0% Luftfeuchte!  (Gelesen 10902 mal)

Offline icke

    • Männlich
  • Registriert:
    19.03.2007, 12:41:23
  • Beiträge: 1.821
  • Tausche etwas Sonne, gegen etwas Regen..
  • Ort:
    Namibia
  • geogr. Position:
    22º32’37.’’S / 17º05’3
  • Station:
    1685müNN= WS444PCverkabelt, 1658müNN=VP2
0% Luftfeuchte!
am: 25.09.2008, 07:56:31
Tach.
Gestern abend zuhause habe ich mit Erschrecken  :eek: festgestellt das die VP2 mir 0% Luftfeuchte anzeigt... INNEN! :-?  Draussen waren es...1%!. Geht denn sowas? Daraufhin habe ich mal die Aufzeichnungen durchforstet: Kaputt scheint nix zu sein:
2% um 12:25Uhr am 29.08.2008
und
1% um 12:10Uhr am 27.08.2007
beide Werte für Draussen.
Drinnen waren noch nie 0%LF.
Es werden auch ganz "normale" Feuchtewerte angezeigt,bzw. Aufgezeichent.
Meine WS444PC in der Firma hat als Tiefpunkt 10%LF... auch am 29.08.2008.

Das es bei uns sehr trocken ist... schon Klar! Aber erst seid ich die Wetterstationen habe ist das auch Aufgezeichnet und mir so richtig Bewusst geworden.

Damit ist das Thema "Wäschetrockner kaufen" vom Tisch :-D  :lol:

Ach ja... WS444PC meldet 126 Tage ohne Niederschlag,
VP2 meldet 162 Tage. Beide Stationen sind...sosolala 15Km Luftlinie auseinander. Das nur zum Thema: Meine Station zeigt weniger Regen an als der Kumpel 10Km weiter weg.
MfGaNAM

Thomas

Wetterstationen.info Forum

0% Luftfeuchte!
« am: 25.09.2008, 07:56:31 »

calli

  • Gast
0% Luftfeuchte!
Antwort #1 am: 25.09.2008, 14:22:25
Hey...

ich würde mal sagen, dass kann nicht in unseren Breiten normal sein.

Wickel mal ein Tuch um den Außensensor und guck mal, wie weit dann die Luftfeuchte hoch geht... Sollte dann auf jedenfall über 90% kommen.

Gruß
Pascal

Offline wneudeck

  • Administrator
    • Werner Neudecks Wetterpage
    • Männlich
  • Registriert:
    19.04.2002, 02:00:00
  • Beiträge: 13.112
  • Ort:
    Donauwörth
  • Station:
    Davis Vantage Pro 2
0% Luftfeuchte!
Antwort #2 am: 25.09.2008, 15:25:18
Hallo Pascal,
Zitat
ch würde mal sagen, dass kann nicht in unseren Breiten normal sein.

Er lebt auch nicht in unseren Breiten, aber ansonsten hast Du recht.

Offline icke

    • Männlich
  • Registriert:
    19.03.2007, 12:41:23
  • Beiträge: 1.821
  • Tausche etwas Sonne, gegen etwas Regen..
  • Ort:
    Namibia
  • geogr. Position:
    22º32’37.’’S / 17º05’3
  • Station:
    1685müNN= WS444PCverkabelt, 1658müNN=VP2
0% Luftfeuchte!
Antwort #3 am: 25.09.2008, 17:12:54
Naben'd

Ja, so ein Test mit dem nassen Tuch könnte ich machen, nur, bevor ich die ISS eingewickelt habe ist das Tuch schon wieder Trocken... :lol:  :lol:

Das die Sensoren arbeiten sehe ich daran:
Luftfeuchte Außen min:  4 %    10:55   02.12.2007        max: 88 %     05:30   30.12.2007
oder
Luftfeuchte Außen min: 26 %    17:45   19.03.2008        max: 98 %    00:35   22.03.2008
und selbst im August
Luftfeuchte Außen min:   2 %    12:25   29.08.2008        max: 71 %    06:20   16.08.2008

Nur, 0% habe ich noch nie gesehen, genauso wie 100%. Das kommt mir echt "Spanisch" vor. Aber vielleicht stimmt's ja. Und solche Werte sind möglich.

Trotzdem, danke für den Tipp.
MfGaNAM

Thomas

calli

  • Gast
0% Luftfeuchte!
Antwort #4 am: 25.09.2008, 17:46:38
Zitat
Er lebt auch nicht in unseren Breiten, aber ansonsten hast Du recht.


Hatte ich zu spät gesehen.
Zitat

Das die Sensoren arbeiten sehe ich daran:


Du erwähnst Daten von vor paar Wochen bzw. 2007... Das ist schon ein relativ langer Zeitraum. Möglicherweise ist in dieser Zeit doch etwas defekt gegangen?


Viele Grüße
Pascal

Wetterstationen.info Forum

0% Luftfeuchte!
« Antwort #4 am: 25.09.2008, 17:46:38 »

Offline Holli

  • Hausmeister
    • http://wetter.altenessen.info
    • Männlich
  • Registriert:
    23.01.2006, 13:25:25
  • Beiträge: 9.221
  • Alles wird gut!
  • Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
  • geogr. Position:
    N51°30' O7°0' 45m
  • Station:
    Davis VP2
0% Luftfeuchte!
Antwort #5 am: 25.09.2008, 17:56:37
Möglich sind solche Werte, aber nur unter wirklich extremen Bedingungen. Die Luft muß extrem abgekühlt werden, damit fast das gesamte Wasser kondensiert, und danach extrem aufgeheizt, ohne daß sie das kondensierte Wasser wieder aufnehmen kann. So etwas kann nur zu bestimmten Jahreszeiten in Wüstenregionen vorkommen. Selbst damit sind aber keine 0% erreichbar, sondern bestenfalls 0,x%, weil auch bei der tiefsten natürlichen Abkühlung auf der Erde ein bißchen Restfeuchte in der Luft bleibt. Für 0% muß die VP2 also abrunden.

