Glücklicher Davis-Besitzer  (Gelesen 460 mal)

Offline pmb

    • http://michael-basler.net/
  • Registriert:
    30.11.2006, 10:09:15
  • Beiträge: 161
  • Ort:
    Jena
Glücklicher Davis-Besitzer
am: 22.11.2017, 16:30:11
Hallo,

gemeinhin wird ja hier oft geschrieben, wenn etwas nicht klappt. Auch ich hatte mit meiner WS550 über viele Jahre immer mal über Probleme berichtet, Gogo-Willi und begleitende Verbindungsabbrüche zum Rechner, Feuchtesensor, der auch in der Waschküche nicht über 92 % kommt, Temperatursensor, der bei -11,3 Grad -  falls wir die nochmal haben - reproduzierbar aussteigt, usw.

Ab Frühjahr habe ich nun eine Davis Vantage 2, bei e-wetter gekauft, nachträglich mit Helligkeitssensor und tagaktivem Bestrahlungsschutzschild nachgerüstet. Das alles mit WSwin am PC.

Und was soll ich sagen: Das Ding läuft und läuft. Keine Sensorverbindungsabbrüche, kein Gogo-Willi (okay, Willi gibts da gar nicht, aber verschmerzbar, jedenfalls keine Verbindungsabbrüche zum Rechner mehr), die Feuchte geht zumindest bis 98 %. Dazu kommt die Möglichkeit, den Windmesser und das restliche Geraffel räumlich zu trennen.

Das ist natürlich auch preislich eine andere Kategorie. aber hätte ich die gleich gekauft, hätte ich mir das Geld für die WS550 und den Ärger damit gespart. Vom Support durch ELV gar nicht zu reden. Wobei ich zum Support bei Davis nichts sagen kann, da ich ihn schlicht noch nicht brauchte. Aber besonders beim Umbau des Bestrahlungsschutzschilds habe ich schon gemerkt, dass das, zumindest im semiprofessionellen Bereich, solide Bauteile sind und auch das System ausgeklügelt ist.

Viele Grüße, Michael

Wetterstationen.info Forum

Glücklicher Davis-Besitzer
« am: 22.11.2017, 16:30:11 »

Offline rsteiner

  • Registriert:
    01.11.2005, 14:07:53
  • Beiträge: 604
  • Ort:
    St. Florian bei LINZ
  • Station:
    WS500-ELV, Vantage Pro2 wireless
Re: Glücklicher Davis-Besitzer
Antwort #1 am: 26.11.2017, 13:42:00
Hallo Michael

Super dass du zufrieden bist mit deiner neuen Vantage !
Ich habe ähnliche Situation, seit 01-2006 läuft bei mir die WS500 von ELV, später umgestellt auf WSWin (mit WS-Logger und einem netbook unter win 98 lese ich die Daten mehr oder weniger ständig ein),.
Jetzt nur mehr mit den Zusatzsensoren für außen (2x Temp N+S, 1xWasser, 1x umgebauter Helligkeitssensor, 1xInnen), den Kombisensor hab ich aufgegeben, der ist komplett tot.
Verwunderlich daß alle Zusatzsensoren immer noch absolut problemlos laufen (interessant auch der umgebaute Helligkeitssensor).
Nach 12 Jahren leiste ich mir zu Weihnachten auch eine Davis Vantage Pro II.
Jetzt die eigentliche Frage:
Hattest du die Daten deiner WS550 schon in WSWin und hast du die dann übernehmen können?
Oder hast du mit der Vantage und WSWin neu angefangen?

lG
Reinhard

Offline pmb

    • http://michael-basler.net/
  • Registriert:
    30.11.2006, 10:09:15
  • Beiträge: 161
  • Ort:
    Jena
Re: Glücklicher Davis-Besitzer
Antwort #2 am: 29.11.2017, 16:10:51
Hallo Reinhard,

sicher eine gute Entscheidung. Ich hatte übrigens auch (nur) einen Zusatzsensor für die WS550, aber der hat die ganze Zeit klaglos seinen Dienst getan und kam bei der Feuchte auch auf höhere Werte als der Kombisensor (Grenzwert habe ich jetzt nicht mehr im Kopf) .

Ja, ich hatte die WS550 ebenfalls über den - übrigens ausgezeichneten - Logger betrieben und in WSWin aufgezeichnet. Als ich mit der Davis angefangen habe, habe ich WSWin in ein anderes Verzeichnis komplett neu installiert. Das alte Verzeichnis mit den alten Daten habe ich zwar noch, da es ab und an die Ausfälle gab, die Helligkeitsanzeige im Gegensatz zur Davis ohnehin wenig aussagefähig war, die Feuchte... usw. habe ich mir den Import aber bisher geschenkt und lieber mit sauberen Datensätzen neu begonnen. Im Prinzip sollte das natürlich gehen.

