TSL2591 Lux Sensor Gehäuse  (Gelesen 101 mal)

Offline Lordcyber

  • Registriert:
    10.07.2019, 21:59:40
  • Beiträge: 1
TSL2591 Lux Sensor Gehäuse
am: 10.07.2019, 22:03:13
Hallo,
ich bin gerade beim bau meiner Station . Als Helligkeitssensor nehme ich den TSL2591.
Nur hab ich keine Idee wie ich den anbringen soll? Vor allem Wasserdicht.
Wie habt Ihr eure Sensoren verbaut?
Danke

Wetterstationen.info Forum

TSL2591 Lux Sensor Gehäuse
« am: 10.07.2019, 22:03:13 »

Offline dc3yc

    • http://www.dc3yc.privat.t-online.de
  • Registriert:
    14.10.2001, 02:00:00
  • Beiträge: 700
  • Ort:
    Nürnberg
Re: TSL2591 Lux Sensor Gehäuse
Antwort #1 am: 11.07.2019, 09:28:54
Hallo,
ich verwende einen BH1750. Den gibt's schon im passenden Gehäuse (iehbäh-Artikelnummer:292853545984). Für meinen anderen Sensor habe ich ein Quarzglasfenster eines alten EPROMs verwendet und mit Silikon ins Gehäuse geklebt.

Offline Ton_vanN

    • Meteo NL7559KW
    • Männlich
  • Registriert:
    21.04.2014, 16:40:07
  • Beiträge: 136
  • TFA_Nexus+WS7000
  • Ort:
    Hengelo (Ov/NL)
  • geogr. Position:
    N52°18' O6°48' 0017m
  • Station:
    TFA_Nexus & WS7000 & Domoticz
Re: TSL2591 Lux Sensor Gehäuse
Antwort #2 am: 13.07.2019, 09:56:30
Auch bei AlieX ist ein BH1570 in Kupelgehäuse zu kaufen: siehe Anhang.

Eigentlich sollte für Anwendung mit BH1570 oder mit TLS2591 ein Glasgehäuse/-gefäss  auch gut sein, weil nur 'normales' Licht zu messen ist.
Übertragung durch Glass kostet vielleicht einige Lux, aber wie genau wüscht man sich überhaupt die Lichtmessung?
Flasche aus recycling? Oder Lampengehäuse (siehe 2te Anhang)?

Aus Erfahrung:
Temperatur könnte ein Problem sein, denn bei Sonne & Hitze kann es ziemlich/sehr heiss werden in einem solchen Glasgehäuse.
Je kunt nooit genoeg meten om te weten:
dat betekent niet dat alles begrijpelijker wordt ....
Oder (in Deutscher Kurzfassung)
Messen = Wissen, aber ob dann verständlicher ....