Anschaffung VP2  (Gelesen 1009 mal)

Offline Hossi81

    • http://www.hossi-im-netz.de
  • Registriert:
    09.04.2009, 18:07:30
  • Beiträge: 292
  • Ort:
    Halle Saale
Re: Anschaffung VP2
Antwort #20 am: 11.01.2019, 17:33:19
Natürlich glaube ich das nicht, es ist der Anschlusskasten, es schrieb sich schneller. OK, dann wird die Hütte abgerissen! Danke.

Wetterstationen.info Forum

Re: Anschaffung VP2
« Antwort #20 am: 11.01.2019, 17:33:19 »

Offline Gewittersturm

    • Männlich
  • Registriert:
    21.02.2013, 23:33:42
  • Beiträge: 127
Re: Anschaffung VP2
Antwort #21 am: 11.01.2019, 19:36:38
Hallo Hossi81,aus eigener Erfahrung kann ich Dir auch nur empfehlen bei einer Neuanschaffung den seriellen Datenlogger zu nehmen. Ich habe den USB-Logger verbaut und bin mit meiner Konfiguration todunglücklich. Mind. 1x pro Woche stürzt die Übertragung zu WsWin ab. Das ist besonders ärgerlich, wenn ich im Urlaub auf meine aktuellen Wetterwerte zugreifen will.
Meine Wetterdaten werden mittels Funk-Interfache und USB-Datenlogger sowie Virtual VP (simuliert serielle Com-Port Schnittstelle) auf meinen Mini-PC übertragen. Eine serielle Schnittstellenkarte kann ich aus Platzgründen nicht nachrüsten. Leider!
Viele GrüßeGewittersturm  :blitz: :regenwolke:

Offline rf-leo

    • http://www.krentruperhagen.de
  • Registriert:
    22.01.2007, 21:20:26
  • Beiträge: 78
  • Ort:
    Leopoldshöhe
  • Station:
    Davis VP2 + Solar, Blitzortung
Re: Anschaffung VP2
Antwort #22 am: 12.01.2019, 16:58:07
Hallo,

auch wenn es nicht direkt zum Thema ist, dennoch ...
...  Mind. 1x pro Woche stürzt die Übertragung zu WsWin ab. ...

Kenne ich auch, dass hin und wieder WsWin nicht mehr reagiert.
(Anmerkung: Dieses tritt bei mir sowohl unter dem seriellen Logger auf, wie auch mit dem USB-Logger.  :?  )

Ich habe mir damit geholfen: https://www.pc-wetterstation.de/forum/viewtopic.php?p=56300
Vielleicht ist das ja was für den einen oder anderen.


Gruß
Rainer

Davis VP2 mit Solar, und Blitzortung unter www.krentruperhagen.de