Windrad läuft schwer  (Gelesen 347 mal)

Offline Geni

  • Registriert:
    05.10.2015, 23:17:33
  • Beiträge: 3
Windrad läuft schwer
am: 23.05.2019, 11:00:01
Hallo
Ich habe eine Davis Vantage Pro 2 gekauft als Ersatz für eine PCE-FWS 20. Das Windrad dreht gefühlsmässig sehr leicht aber im Vergleich draussen dreht das Windrad der PCE-FWS 20 schon lange und das der Davis bewegt sich nicht mal. Erst bei stärkeren Böen bewegt sich das Windrad von Davis. Ist dies normal?

Gruss Geni

Wetterstationen.info Forum

Windrad läuft schwer
« am: 23.05.2019, 11:00:01 »

Offline herbiy

    • Herbi's Wetterseite
    • Männlich
  • Registriert:
    05.11.2013, 15:40:15
  • Beiträge: 434
  • Ort:
    Wien
Re: Windrad läuft schwer
Antwort #1 am: 24.05.2019, 13:05:39
Hallo Geni!

Bei älteren Stationen arbeite ich manchmal mit reichlich Kontakspray, dann läuft es wieder wie geschmiert :-), allerdings bei einer neuen Station ist mir das noch nie vorgekommen.

lg

Herbert

Offline SuestedtWetter

    • http://www.wetter-suestedt.de
  • Registriert:
    03.03.2010, 23:59:38
  • Beiträge: 1.419
  • Ort:
    Süstedt (Niedersachsen)
  • Station:
    DAVIS - Vantage Pro2
Re: Windrad läuft schwer
Antwort #2 am: 24.05.2019, 18:01:02
Moin!

Hast du das Flügelrad auch nach Anleitung aufgesteckt bzw. montiert? Nicht, dass es zu fest draufsteckt und dadurch gebremst wird.

Viele Grüße
Morgan



Vantage Pro2, Klimalogger, WsWIN, Asus EEE-PC

Offline Geni

  • Registriert:
    05.10.2015, 23:17:33
  • Beiträge: 3
Re: Windrad läuft schwer
Antwort #3 am: 25.05.2019, 17:07:54
Das Flügelrad ist nach Vorgabe Installiert. Ich denke es ist die Masse die beschleunigt werden muss.
Das andere Rad ist viel leichter und dreht beim leichten Hauch.

Offline TheWeather

    • Männlich
  • Registriert:
    14.01.2007, 10:30:19
  • Beiträge: 5.015
  • 172 m über NN
  • Ort:
    55126 Mainz
Re: Windrad läuft schwer
Antwort #4 am: 26.05.2019, 00:56:13
Hallo Geni,

wenn etwas von Anfang an nicht so funktioniert, wie man es selbst für vernünftig hält, ist zunächst der Lieferant zur Mithilfe gefragt. Da es sich anscheinend um ein Neugerät handelt, wäre der Händler der erste Ansprechpartner. Ich entnehme Deinem Beitrag, dass es sich nicht um den ersten bei Dir eingesetzten Windmesser handelt.

Sprich den Händler mal darauf an und vereinbare zur Not einen Austausch. Ein seriöser Händler wird Deine Bedenken teilen und einen Austausch befürworten. Bei einem Neugerät würde ich keine eigene Abhilfe versuchen oder gar befürworten.

Probier's mal. Du kannst selbst nicht feststellen, ob ein Lager schwergängig ist oder sonst irgendwelche Defekte vorliegen, wenn Du das Gerät zum ersten Mal im Einsatz hast.

Der Händler oder Hersteller teilt möglicherweise Deine Bedenken und ermöglicht als naheliegendste Maßnahme einen Austausch oder eine kostenfreie Instandsetzung zur allgemeinen Zufriedenheit.

Das wäre zumindest mein erster Weg ...

Gruß Hans
2xTFA Nexus, Sinus, Duo, EOS Max, Klima-Logger, Mebus TE923

Die Titanic wurde von Profis gebaut, die Arche Noah von einem Amateur. ...

Wetterstationen.info Forum

Re: Windrad läuft schwer
« Antwort #4 am: 26.05.2019, 00:56:13 »

Offline Geni

  • Registriert:
    05.10.2015, 23:17:33
  • Beiträge: 3
Re: Windrad läuft schwer
Antwort #5 am: 31.05.2019, 07:46:39
Hallo,
in der Zwischenzeit läuft es so wie ich dies erwartet habe. Ohne was verändert zu haben, es scheint dass es eine Einlaufzeit gibt!
Gruss Geni