Viele Grüße, Michael

Offline LE-Wetter

  • Allgemeiner Moderator
    • http://www.leipzig-wetter.de
  • Registriert:
    28.01.2007, 15:34:05
  • Beiträge: 2.784
  • 51°22'05" N, 12°21'52" O, 122 m ü.NN
  • Ort:
    Leipzig
Re: Glücklicher Davis-Besitzer
Antwort #3 am: 29.11.2017, 17:06:27
Hallo,

so langsam sterben sie 550'er aus. Reinhard, ich glaube auch du bist der letzte WS500 Betreiber gewesen (?) und ich war der Vorletzte  ;)  Wir hatten ja damals öfter mal Kontakt. Der Logger war eine Supererfindung von Trix.
Meine Station (WS888) läuft klaglos, hoffentlich noch eine Weile. Für mich wäre mal die Vue eine Alternative, ich kann keinen Windsensormast aufstellen.
Posten möchte ich aber aus anderem Grund. Die alten Stationsdaten in WSWin zu übernehmen ist (fast) kein Problem, wenn man genau nach der Beschreibung vorgeht (ich habe das schon mal für zwei andere Leutchen gemacht) - einzig nicht mitgenommen werden die Sonnenscheinzeiten, die sind nicht kompatibel, da sie ja über den Bodenfeuchte-Sensor gerechnet werden. Sofern diese euch wichtig sind, müsste da vorher manuell die Sonnendaten noch mal extern gespeichert werden. Sinnvoll ist auch ein zweites WSWin zu erstellen und dort die alten Daten "zu konservieren", dann kann man immer noch mal schauen, was die 500 oder 550 gemacht hat an Sonne...
Liebe Grüße von LE-Wetter

WS 888, Mete-On1 und WD4000 und
alte Barometer, Blitzortung, Radioaktivität
www.leipzig-wetter.de
www.regionalwetter-sa.de
www.wetternetz-sachsen.de
www.wetterhistorie-leipzig.de

Offline rsteiner

  • Registriert:
    01.11.2005, 14:07:53
  • Beiträge: 604
  • Ort:
    St. Florian bei LINZ
  • Station:
    WS500-ELV, Vantage Pro2 wireless
Re: Glücklicher Davis-Besitzer
Antwort #4 am: 29.11.2017, 17:59:35
Hallo LE-Wetter

Danke für die Info´s. Ja wir hatten schon öfter Kontakt. Ich werde meine WS500 auch mit dem logger dank Trix auf dem netbook weiterlaufen lassen bis alle Sensoren tot sind. Der Kombisensor steht sowieso nur mehr als Zierde auf dem Dach, keine Funktion mehr, aber der Windmesser dreht sich optisch noch - das gibt auch noch was her   :) !    Den werde ich dann austauschen oder ergänzen.
Werde ein 2. WSWin am PC erstellen wo ich neu mit der Davis anfange.
Kann ich die Beschreibung hier finden, oder von dir bekommen - bzw. im WSwin thread? Hatte noch keine Zeit genauer zu suchen.
Was mich generell interessiert: Beginne ich mit WSWin ganz leer und füge die Davis dazu und dann irgendeine Art von Import der "alten Daten", oder kopiere ich den "alten Stand" und wechsle dann auf WSWin?    Super wenns schon eine Anleitung gibt.
Und (leider schon wieder so viele Fragen):
Ich hatte ja in der Vergangenheit Uraltdaten auf erstaunliche Weise aus csv reinimportiert bis 1999!
Da war sogar Trix erstaunt!
Wie damals beschrieben mal nur Regen je Tag, dann auch 3x Temp. dazu usw. Aber bei der WIN10 Umstellung die ich dann wieder rückgängig machen mußte sind diese Daten "verschwunden" bzw werden nur nicht mehr im WSWin angezeigt. Es fehlt 1999-2005. Ab 2006 ist alles da, da begann auch die WS500 original. Die Monatsdaten ... usw. liegen aber alle noch im richtigen Ordner.
Ich habe aber alle diese Daten in Excel bzw. .csv vom damaligen Import.
Aber ich gehe davon aus daß ich das auch später wenn alles mal läuft nachimportieren kann?
Hätte diese Daten ja zurück bis 1901 ! (Aber da nur Regenwerte! :-) )
Die Grafik dazu im Excel schaut ja cool aus! Da gabs Anfangs nur Monatswerte, die hab ich alle aufdividiert für die Tage. Ab 1999 gabs schon eine Tagestemp. von 7:00, 14:00, 21:00. und auch Neuschnee gemessen und Schneehöhe! usw.
So jetzt aber genug vom "Wetter" ! 
LG und Danke an ALLE die da immer wieder unterstützen!

