Abhängkeiten Bodenfeuchtemessung zur Temperatur  (Gelesen 157 mal)

Offline hallansen

    • Webcam Beucha
    • Männlich
  • Registriert:
    02.08.2013, 13:49:37
  • Beiträge: 43
  • Ort:
    Beucha
  • Station:
    Davis Vantage Pro 2 Aktiv Plus / Envoy8x
Hallo zusammen,

nachdem ich bei meiner Station gar "seltsame" Dinge feststellte, möchte ich das Ergebnis meiner Recherchen kurz mitteilen.
Wenn ich mit einer Bodenfeuchtestation die Bodenfeuchte korrrekt messen möchte, muss ich zwangsläufig Temperatursensoren in gleicher Tiefe haben, zumindest beim Messprinzip von Davis !

Das war mir so nicht bewusst.
Wer also nur Bodenfeuchtesensoren anschliesst ohne Temperatursensoren (weil ihn die Temperatur nicht interessiert) misst also genauso "Mist" wie wenn er die Temperatureingänge für andere Dinge nutzt (so wie ich) und gleichzeitig Bodenfeuchtesensoren verwendet  :oops:.

Das kann man wunderbar nachvollziehen, wenn man sich einmal einen Testaufbau hinzaubert.
Es ist in der Bodenfeuchtestation eine Kompensation hinterlegt, die die Abhängigkeiten regelt.
Erhöht z.B. die Temperatur am gleichen Kanal, erhöht sich auch der Wert für die "Trockenheit" in cbar, allerdings nicht symetrisch.

Es gibt zu diesem Thema einige englischsprachige Artikel. Muss man selber mal googeln (z.B. soil depends temperture).

Falls das doch schon allgemein bekannt sein sollte, kann man ja meinen Beitrag ignorieren....

Wetterstationen.info Forum

Abhängkeiten Bodenfeuchtemessung zur Temperatur
« am: 23.10.2018, 20:59:02 »

Offline Jürgen

    • http://www.wetterstation-porta.info
    • Männlich
  • Registriert:
    27.07.2001, 02:00:00
  • Beiträge: 4.805
  • Ort:
    Porta Westfalica
  • Station:
    Vantage Pro & WS2500PC
Re: Abhängkeiten Bodenfeuchtemessung zur Temperatur
Antwort #1 am: 23.10.2018, 23:38:39
Hallo,

die Abhängigkeit ist im Handbuch zu der Bodenstation beschrieben:
https://www.davisinstruments.com/product_documents/weather/manuals/VP2_Manual_Leaf_Soil_Temp_RevA.pdf
Seite 13, ganz unten

Zitat
Bodenfeuchte und Temperatur müssen immer paarweise installiert werden. Ist zu einem bestimmten Bodenfeuchtesensor kein Temperatursensor installiert, wird Temperatursensor #1 verwendet. Ist der auch nicht vorhanden, wird eine Temperatur von 24° angenommen. Die Bodenfeuchte ist dann um 1% / 1°F "daneben"
Jürgen