"Lautstärke" des Sauglüfter Strahlungsschirm /Vata  (Gelesen 1437 mal)

Robin

  • Gast
Servus zusammen,

bitte entschuldigt die vielleicht etwas merkwürdig klingende Frage zwecks "Lautstärke" des Lüfters, aber in der heutigen Zeit weiss man ja leider nie. (Es kann der Friedlichste nicht in Ruhe leben .....)

Ist die Lautstärke des Lüfters mit einem PC-Lüfter zu vergleichen, obwohl es hier ja auch deutliche Unterschiede gibt, oder kann man das Thema "Lautstärke" getrost vergessen, da ohne hin so leise dass man nix hört.

Nochmals Entschuldigung wegen der Frage.

Über eine kleine Antwort würde ich mich sehr freuen und wünsche allen hier im Forum ein schönes Wochenende.

Vielen Dank

Gruß

Robin

Wetterstationen.info Forum


Theo

  • Gast
Re: "Lautstärke" des Sauglüfter Strahlungsschirm /
Antwort #1 am: 26.09.2003, 14:47:28
Zitat von: "Robin"


bitte entschuldigt die vielleicht etwas merkwürdig klingende Frage zwecks "Lautstärke" des Lüfters, aber in der heutigen Zeit weiss man ja leider nie. (Es kann der Friedlichste nicht in Ruhe leben .....)

Ist die Lautstärke des Lüfters mit einem PC-Lüfter zu vergleichen, obwohl es hier ja auch deutliche Unterschiede gibt, oder kann man das Thema "Lautstärke" getrost vergessen, da ohne hin so leise dass man nix hört.



Hallo Robin,
ich weiss jetzt nicht wie laut der Lüfter der Vata ist, aber für Deutschland gibt es eine sogenannte TA (technische Verwaltungsvorschrift) Lärm, in der für die einzelnen Gebiete Immissionsrichtwerte (IRW) festgelegt sind. Das bedeutet für Dich als "Anlagenbetreiber", dass beim Nachbarn folgende IRW nicht überschritten werden dürfen, abhängig davon, in welchem Gebiet ER, nicht Du, wohnt:

Gewerbegebiet  :                tags 65 dB(A)     nachts 50 dB(A)
Mischgebiet:                        tags 60 dB(A)     nachts 45 dB(A)
allgemeines Wohngebiet:   tags 55 dB(A)     nachts 40 dB(A)
reines Wohngebiet:            tags 50 dB(A)     nachts 35 dB(A)
Kurgebiet/Krankenhaus:     tags 45 dB(A)     nachts 30 dB(A)

Tagzeit = 6 bis 22 Uhr
Nachtzeit = 22 bis 6 Uhr

Da der Lüfter ja wahrscheinlich ständig läuft, brauche ich auf die Beurteilungszeit in diesem Fall nicht einzugehen.

Gemessen wird beim Nachbar 0,5 m aussen vor dem geöffneten und am stärksten betroffenen Fenster.

Nun zu Deinem Problem. Ich habe mal gerade einen stinknormalen Arbeitsplatz-PC-Lüfter (obwohl es da natürlich auch grosse Unterschiede gibt) in 0,5 m Entfernung gemessen. Ergebniss. ca. 48 dB(A)

Das würde in 1m Abstand 45 dB(A), in 2 m Abstand 42 dB(A) und in 4m Abstand 39 dB(A) bedeuten. (beim Schall wird logarithmisch gerechnet, so dass bei einer Punktschallquelle pro doppeltem Abstand eine Verringerung von 3 dB(A) entstehen)

Bei ganz naher Wohnbebauung oder wenn Du den Lüfter direkt vor Nachbars Schlafzimmerfenster stellen würdest, könnte es bei diesem Beispiel also durchaus zu Problemen kommen, je nachdem in welcher Gebietsausweisung der Nachbar lebt.
Daher fand' ich Deine Frage gar nicht dumm. Dumme Fragen soll es doch sowieso nicht geben ;-)

Ich gehe allerdings davon aus, dass Dein Lüfter leiser sein wird und die Abstände einzuhalten sind.

Ps: Selbst wenn solche Werte eingehalten werden, kann es den Nachbarn aufregen, obwohl er nicht "im Recht" ist ;-)
Aber von Problemen mit Wetterstationen in dieser Richtung habe ich selber noch nie.. gehört.
Falls Du, was ich mir allerdings kaum vorstellen kann, für Dich eine gerichtsfeste Ausbreitungsberechnung/Gutachten brauchts, dann bekommst Du es von mir (in diesem Fall natürlich kostenlos).

Gruss Theo

Offline DonAlfonso

    • http://www.wallerfanger-wetter.de
  • Registriert:
    27.04.2002, 02:00:00
  • Beiträge: 724
  • Ort:
    Wallerfangen
"Lautstärke" des Sauglüfter Strahlungsschirm /Vata
Antwort #2 am: 26.09.2003, 16:51:38
Hi Robin,
das kannst Du wirklich echt vergessen.
Wenn du 2 m weg bist, kannst du bei der VP den Lüfter nicht mehr hören.
Also wirklich kein Thema.
Mein PC, einer von Liedel, ist dagegen ein Höllengerät. :wink:
gruß Don

Robin

  • Gast
"Lautstärke" des Sauglüfter Strahlungsschirm /Vata
Antwort #3 am: 27.09.2003, 09:43:25
@Theo
@Don

Herzlichen Dank für die Info`s.

Somit wäre eine weitere Hürde genommen.  

Nochmals vielen Dank und weiterhin viel Freude am Wettergeschehen.

Gruß

Robin