Davis Vantage Soloarpanel Spannung  (Gelesen 433 mal)

Offline Champus

    • Messwerte aus Delmenhorst
    • Männlich
  • Registriert:
    22.05.2014, 09:19:43
  • Beiträge: 7
  • Ort:
    Delmenhorst/NDS
Davis Vantage Soloarpanel Spannung
am: 21.07.2018, 15:59:54
Hi,

ich möchte meine Bodenstation 6345OV  wieder reaktivieren. Leider ist das Solarpanel völlig tot. Deshalb möchte ich es extern mit Spannung versorgen. Meine Frage ist nun, welche Spannung liefert das Original Panel.

Für eine Antwort Danke im voraus

Wetterstationen.info Forum

Davis Vantage Soloarpanel Spannung
« am: 21.07.2018, 15:59:54 »

Offline gargamel

    • Wilfried und Monika
    • Männlich
  • Registriert:
    30.03.2009, 16:41:26
  • Beiträge: 1.292
  • Ort:
    50m ü.NN 41334 Nettetal-Kaldenkirchen
  • geogr. Position:
    Nettetal-Kaldenkirchen
  • Station:
    Davis Vantage Pro2 aktivPlus,TOA-Blitzor
Re: Davis Vantage Soloarpanel Spannung
Antwort #1 am: 21.07.2018, 18:41:38
Meines Wissen nach dient das Solarpanel NUR zur Unterstützung der Internen Batterie.
Zur Spannungsversorgung der Sendeeinheit reicht nur die eingebaute Batterie.
Nachteil bei Betrieb ohne Solareinheit ist dann das die Batterie schneller leer ist.
LG
Wilfried

Mitglied beim www.ruhrwetter.de und www.wettersektor.de
www.wilfried-monika.de

Davis VantagePro2 Active Plus, Wetterdirekt Sirius 300 und Sturmglas, TOA-Blitzortung, Radioaktivmessung

Offline Jürgen

    • http://www.wetterstation-porta.info
    • Männlich
  • Registriert:
    27.07.2001, 02:00:00
  • Beiträge: 4.805
  • Ort:
    Porta Westfalica
  • Station:
    Vantage Pro & WS2500PC
Re: Davis Vantage Soloarpanel Spannung
Antwort #2 am: 21.07.2018, 23:57:41
Wie Gargamel schon schrieb, dient die Solarzelle zur Unterstützung der internen Batterie. Allerdings ist die Batterie ohne Solarzelle relativ schnell leer, bei mir war eine im Arbeitszimmer liegende Bodenstation (also nicht komplett dunkel) nach ca. 6 Monaten die Batterie leer.
Jürgen

Offline Tanner

    • Wetterstation Biere
  • Registriert:
    04.07.2008, 18:25:47
  • Beiträge: 743
  • Ort:
    Biere / Sachsen-Anhalt
Re: Davis Vantage Soloarpanel Spannung
Antwort #3 am: 22.07.2018, 09:53:00
Die Solarzelle füttert den Kondensator. Die Stütztbatterie füttert bei Bedarf den Kondensator. Die Anschlüsse der externen Stromversorgung müssten für 5V ausgelegt sein. Der Kondensator hat 2,7V. Ansonsten das Batteriefach außen vor lassen und per Kabel nach außen verlegen. Dann eine 3,6V Lithium Batterie nutzen (als Bsp. 19000 mah). Das mache ich bei meinem Longe Range Repeater. Dann muss man knapp alle drei Jahre die Batterie wechseln.
Davis Vantage Pro Aktiv (6153EU) + Bodenstation, Transmitter, Longe Range Repeater, Davis-Heizung, Datenslogger seriell, Davis Tripod, WSWIN, Win7
www.wetterstation-biere.de
www.regionalwetter-sa.de

Offline Champus

    • Messwerte aus Delmenhorst
    • Männlich
  • Registriert:
    22.05.2014, 09:19:43
  • Beiträge: 7
  • Ort:
    Delmenhorst/NDS
Re: Davis Vantage Soloarpanel Spannung
Antwort #4 am: 22.07.2018, 12:32:25
Danke für die Antworten  :top:

Ich möchte in das Gehäuse einen 2ten Mikrocontroller setzen, mit dem ich auch die Blattfeuchte und Temperatur messe. Da sind 5V natürlich praktisch. Meine Stützbatterie war zuletzt immer nach ca. 3 Wochen leer.

Wetterstationen.info Forum

Re: Davis Vantage Soloarpanel Spannung
« Antwort #4 am: 22.07.2018, 12:32:25 »

Offline gargamel

    • Wilfried und Monika
    • Männlich
  • Registriert:
    30.03.2009, 16:41:26
  • Beiträge: 1.292
  • Ort:
    50m ü.NN 41334 Nettetal-Kaldenkirchen
  • geogr. Position:
    Nettetal-Kaldenkirchen
  • Station:
    Davis Vantage Pro2 aktivPlus,TOA-Blitzor
Re: Davis Vantage Soloarpanel Spannung
Antwort #5 am: 22.07.2018, 21:26:32
? ? ? ? ? ?
Mikrocontroller
? ? ? ? ? ?
Du hast doch bei dieser Station Anschlussmöglichkeit für Blattsensor und Bodentemp und -Feuchte?
Oder übersehe ich da was?
LG
Wilfried

Mitglied beim www.ruhrwetter.de und www.wettersektor.de
www.wilfried-monika.de

Davis VantagePro2 Active Plus, Wetterdirekt Sirius 300 und Sturmglas, TOA-Blitzortung, Radioaktivmessung

Offline Jürgen

    • http://www.wetterstation-porta.info
    • Männlich
  • Registriert:
    27.07.2001, 02:00:00
  • Beiträge: 4.805
  • Ort:
    Porta Westfalica
  • Station:
    Vantage Pro & WS2500PC
Re: Davis Vantage Soloarpanel Spannung
Antwort #6 am: 23.07.2018, 00:02:10
Meine Stützbatterie war zuletzt immer nach ca. 3 Wochen leer.

Dann solltet du mal den Kondensator (bzw. Goldcap) prüfen, speziell, ob der ausgelaufen ist. Das ist bei der VP2 ein bekanntes Problem, weil der Kondensator mit seinen 2.7V eigentlich etwas zu schwach ist. Der Kondensator ist unter der weißen Abdeckhaube.

Und das mit dem 2. Mikrocontroller mußt du etwas genauer erläutern, ich verstehe das momentan auch nicht richtig.
Jürgen

Offline Champus

    • Messwerte aus Delmenhorst
    • Männlich
  • Registriert:
    22.05.2014, 09:19:43
  • Beiträge: 7
  • Ort:
    Delmenhorst/NDS
Re: Davis Vantage Soloarpanel Spannung
Antwort #7 am: 24.07.2018, 11:30:02
Stichwort Mikrocontroller.
Ich will die Groundstation wieder so wie früher betreiben. 4xBodenfeuchte, 4xBodentemperatur und 2xBlattfeuchte. Spannungsversorgung aber eben extern.
Da ich mich damals schon etwas an den Preisen für die Sensoren gestört habe, wollte ich in das Gehäuse einen 2ten Controller einbauen. An diesen schließe ich dann auch Bodentemperatursensoren an und alternative Blattfeuchtesensoren. Für die Bodenfeuchte habe ich noch keine Alternative gefunden. Dann kann ich die Davis-Sensoren direkt mit meinen "Lowcost" Alternativen vergleichen. Aber eigentlich ist das ein anderes Thema.