Leere Batterie Station 1  (Gelesen 4108 mal)

Zafira10

  • Gast
Leere Batterie Station 1
am: 19.04.2008, 12:37:18
Blöde frage bei mir kommt die meldung leere Batterie
Station 1 Was für Batterien kommen da rein ?

Kommen die in das teil mit dem regen sensor

Gruß
Tommy

Wetterstationen.info Forum

Leere Batterie Station 1
« am: 19.04.2008, 12:37:18 »

Offline wneudeck

  • Administrator
    • Werner Neudecks Wetterpage
    • Männlich
  • Registriert:
    19.04.2002, 02:00:00
  • Beiträge: 13.111
  • Ort:
    Donauwörth
  • Station:
    Davis Vantage Pro 2
Leere Batterie Station 1
Antwort #1 am: 19.04.2008, 12:47:30
Hallo Tommy,
steht eigentlich alles in der Bedienungsanleitung.
Es handelt sich um eine 3V Lithium Batterie CR-123-A die in den weißen Modulkasten (mit der Solarzelle) eingesetzt wird.

Zafira10

  • Gast
Leere Batterie Station 1
Antwort #2 am: 19.04.2008, 12:56:30
Super hatte gedacht die würde über solar geladen .

Danke
Tommy

Offline wneudeck

  • Administrator
    • Werner Neudecks Wetterpage
    • Männlich
  • Registriert:
    19.04.2002, 02:00:00
  • Beiträge: 13.111
  • Ort:
    Donauwörth
  • Station:
    Davis Vantage Pro 2
Leere Batterie Station 1
Antwort #3 am: 19.04.2008, 13:25:00
Hallo Tommy,
dies ist kein Akku, sondern ein "Stützbatterie". Immer, wenn der Strom der Solarzelle nicht ausreicht (z.B. nachts), muss die Batterie einspringen.

Offline Royi

    • http://www.wetter-haltern.de
  • Registriert:
    21.12.2007, 18:06:59
  • Beiträge: 1.874
  • Ort:
    Haltern am See ca 40m
Leere Batterie Station 1
Antwort #4 am: 19.04.2008, 15:34:15
Dies ist ja ein Nachteil :roll:  ohne akku :oops:

Wetterstationen.info Forum

Leere Batterie Station 1
« Antwort #4 am: 19.04.2008, 15:34:15 »

Stefan Tallack

  • Gast
Leere Batterie Station 1
Antwort #5 am: 19.04.2008, 17:24:29
So weit ich weiss, ist da ein Goldcap eingebaut, der die ISS bei fehlender Sonneneinstrahlung mit Energie versorgt. Erst wenn der entladen ist, dann springt die Lithium Batterie ein

Offline wettercap

    • http://www.nordhessenwetter.de
  • Registriert:
    04.07.2006, 10:21:52
  • Beiträge: 2.508
  • Ort:
    Sontra / Gross-Zimmern
Leere Batterie Station 1
Antwort #6 am: 19.04.2008, 17:28:21
Zitat von: "Stefan Tallack"
So weit ich weiss, ist da ein Goldcap eingebaut, der die ISS bei fehlender Sonneneinstrahlung mit Energie versorgt. Erst wenn der entladen ist, dann springt die Lithium Batterie ein


richtig. und der sollte dann auch eine nacht halten. normalerweise macht er das auch, vorrausgesetzt die sonne schien den tag durchweg. ansonsten braucht man immer ein bisschen aus der batterie und somit wird sie halt leer.

ist halt der nachteil vom immermal wolkigen deutschland
Grüße Christoph

Klimaforschungsprojekt
Infos auf: http://www.Klimaforschungsprojekt.de

:D

Offline wneudeck

  • Administrator
    • Werner Neudecks Wetterpage
    • Männlich
  • Registriert:
    19.04.2002, 02:00:00
  • Beiträge: 13.111
  • Ort:
    Donauwörth
  • Station:
    Davis Vantage Pro 2
Leere Batterie Station 1
Antwort #7 am: 19.04.2008, 17:53:49
Hallo,
Zitat
So weit ich weiss, ist da ein Goldcap eingebaut,

Ja, das ist richtig, aber das hilft dem Fragenden nicht weiter, denn er muss die Stützbatterie offensichtlich erneuern.

Offline yellow

    • http://www.elztal-wetter.de
    • Männlich
  • Registriert:
    23.03.2007, 09:33:03
  • Beiträge: 1.635
  • Ort:
    79215 Elzach/Yach Schwarzwald 680m üNN
  • Station:
    Davis VP 2 aktiv
Leere Batterie Station 1
Antwort #8 am: 19.04.2008, 19:51:43
Hallo Tommy,

mich würde interessieren wie lange du die Batterie den schon drin hast.

yellow

Wetterstationen.info Forum

Leere Batterie Station 1
« Antwort #8 am: 19.04.2008, 19:51:43 »

Offline Mischu

  • Registriert:
    04.02.2006, 11:41:11
  • Beiträge: 217
Leere Batterie Station 1
Antwort #9 am: 24.04.2008, 20:59:31
Zitat von: "Royi"
Dies ist ja ein Nachteil :roll:  ohne akku :oops:


Hallo,

da kann ich Dich beruhigen. Diesen Batterietyp gibt es mittlerweile, z.B. bei CONRAD ELECTRONICS, im Zweierpack samt Ladegerät auch als wiederaufladbaren Li-Ionen-Akku, allerdins mit 3.9 Volt statt 3.0 Volt Nennspannung.

Habe diesen Akku seit mehreren Wochen in meinem Transmitter, und er funktioniert problemlos.
Falls er mal leer sein sollte, hat man immer einen Ersatzakku parat. Kann ich nur empfehlen.

Gruß Mischu