Davis Vantage Pro 2 - welcher Sensor zur Poolmessung?  (Gelesen 887 mal)

Offline rsteiner

  • Registriert:
    01.11.2005, 14:07:53
  • Beiträge: 631
  • Ort:
    St. Florian bei LINZ
  • Station:
    WS500-ELV, Vantage Pro2 wireless
Re: Davis Vantage Pro 2 - welcher Sensor zur Poolmessung?
Antwort #20 am: 14.07.2018, 15:11:48
Und noch was musst Du berücksichtigen, obwohl das beim Pool eher unwichtig ist: die Temperaturanzeige erfolgt nicht in 0,1 Grad-Schritten, sondern in 0,5 Grad-Schritten.
Hi, bin auch darauf reingefallen weil ich gelesen habe mit der Envoy missts in 0,1°.  Das war aber scheinbar das Vorgängermodell. Da kann einem auch google in die Irre führen.

lG
REinhard

Wetterstationen.info Forum

Re: Davis Vantage Pro 2 - welcher Sensor zur Poolmessung?
« Antwort #20 am: 14.07.2018, 15:11:48 »

Offline wneudeck

  • Administrator
    • Werner Neudecks Wetterpage
    • Männlich
  • Registriert:
    19.04.2002, 02:00:00
  • Beiträge: 13.082
  • Ort:
    Donauwörth
  • Station:
    Davis Vantage Pro 2
Re: Davis Vantage Pro 2 - welcher Sensor zur Poolmessung?
Antwort #21 am: 14.07.2018, 16:00:50
Hallo Reinhard,
ja, das ist mehr als mißverständlich denn der Envoy8X konnte tatsächlich den Sensor in 0,1-Schritten anzeigen. Der wird aber von Davis nicht mehr vertrieben, warum auch immer.
Kostete aber auch ca. 240 Euro und man braucht dann zusätzlich natürlich noch den üblichen Datenlogger.

Offline rsteiner

  • Registriert:
    01.11.2005, 14:07:53
  • Beiträge: 631
  • Ort:
    St. Florian bei LINZ
  • Station:
    WS500-ELV, Vantage Pro2 wireless
Re: Davis Vantage Pro 2 - welcher Sensor zur Poolmessung?
Antwort #22 am: 14.07.2018, 16:55:58
Hallo Werner, das war bei mir eigentlich u.A. der entscheidende Grund doch die Envoy zu kaufen, und somit genauere Werte zu haben, aber jetzt bin ich trotzdem froh diese zu haben, weils einfach viel komfortabler und "mobiler" usw. ist .......
Was mich hierzu etwas wundert ist, daß das für die versch. Bodentemp. Sensoren so zufriedenstellend ist mit 0,5°. Schönere Schritte würde man halt am Boden mit 0,1° sehen in den versch. Tiefen.
 :) lG Reinhard
PS.:
homepage aus WSWIN mit etwas Modifizierung ist auch schon geschafft. Wird aber noch besser,
unter "Wetterübersicht" gibs sogar schon akt. Kamerabild und ein vorest testweiser Zeitraffer und einige Bilder.
http://www.stoneaustria.com/

Offline herbiy

    • Herbi's Wetterseite
    • Männlich
  • Registriert:
    05.11.2013, 15:40:15
  • Beiträge: 434
  • Ort:
    Wien
Re: Davis Vantage Pro 2 - welcher Sensor zur Poolmessung?
Antwort #23 am: 14.07.2018, 18:53:00
Hallo Reinhard!

Schau dir mal deinen Sonnenstunden an, die gibt es in Österreich nicht, du dürftest die Sonnenstandskorrektur nicht eingestellt haben.

lg

Herbert

Offline rsteiner

  • Registriert:
    01.11.2005, 14:07:53
  • Beiträge: 631
  • Ort:
    St. Florian bei LINZ
  • Station:
    WS500-ELV, Vantage Pro2 wireless
Re: Davis Vantage Pro 2 - welcher Sensor zur Poolmessung?
Antwort #24 am: 14.07.2018, 19:55:49
Danke, ist mir noch nicht aufgefallen :-( , meist nur die Watt beachtet!
Habs jetzt eingestellt, und hoffe morgen brauchbare Werte!

lG
Reinhard

Wetterstationen.info Forum

Re: Davis Vantage Pro 2 - welcher Sensor zur Poolmessung?
« Antwort #24 am: 14.07.2018, 19:55:49 »

Offline herbiy

    • Herbi's Wetterseite
    • Männlich
  • Registriert:
    05.11.2013, 15:40:15
  • Beiträge: 434
  • Ort:
    Wien
Re: Davis Vantage Pro 2 - welcher Sensor zur Poolmessung?
Antwort #25 am: 14.07.2018, 20:27:55
In WSWIN gibt es unter Wetterstation/Spezial Sensoren/Solar die Möglichkeit den Sonnenstand zu berücksichtigen, denn 200 Watt können im Winter wolkenloser Himmel sein und im Sommer ein bedeckter Tag.

lg

Herbert

Offline fvt

  • Registriert:
    22.03.2015, 15:58:39
  • Beiträge: 9
Re: Davis Vantage Pro 2 - welcher Sensor zur Poolmessung?
Antwort #26 am: 20.07.2018, 20:04:00
Moin zusammen,
Thema 0,5° Messung.
Meine Bodentemperatur ist im MAX 17,8 und im MIN 16,1.
Wie passt das mit der Aussage der 0,5° Auflösung
Blicke ich da was nicht?
danke

Offline herbiy

    • Herbi's Wetterseite
    • Männlich
  • Registriert:
    05.11.2013, 15:40:15
  • Beiträge: 434
  • Ort:
    Wien
Re: Davis Vantage Pro 2 - welcher Sensor zur Poolmessung?
Antwort #27 am: 20.07.2018, 20:10:18
Hallochen!

ich glaube das Ding mist im Hintergrund immer nach Fahrenheit, danach wird umgerechnet auf Celsius und dann noch auf 0,5 gerundet und schon hat man diese Unterschiede.

lg

Herbert

Offline Jürgen

    • http://www.wetterstation-porta.info
    • Männlich
  • Registriert:
    27.07.2001, 02:00:00
  • Beiträge: 4.807
  • Ort:
    Porta Westfalica
  • Station:
    Vantage Pro & WS2500PC
Re: Davis Vantage Pro 2 - welcher Sensor zur Poolmessung?
Antwort #28 am: 20.07.2018, 23:20:13
Der Sensor hat 1°F Auflösung. Erst bei der Anzeige auf der Konsole wird das in °C umgerechnet. Je nach Wert ist der Schnitt dann mal 0.5 oder 0.6°.
Ist übrigens bei dem Temp-Sensor der ISS genauso, allerdings mit höherer Auflösung. Es gibt immer ein paar Werte in °C, die nicht erreicht werden, also 0.2°C-Sprung.
Jürgen

Wetterstationen.info Forum

Re: Davis Vantage Pro 2 - welcher Sensor zur Poolmessung?
« Antwort #28 am: 20.07.2018, 23:20:13 »