TFA Schutzhülle mit Lüfer nachrüsten  (Gelesen 329 mal)

Offline southwind

  • Registriert:
    16.10.2019, 23:58:59
  • Beiträge: 10
Liebes Forum,

ich würde gerne meine TFA Schutzhülle mit einem solarbetriebenen Lüfter nachrüsten, da mir die Temperaturen doch etwas zu sehr abweichen. Hat jemand von euch das schon gemacht und welche Solarmodul / Lüfterkombination habt ihr verwendet. Ich habe gelesen, dass der Lüfter oben positioniert sein muss um die Luft am Senor von unten nach oben vorbeizusaugen. Muss dann hierzu auch die Bodenplatte der Hülle entfernt werden, oder reichen die Luftschlitze darin ?


Vielen lieben Dank :)

Beiträge zusammengeführt, weil der Autor sich selbst geantwortet hat statt seinen letzten Beitrag zu ändern: 02.11.2019, 20:52:22
Oder sollte ich lieber gleich in den passiven Strahlenschutz von Davis investieren ?
« Letzte Änderung: 02.11.2019, 20:52:22 von southwind »

Wetterstationen.info Forum

TFA Schutzhülle mit Lüfer nachrüsten
« am: 02.11.2019, 20:39:09 »

Offline WetterCH

    • Webseite der Wetterstation Winkel CH
    • Männlich
  • Registriert:
    02.05.2013, 18:19:25
  • Beiträge: 171
  • Ort:
    Winkel CH
  • Station:
    TFA Nexus|Conrad TE831x
Re: TFA Schutzhülle mit Lüfer nachrüsten
Antwort #1 am: 03.12.2019, 21:04:57
Hallo southwind

Ich habe den passiven Davis im einsatz für meine TFA Nexus, solange es immer ein bisschen windet sind die Messwerte sehr genau. Bei ganz schlechten Verhältnissen (Windstille und Sonnenschein) hatte ich bei Awekas bereits mal ca. 2-3°C zu viel im Vergleich, interessanterweise ist das bereits einige Jahre her und ich hatte nie mehr so grosse Abweichungen. Habe keinen Lüfter drin.

Wie viele Grad weichen die Temperaturen bei dir denn ab?