Davis Datenlogger wurde nicht ausgelesen  (Gelesen 156 mal)

Offline Zimmske

    • http://www.tholey-wetter.de/
    • Männlich
  • Registriert:
    11.02.2009, 20:31:23
  • Beiträge: 570
  • Ort:
    Tholey (Saarland)
Davis Datenlogger wurde nicht ausgelesen
am: 30.11.2017, 18:45:40
Hi!
ob es jetzt ins Forum Weather Display gehört oder hier her ist wohl ein Streitthema ;-)

Hier gab es heute Morgen ein Stromausfall. Da ich den neuen Server und die neue Station erst teste, war noch keine USV installiert. Ich habe nun als ich wieder daheim war den Server hochgefahren und Weather Display gestartet.
Allerdings wurde der Datenlogger der Davis nicht ausgelesen!?
Woran kann denn das liegen? Ich weiß gerade gar nicht wo ich anfangen soll zu suchen.

-  DAVIS Vantage Pro 2 + Datenlogger USB

Danke vorab. :-)

Gruß
Sascha

Wetterstationen.info Forum

Davis Datenlogger wurde nicht ausgelesen
« am: 30.11.2017, 18:45:40 »

Offline RdWetter

    • Wetterstation Rückersdorf
  • Registriert:
    09.08.2008, 21:00:37
  • Beiträge: 295
  • Ort:
    Rückersdorf/Mfr (Bayern) 318m ü. NN
  • geogr. Position:
    N49°29' O11°14' 318m
  • Station:
    WMR200
Re: Davis Datenlogger wurde nicht ausgelesen
Antwort #1 am: 01.12.2017, 13:22:21
Servus Sascha,
gehe in Weahter-Display auf [Contorl Panel],
dort auf [Datenlogger Einst.],
hier den Hauptschlter einschalten und bei
"man. Just. Startzeit/-datum" eine Startzeit vor dem Stromausfall einstellen.
Mit [Set] und [OK] bestätigen.
Weather Display beenden.

Im Weather Display Ordner die Datei "WDISPLAY.INI" mit einem Editor öffnen,
den Eintrag [Davis download] suchen und kontollieren ob die von Dir gesetzten Datum und Zeitangaben übernommen worden sind.
Falls nicht kannst Du es hier korrigieren.
Diese Datei wieder schließen (ggf. Änderungen abspeichern) und Weahter Display starten.
Jetzt sollte der Datenlogger ausgelesen werden.
Viel Glück.
Servus
Alex

WMR200 + UVN800 + Eigenbau Solarsensor
WeatherDisplay + WeatherDisplay LIVE

Offline Zimmske

    • http://www.tholey-wetter.de/
    • Männlich
  • Registriert:
    11.02.2009, 20:31:23
  • Beiträge: 570
  • Ort:
    Tholey (Saarland)
Re: Davis Datenlogger wurde nicht ausgelesen
Antwort #2 am: 01.12.2017, 16:51:31
Heißt das das der Speicher also nur "manuell" ausgelesen werden kann? Ich dachte das geht wie bei meiner alten WMR 200, nach dem Stromausfall den PC starten und WD liest die Daten aus dem Speicher aus (die Station kennt ja die Uhrzeit des letzten Abrufs)

Offline RdWetter

    • Wetterstation Rückersdorf
  • Registriert:
    09.08.2008, 21:00:37
  • Beiträge: 295
  • Ort:
    Rückersdorf/Mfr (Bayern) 318m ü. NN
  • geogr. Position:
    N49°29' O11°14' 318m
  • Station:
    WMR200
Re: Davis Datenlogger wurde nicht ausgelesen
Antwort #3 am: 02.12.2017, 15:59:15
Servus Sascha,
wenn Du den Hauptschalter in [Datenlogger Einst.] eingestellt hast,
dann sollte das automatisch (wie bei der WMR200) funktionieren.

Da fällt mir noch was ein.
Sind Datum und Uhrzeit auf der Konsole (Davis) und dem Wetterrechner gleich?
Servus
Alex

WMR200 + UVN800 + Eigenbau Solarsensor
WeatherDisplay + WeatherDisplay LIVE

Offline Zimmske

    • http://www.tholey-wetter.de/
    • Männlich
  • Registriert:
    11.02.2009, 20:31:23
  • Beiträge: 570
  • Ort:
    Tholey (Saarland)
Re: Davis Datenlogger wurde nicht ausgelesen
Antwort #4 am: 02.12.2017, 16:10:18
Ja das Datum und die Uhrzeit sind gleich.
Anbei die Einstellungen (ich habe daran nichts verändert)

Wetterstationen.info Forum

Re: Davis Datenlogger wurde nicht ausgelesen
« Antwort #4 am: 02.12.2017, 16:10:18 »

Offline RdWetter

    • Wetterstation Rückersdorf
  • Registriert:
    09.08.2008, 21:00:37
  • Beiträge: 295
  • Ort:
    Rückersdorf/Mfr (Bayern) 318m ü. NN
  • geogr. Position:
    N49°29' O11°14' 318m
  • Station:
    WMR200
Re: Davis Datenlogger wurde nicht ausgelesen
Antwort #5 am: 02.12.2017, 16:34:00
Servus Sascha,
kontolliere mal mit einem Editor die Datei "112017lg.txt" im Ordner "logfiles".
Evtl. sind die Daten dort vorhanden (evtl. in einer falschen Position).

