GW1000 und Zusatzsensoren  (Gelesen 482 mal)

Offline Pitt

    • Crawinkel Wetter
  • Registriert:
    27.06.2020, 19:00:28
  • Beiträge: 57
Re: GW1000 und Zusatzsensoren
Antwort #10 am: 15.09.2020, 16:35:25
Nun gibt es beim Frosch endlich einen DP40 / WH32 zu kaufen. Hat ja lange genug gedauert, bis die das gerafft haben. Kostet aber mehr, als der Ersatzsensor für die WH2800. Obwohl es sich hierbei um das absolut baugleiche Gerät handelt.
WS 2500 (eine der Ersten und sie läuft immer noch)
Froggit, DP1500, DP300, DP80, DP60, DP200, DP50, DP40, Displayeinheit HP1000SE PRO inkl.Innenraum Funksensor für Temperatur/Luftfeuchte/Luftdruck

Wetterstationen.info Forum

Re: GW1000 und Zusatzsensoren
« Antwort #10 am: 15.09.2020, 16:35:25 »

Online olicat

  • Registriert:
    08.09.2016, 22:15:33
  • Beiträge: 189
  • Ort:
    Berlin/Hohen Neuendorf
  • Station:
    Froggit DP1500 & FOSHKplugin
Re: GW1000 und Zusatzsensoren
Antwort #11 am: 15.09.2020, 17:57:06
Danke, Pitt.

Mein Web Alert hatte mich zwar auch informiert.
Ich hatte die Aenderung aber auf die Schnelle nicht als solche erkannt.
Dann wird es demnaechst bestimmt wieder ein Bundle geben ...

Oliver

Offline Pitt

    • Crawinkel Wetter
  • Registriert:
    27.06.2020, 19:00:28
  • Beiträge: 57
WS 2500 (eine der Ersten und sie läuft immer noch)
Froggit, DP1500, DP300, DP80, DP60, DP200, DP50, DP40, Displayeinheit HP1000SE PRO inkl.Innenraum Funksensor für Temperatur/Luftfeuchte/Luftdruck

Offline Pitt

    • Crawinkel Wetter
  • Registriert:
    27.06.2020, 19:00:28
  • Beiträge: 57
Re: GW1000 und Zusatzsensoren
Antwort #13 am: 24.09.2020, 18:38:03
Ich habs mal hierhin mitgenommen.

@Pitt: beide FS Sensoren sind heute angekommen und wieder online :) Wurden ohne Probleme getauscht. Lob an den Frosch :D Im Modus IPX4 lass ich DIE aber nicht mehr laufen. Jetzt sind se spritzwassergeschützt mit einem kleinen Dach

Sind die im Wetter kaputt gegangen? Wie werden die dann über die Solarzelle geladen, wenn ein Davh drüber ist?
WS 2500 (eine der Ersten und sie läuft immer noch)
Froggit, DP1500, DP300, DP80, DP60, DP200, DP50, DP40, Displayeinheit HP1000SE PRO inkl.Innenraum Funksensor für Temperatur/Luftfeuchte/Luftdruck

Offline DocSchneida

    • Männlich
  • Registriert:
    28.06.2006, 08:52:33
  • Beiträge: 326
  • Ort:
    Golm bei Potsdam
Re: GW1000 und Zusatzsensoren
Antwort #14 am: 24.09.2020, 20:05:55
Hallo Pitt,

Hab auf einen Laminierfolie (vorher ein paar mal durchgeschweißt) als Dach drüber gemacht. Akkus nehme ich Eneloops. Der Andere am Waldrand hängt nun vertikal an der Gartenlaube überdacht und bekommt Sonne ab. Also Regen vertragen die Dinger nun nicht wirklich. Siehe auch wxforum.
Kleines Bild mal: Oben ist der Blitzsensor, darunter ein DP50 aus Spaß als Backup. Alles andere steht im Garten.

