 220 €. Je nach persönlicher Vorliebe oder Außeneinsatz kämen dann noch die Gehäusekosten hinzu.

Derzeit gibt es das System nur zum Selbstbau.

Weiterhin benötigst Du einen Internetanschluss und einen Aufstellort für die Antenne, welcher weit genug von elekrischen Störquellen entfernt sein sollte.

Details findest Du im übrigen hier:
http://www.faq-blitzortung.org/index.php?action=show&cat=24

und hier:
http://www.blitzortung.org/Documents/TOA_Blitzortung.pdf?t=1346078856 Preise ab Seite 71

Gruß Chorknabe

Offline Guido Richter

    • Meteopool - Live-Wetter, Stormchaser-GPS, Wetterstationen
    • Männlich
  • Registriert:
    16.11.2005, 22:32:37
  • Beiträge: 68
  • Ort:
    Markkleeberg (bei Leipzig)
Blitzortung.org Frage
Antwort #6 am: 27.08.2012, 17:49:22
Im Übrigen ist der hier sichtbare Effekt ein zunehmendes Problem im Netzwerk. Immer mehr Teilnehmer ohne einigermaßen brauchbare Kenntnisse oder Lesefähigkeit bauen ein gemurkste Stationen auf und scheitern dann schon an den einfachsten Aufgaben in Sachen Fehlersuche oder Optimierung. Ich kann nur raten, nicht nur auf's Geld zu schauen, sondern auch gut abzuschätzen, ob man fähig ist eine solche Station anständig zu betreiben. Alle nötigen Voraussetzungen finden sich - wie bereits erwähnt und von chorknabe vorgestellt - auf der offiziellen Seite.

Offline chorknabe

  • Registriert:
    15.10.2007, 14:27:16
  • Beiträge: 946
Blitzortung.org Frage
Antwort #7 am: 27.08.2012, 18:06:27
Zitat von: "Guido Richter"
Im Übrigen ist der hier sichtbare Effekt ein zunehmendes Problem im Netzwerk. Immer mehr Teilnehmer ohne einigermaßen brauchbare Kenntnisse oder Lesefähigkeit bauen ein gemurkste Stationen auf und scheitern dann schon an den einfachsten Aufgaben in Sachen Fehlersuche oder Optimierung. Ich kann nur raten, nicht nur auf's Geld zu schauen, sondern auch gut abzuschätzen, ob man fähig ist eine solche Station anständig zu betreiben. Alle nötigen Voraussetzungen finden sich - wie bereits erwähnt und von chorknabe vorgestellt - auf der offiziellen Seite.


Vor dem Hintergrund, dass die Mitmachanleitung nur in Englisch verfügbar ist, finde ich diese Aussage unpassend. Wenn man eine Blitzortungstationen gebaut und am laufen hat, dann versteht man auch den Prozess. Aber wenn man noch ganz am Anfang steht, ist der Prozess nicht wirklich selbsterklärend (so ging es mir jedenfalls) .Ich bin auch nicht der Meinung, dass man die Station unbedingt selbst gelötet haben muss, um sie vernünftig zu betreiben. Das wäre für mich so, dass man nur Auto fahren dürfte, wenn man es auch zusammenbauen kann.

Auf jeden Fall ist es kein plug and play System. Die Bereitschaft, sich mit diesem System auch im Betrieb regelmäßig zu beschäftigen, muss auf jedenfall vorhanden sein.

Gruß Chorknabe

Offline Manuel.M

    • http://www.wetter-buechelberg.de
    • Männlich
  • Registriert:
    13.07.2012, 10:40:14
  • Beiträge: 211
  • Ort:
    Büchelberg
  • geogr. Position:
    76744 Büchelberg, Höhe
  • Station:
    Davis Vantage Pro 2 aktiv
Blitzortung.org Frage
Antwort #8 am: 27.08.2012, 18:16:27
Ok danke für die Infos.

Wetterstationen.info Forum

Blitzortung.org Frage
« Antwort #8 am: 27.08.2012, 18:16:27 »

Offline Guido Richter

    • Meteopool - Live-Wetter, Stormchaser-GPS, Wetterstationen
    • Männlich
  • Registriert:
    16.11.2005, 22:32:37
  • Beiträge: 68
  • Ort:
    Markkleeberg (bei Leipzig)
Blitzortung.org Frage
Antwort #9 am: 27.08.2012, 18:22:42
Ich berufe mich auf projektinterne Diskussionen in Sachen Qualitätssicherung/Support/Optimierungen. Derzeit gibt es da große Engpässe durch viele neue User und fehlende Unterstützung, weshalb es mehr Sinn macht, wenn vorerst wirklich nur etwas versiertere Bastler teilnehmen. Ich habe mich dazu auch schon mit Egon unterhalten, der sich eigentlich nicht um die ganze Hintergrundarbeit kümmern möchte und dennoch nicht drumherum kommt. Daher sucht er auch händeringend nach Unterstützern, sowohl auf Supportseite, als auch auf Hardwareseite (Physiker, Mathematiker, Elektroniker). Serverseitig ist vorerst ein größerer Crash abgewendet und alles läuft stabil, jetzt braucht's Personal für die stark gestiegene Anzahl von Teilnehmern ohne Kenntnisse.