Sollten dort die Daten nicht vorhanden sein, dann kontolliere mal an der Konsole (Davis) ob der Datenlogger überhaupt aktiv ist.
Hierzu muß ich aber sagen, daß ich von der Davis keine Ahnung habe und somit ins Blaue rate.

Evtl. könntest Du mal das Programm von Davis mal testen ob dieses Programm den Datenlogger ausliest.
Soweit ich mitbekommen habe wird bei der Davis der Speicher beim Auslesen nicht automatisch gelöscht, sondern wenn voll dann mit neueren Daten überschrieben.
Servus
Alex

WMR200 + UVN800 + Eigenbau Solarsensor
WeatherDisplay + WeatherDisplay LIVE

Offline Zimmske

    • http://www.tholey-wetter.de/
    • Männlich
  • Registriert:
    11.02.2009, 20:31:23
  • Beiträge: 570
  • Ort:
    Tholey (Saarland)
Re: Davis Datenlogger wurde nicht ausgelesen
Antwort #6 am: 02.12.2017, 16:40:20
Ok, danke!
Mir geht es aktuell nicht um die verlorenen Daten, es läuft ja noch alles im Testbetrieb.

Weiß jemand wo ich bei der Station kontrollieren kann ob der Datenlogger korrekt funktioniert?

In den Log-Dateien von WD ist die Lücke auch vorhanden.


Beiträge zusammengeführt, weil der Autor sich selbst geantwortet hat statt seinen letzten Beitrag zu ändern: 02.12.2017, 17:53:31
​Ich würde jetzt mal sagen es funktioniert.

An den Einstellungen selbst habe ich nichts geändert, das Einzige was ich gemacht habe war, den Schalter des Datenloggers in WD mehrmals umzustellen und WD immer wie neu zu starten.


Schlussendlich kommt nun auch eine Anzeige beim starten.


Es "fehlen" vielleicht mal die Daten von ca. 1-2 Minuten aber ich denke das ist normal!?
« Letzte Änderung: 02.12.2017, 17:53:32 von Zimmske »

Offline RdWetter

    • Wetterstation Rückersdorf
  • Registriert:
    09.08.2008, 21:00:37
  • Beiträge: 295
  • Ort:
    Rückersdorf/Mfr (Bayern) 318m ü. NN
  • geogr. Position:
    N49°29' O11°14' 318m
  • Station:
    WMR200
Re: Davis Datenlogger wurde nicht ausgelesen
Antwort #7 am: 02.12.2017, 18:23:59
Servus Sascha,
vielen Dank für die Rückmeldung.

Schön daß es jetzt funktioniert.
Daß ein paar Minuten fehlen kann passieren.

Nur aus reinem Interesse würde ich jetzt mal folgendes probieren:
- Beende WD
- Sichere die Ordner "logfiles" und "datafiles"
- Im Weather Display Ordner die Datei "WDISPLAY.INI" mit einem Editor öffnen, den Eintrag [Davis download] suchen und eine Zeit vor dem Stromausfall eintragen. Die Änderung abspeichern und die Datei wieder schließen.
- WD starten.

Jetzt sollten eigentlich die fehlenden Daten vom Stromausfall nachgezogen werden.
Sollte dabei aber nur Datenchaos entstanden sein, dann WD beenden und die gesicherten Ordner (logfiles, datafiles) zurückspielen.
Servus
Alex

WMR200 + UVN800 + Eigenbau Solarsensor
WeatherDisplay + WeatherDisplay LIVE

Offline Zimmske

    • http://www.tholey-wetter.de/
    • Männlich
  • Registriert:
    11.02.2009, 20:31:23
  • Beiträge: 570
  • Ort:
    Tholey (Saarland)
Re: Davis Datenlogger wurde nicht ausgelesen
Antwort #8 am: 02.12.2017, 18:26:05
Hi!
das mache ich die Tage auch einmal.
Für heute lasse ich die Wetterstation mal in Ruhe :-)  :kaffee: :kaffee:

Ein Problem ist ja endlich gelöst. Wobei die Lösung ein Rätsel ist. Aber als Elektrotechniker kennt man es ja auch... Fehler suchen nicht´s finden und dann geht es einfach wieder :-)

Wetterstationen.info Forum

Re: Davis Datenlogger wurde nicht ausgelesen
« Antwort #8 am: 02.12.2017, 18:26:05 »