Spannend wäre der Vergleich mit einem Psychrometer. Ich vermute nämlich eher, daß in so extremen Bereichen auch hochwertige Sensoren wie die der VP2 an ihre Grenzen kommen und die tatsächliche Feuchte noch im niedrigen einstelligen Bereich ist.
Dietmar

Eine Aussage, die durch ein Ausrufezeichen bekräftigt werden muß, ist zumindest zweifelhaft.
Eine Aussage, die durch mehrere Ausrufezeichen bekräftigt wird, ist definitiv falsch.
Der aktuelle Deppensport: Wir töten ein Akkusativ.

wetterfrosch-wufa

  • Gast
0% Luftfeuchte!
Antwort #6 am: 25.09.2008, 20:08:40
Hallo Wetterfrösche,

@icke

Grüße nach Afrika, wo ja jetzt die Tage bereits länger sind als bei uns.... aber zum Thema:

In einer so trockenen Gegend kann ich mir das schon vorstellen. Es steht auch nirgends geschrieben, dass 0 % relH unmöglich sei. Ich würde aber trotzdem die Sensoren prüfen (lassen).

Aber: du hast wenigstens keine Probleme mit den Transmittern wegen Kondenswasserbildung bei zu hoher Luftfeuchtigkeit... und die Wäsche wird auch schnell trocken  :lol:  :lol:  :lol: .

Roman (Fakt: 89 %)

Offline Holli

  • Hausmeister
    • http://wetter.altenessen.info
    • Männlich
  • Registriert:
    23.01.2006, 13:25:25
  • Beiträge: 9.221
  • Alles wird gut!
  • Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
  • geogr. Position:
    N51°30' O7°0' 45m
  • Station:
    Davis VP2
0% Luftfeuchte!
Antwort #7 am: 25.09.2008, 21:16:47
Zitat von: "wetterfrosch-wufa"
Es steht auch nirgends geschrieben, dass 0 % relH unmöglich sei.

Das muß auch nirgendwo stehen. Das ergibt sich aus den physikalischen Vorgängen in der Atmosphäre. Icke mißt schließlich nicht in einer Klimakammer, wo man jegliche Verdunstung durch völlige Abwesenheit von Wasser ausschließen kann. Selbst in der trockensten Wüste verdunsten geringe Wassermengen, die sich nachts niedergeschlagen haben.
Dietmar

Eine Aussage, die durch ein Ausrufezeichen bekräftigt werden muß, ist zumindest zweifelhaft.
Eine Aussage, die durch mehrere Ausrufezeichen bekräftigt wird, ist definitiv falsch.
Der aktuelle Deppensport: Wir töten ein Akkusativ.

Offline Gunga

    • 1.Private Wetterstation Rehau
    • Männlich
  • Registriert:
    13.04.2006, 22:51:33
  • Beiträge: 9.841
  • Ort:
    95111 Rehau / 528 m ü NN
  • geogr. Position:
    50° 25′ 23.49″ N, 12°
0% Luftfeuchte!
Antwort #8 am: 25.09.2008, 21:31:58
Holli,

vielleicht liegt es ja am Sensor. Es ist ja bekannt, daß Sensoren bei Unterschreitung einer bestimmten Schwelle nicht mehr exakt funktionieren.

Gruß

Reiner :-)  :kaffee:
In Sachen Klimawandel "Wir können nicht die Zukunft unserer Kinder aufs Spiel setzen in der falschen Hoffnung, dass die große Mehrheit der Wissenschaftler Unrecht hat"
Rehau ab 1947

 50° 14′ 59.25″ N, 12° 2′ 12.80″ E    528 m ü NN

http://www.rm-54.de

Wetterstationen.info Forum

0% Luftfeuchte!
« Antwort #8 am: 25.09.2008, 21:31:58 »

Offline Holli

  • Hausmeister
    • http://wetter.altenessen.info
    • Männlich
  • Registriert:
    23.01.2006, 13:25:25
  • Beiträge: 9.221
  • Alles wird gut!
  • Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
  • geogr. Position:
    N51°30' O7°0' 45m
  • Station:
    Davis VP2
0% Luftfeuchte!
Antwort #9 am: 25.09.2008, 22:35:07
Zitat von: "Gunga"
Holli,

vielleicht liegt es ja am Sensor. Es ist ja bekannt, daß Sensoren bei Unterschreitung einer bestimmten Schwelle nicht mehr exakt funktionieren.

Das vermute ich ja. In diesem niedrigen Bereich ist die genaue Feuchte mit allen Meßmethoden schwer bestimmbar. Die meisten elektronischen Sensoren können in diesem Bereich überhaupt nicht messen.
Dietmar

Eine Aussage, die durch ein Ausrufezeichen bekräftigt werden muß, ist zumindest zweifelhaft.
Eine Aussage, die durch mehrere Ausrufezeichen bekräftigt wird, ist definitiv falsch.
Der aktuelle Deppensport: Wir töten ein Akkusativ.