Der alter Thread der WS500 mit weit über 900000 Aufrufen war schon ein Hammer.
Reinhard



Wetterstationen.info Forum

Re: Glücklicher Davis-Besitzer
« Antwort #4 am: 29.11.2017, 17:59:35 »

Offline 11klausdieter

    • Wetterdaten aus Hamburg-Langenhorn
    • Männlich
  • Registriert:
    03.01.2014, 18:03:20
  • Beiträge: 94
  • Station:
    Davis Vantage Pro2
Re: Glücklicher Davis-Besitzer
Antwort #5 am: 29.11.2017, 18:05:18
Hallo,

nur kurz angemerkt. Dann werde ich wohl der letzte User der WS 550 sein. Ich habe diese Station
jetzt 10 Jahre laufen. Zwar nur mit Zusatzsensoren, denn der Kombisensor taugt nichts.

Die Station habe ich aber neben meiner Davis Vantage Pro2 nur inoffiziell laufen, d.h. ich veröffentliche keine Daten von ihr.
Grüsse und Tschüss
Dieter

https://wetter-hamburg-langenhorn.de

Offline rsteiner

  • Registriert:
    01.11.2005, 14:07:53
  • Beiträge: 604
  • Ort:
    St. Florian bei LINZ
  • Station:
    WS500-ELV, Vantage Pro2 wireless
Re: Auch - Glücklicher Davis-Besitzer
Antwort #6 am: 01.12.2017, 17:58:46
 :) Glücklicher Davis-Besitzer  :)
So, heute hat mein Weihnachtseinkauf stattgefunden.
Und bin jetzt auch Davis Vantage II "fast" Besitzer !
Bis Weihnachten werde ich das gerade noch aushalten.
Hab sie mir heute bei "e-wetter e.U." in Glaubendorf/Österreich direkt
beim "Spezialisten" abgeholt, und konnte so noch all meine Unklarheiten
und Fragen loswerden, bei einer Top-Beratung !
lG Reinhard

Offline LE-Wetter

  • Allgemeiner Moderator
    • http://www.leipzig-wetter.de
  • Registriert:
    28.01.2007, 15:34:05
  • Beiträge: 2.784
  • 51°22'05" N, 12°21'52" O, 122 m ü.NN
  • Ort:
    Leipzig
Re: Glücklicher Davis-Besitzer
Antwort #7 am: 01.12.2017, 19:25:15
@11klausdieter

naja bei mir läuft ja die 888 also die "Conrad-WS550"  ;) aber die 500 hat wohl keiner mehr außer

@rsteiner GLÜCKWUNSCH zur Davis  :top:
Und wenn deinen Sensoren der 500 die Puste ausgehen, ich habe hier noch zwei ASH 500 rumliegen, einer davon ungebraucht  ;)

Für die Umstellung der Daten machen wir dann mal hier einen Extra Thread auf, wenn es soweit ist, sonst läuft das hier inhaltlich aus dem Ruder  :) :)
Liebe Grüße von LE-Wetter

WS 888, Mete-On1 und WD4000 und
alte Barometer, Blitzortung, Radioaktivität
www.leipzig-wetter.de
www.regionalwetter-sa.de
www.wetternetz-sachsen.de
www.wetterhistorie-leipzig.de

Offline rsteiner

  • Registriert:
    01.11.2005, 14:07:53
  • Beiträge: 604
  • Ort:
    St. Florian bei LINZ
  • Station:
    WS500-ELV, Vantage Pro2 wireless
Re: Glücklicher Davis-Besitzer
Antwort #8 am: 01.12.2017, 19:48:09
@LE-Wetter
Danke für die "zukünftige Hilfe"
Die ASH500 würde ich dir sehr gerne abnehmen - könnte ich gut gebrauchen.
Schreib mir PN, ich schick dir meine Daten und überweise dir das Geld! :-)
lG
Reinhard
Freue mich schon voll drauf, aufs neue Projekt "Vantage Pro2", diese wird dann auch "online" gehen.
Falls ich das schaffe, wird aber sicher einige Zeit dauern.

Wetterstationen.info Forum

Re: Glücklicher Davis-Besitzer
« Antwort #8 am: 01.12.2017, 19:48:09 »