Gruß Alex

www.berlin-wetter.com/temp/sensor.jpg
N52°24´ E12°58´ / 43m NN
Station:
Froggit / Ecowitt Gateway + div. Sensoren.
CumulusMX auf RasPI

Cresta WXR815LM mit WsWin

WU: https://www.wunderground.com/dashboard/pws/IPOTSD35
Weathercloud: https://app.weathercloud.net/d5663159728#current

Wetterstationen.info Forum

Re: GW1000 und Zusatzsensoren
« Antwort #14 am: 24.09.2020, 20:05:55 »

Offline Pitt

    • Crawinkel Wetter
  • Registriert:
    27.06.2020, 19:00:28
  • Beiträge: 57
Re: GW1000 und Zusatzsensoren
Antwort #15 am: 25.09.2020, 13:03:47
Auch eine Idee. Eigentlich kann doch da aber kein Wasser eintreten,, wenn nicht gerade Hochwasser ist. Wäre ja dann die beste Lösung, das Teil unter Dach zu montieren und ständig ein USB Netzteil dranzuhängen. Wie bei dem Teil für innen, welches Ecowitt verkauft. Kann man den Lüfter da drinnen eigentlich auswechseln, oder ist der Sensor ein vergossenes Teil? Was war an deinen Sensoren kaputt,nur der Lüfter,oder Totalschaden?
WS 2500 (eine der Ersten und sie läuft immer noch)
Froggit, DP1500, DP300, DP80, DP60, DP200, DP50, DP40, Displayeinheit HP1000SE PRO inkl.Innenraum Funksensor für Temperatur/Luftfeuchte/Luftdruck

Offline DocSchneida

    • Männlich
  • Registriert:
    28.06.2006, 08:52:33
  • Beiträge: 326
  • Ort:
    Golm bei Potsdam
Re: GW1000 und Zusatzsensoren
Antwort #16 am: 25.09.2020, 14:02:21
Hallo Pitt,

Bei einem war der Lüfter defekt. Wenn man Akkus einlegt hört man das Teil ganz leise für kurze Zeit surren. Jener Sensor hat mir nur noch Werte von 3-6 Mikro angezeigt. War schon der zweite Tausch. Sensor 2 hat mir Werte um die 300 Mikro durchweg angezeigt (tödlich). Jenes am Wald wo Fuchs und Wildschwein aber nicht rauchen :)
OK, hab Neue bekommen (andere ID´s plus USB Ladekabel; Akkus aber nicht mehr),,,
Aufgeschraubt bekommt man die Teile, aber ich glaub nicht das dort ein Techniker anfängt zu basteln.

Wegen Akkus aufladen: mach ich mit einem ext. Ladegerät. Wie lange die jetzt halten muss ich beobachten.

Achso Dichtheit: Lese mal hier.
https://www.wxforum.net/index.php?topic=40416.0

Gruß Alex

N52°24´ E12°58´ / 43m NN
Station:
Froggit / Ecowitt Gateway + div. Sensoren.
CumulusMX auf RasPI

Cresta WXR815LM mit WsWin

WU: https://www.wunderground.com/dashboard/pws/IPOTSD35
Weathercloud: https://app.weathercloud.net/d5663159728#current

Offline Pitt

    • Crawinkel Wetter
  • Registriert:
    27.06.2020, 19:00:28
  • Beiträge: 57
Re: GW1000 und Zusatzsensoren
Antwort #17 am: 25.09.2020, 14:35:40
Ich kann da nichts von Wasserschäden bei normaler Bewitterung lesen. Ansonsten halt unter Dach mit USB Stromversorgung. Das Problem mit der Messwertverfälschung bei hoher Luftfeuchtigkeit ist aber damit auch nicht erledigt. Es ist und bleibt halt ein teurer Spielzeugsensor.
WS 2500 (eine der Ersten und sie läuft immer noch)
Froggit, DP1500, DP300, DP80, DP60, DP200, DP50, DP40, Displayeinheit HP1000SE PRO inkl.Innenraum Funksensor für Temperatur/Luftfeuchte/Luftdruck