Davis Weather Wizard III  (Gelesen 2028 mal)

FMD BGL

  • Gast
Davis Weather Wizard III
am: 17.11.2001, 22:47:00
Hallo,

ich habe da eine technische Frage. Auf dem Abrollbehälter Einsatzleitung
meiner Feuerwehr ist eine Weather Wizard III installiert.

Das Windgeschwindigkeitsmeßgerät und Windrichtungsmeßgerät werden
normalerweise auf dem ausgefahrenen Antennenmast (10 m) betrieben.

Der Temperaturfühler ist irgendwo versteckt eingebaut.

Unser Problem ist nun folgendes:

Bei Betrieb der Anlage zeigt die Windrose immer schön eingenordet die
Windrichtung an. Norden ist immer oben auf der Anzeige, egal wie wir den
Conatiner abstellen.

Nach mehrmaliger Studie der Gebrauchsanleitung und intensiver Suche im Netz
habe ich keine passenden Infos gefunden woran das liegen könnte.

Was ich also wissen möchte ist, ob sich das Gerät von selbe einstellt oder
ob man da was einstellen muß. In der Betriebsanleitung steht was von
Kalibrierung und Systemselbsttest, der mehrmals ausgeführt wurde.

Also meine Frage inwieweit man der Anzeige da vertrauen kann, bzw. wie man
das Teil richtig einstellt.


Gruß
Kephas Gatzen

Feuerwehr Bergisch Gladbach
    Fernmeldedienst


Wetterstationen.info Forum

Davis Weather Wizard III
« am: 17.11.2001, 22:47:00 »