Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben  (Gelesen 1434 mal)

Offline Oldman

    • Harsum Wetter
    • Männlich
  • Registriert:
    25.10.2009, 21:32:34
  • Beiträge: 290
  • Ort:
    Harsum / Nds
  • geogr. Position:
    52°12′N, 9°58′O 80m
  • Station:
    Davis VP2+ / Bresser Profi W-Lan 6 in 1
Re: Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben
Antwort #10 am: 11.10.2019, 16:23:52
Moin!

Naja, aber du kannst doch einfach 200m Kabel verbuddeln. Selbst wenn du "gutes" Kabel nehmen würdest, wäre das sicherlich günstiger.

:top:
So sehe ich das auch
Gruß Udo

Wetterstationen.info Forum

Re: Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben
« Antwort #10 am: 11.10.2019, 16:23:52 »

Offline ms

    • http://www.muedenwetter.de
    • Männlich
  • Registriert:
    29.12.2005, 11:59:17
  • Beiträge: 395
  • Ort:
    29328 Faßberg - Müden 57m ü NN
  • Station:
    Davis Vantage Pro2 Aktiv - 6153EU
Re: Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben
Antwort #11 am: 12.10.2019, 09:42:28
Hallo
Und hier noch eine schmale Schaufel, weniger Aushub, weniger Arbeit.
mfg
Michael

Das Aktuelle Wetter in Müden/Örtze - Lüneburger Heide - Wetter Aufzeichnung seit 2006 mit Archiv und Web Cam Tages Bilder
http://www.muedenwetter.de

Offline Amateur-Funker

    • Meine erste Seite
    • Männlich
  • Registriert:
    29.08.2015, 19:31:21
  • Beiträge: 25
  • Ort:
    Bannewitz / Wilmsdorf
  • Station:
    TFA OPUS
Re: Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben
Antwort #12 am: 12.10.2019, 12:45:28
Hallo,

ist das grünes Verlängerungskabel?  Für Erdverlegung bitte nur Erdkabel (NYY-J) verwenden. Außerdem ist die Verlegung hier nicht frostsicher ausgeführt (Tiefe mind. 60 cm). Bei der geringen Tiefe ist unbedingt ein Schutzrohr nötig. Man glaubt gar nicht wie schnell man sich das eigene Kabel beschädigt.

Viele Grüße Falk


Hallo
Und hier noch eine schmale Schaufel, weniger Aushub, weniger Arbeit.
mfg
Michael
Meine erste Seite
www.wetter-bannewitz.de

Offline ms

    • http://www.muedenwetter.de
    • Männlich
  • Registriert:
    29.12.2005, 11:59:17
  • Beiträge: 395
  • Ort:
    29328 Faßberg - Müden 57m ü NN
  • Station:
    Davis Vantage Pro2 Aktiv - 6153EU
Re: Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben
Antwort #13 am: 12.10.2019, 12:57:29
Hallo
Ja, das ist Grundsätzlich Richtig was Du schreibst.
Auf dem Bild ist das Kabel für meinen Mäh Robotter zu sehen und das darf nicht tiefer.
mfg
Michael

Das Aktuelle Wetter in Müden/Örtze - Lüneburger Heide - Wetter Aufzeichnung seit 2006 mit Archiv und Web Cam Tages Bilder
http://www.muedenwetter.de

Offline Amateur-Funker

    • Meine erste Seite
    • Männlich
  • Registriert:
    29.08.2015, 19:31:21
  • Beiträge: 25
  • Ort:
    Bannewitz / Wilmsdorf
  • Station:
    TFA OPUS
Re: Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben
Antwort #14 am: 12.10.2019, 16:43:28
Hallo,

ja dann ist alles klar. Davon habe ich auch schon was gehört, damit der kleine Fleissige nicht zum Nachbarn entwischt. Wenn man das aber nicht weis wie ein Kabel richtig im Erdboden vergraben wird können die Bilder aber zu Fehlern führen. Mit Strom ist leider nicht zu spassen.
Habe eben mein "Elektroschaf" über das Messfeld geschoben. Der letzte Schnitt für dieses Jahr denke ich mal.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag.

Hallo
Ja, das ist Grundsätzlich Richtig was Du schreibst.
Auf dem Bild ist das Kabel für meinen Mäh Robotter zu sehen und das darf nicht tiefer.
mfg
Michael
Meine erste Seite
www.wetter-bannewitz.de

Wetterstationen.info Forum

Re: Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben
« Antwort #14 am: 12.10.2019, 16:43:28 »

Offline Daniel83

  • Registriert:
    01.01.2017, 12:44:39
  • Beiträge: 106
Re: Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben
Antwort #15 am: 13.10.2019, 22:54:14
Moin!

Naja, aber du kannst doch einfach 200m Kabel verbuddeln. Selbst wenn du "gutes" Kabel nehmen würdest, wäre das sicherlich günstiger.

Wohl kaum, weil ich müsste dazu noch eine Ortsstraße aufgraben.  :D

Offline SuestedtWetter

    • http://www.wetter-suestedt.de
  • Registriert:
    03.03.2010, 23:59:38
  • Beiträge: 1.432
  • Ort:
    Süstedt (Niedersachsen)
  • Station:
    DAVIS - Vantage Pro2
Re: Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben
Antwort #16 am: 16.10.2019, 18:05:31
Moin!

Und auf der anderen Seite der Straße wohnt keiner?
Viele Grüße
Morgan



Vantage Pro2, Klimalogger, WsWIN, Shuttle XS36V4

Offline Leoloewe

    • Helmut´s Wetter Web  www.wetter-schwoerstadt.de
    • Männlich
  • Registriert:
    22.07.2012, 02:26:48
  • Beiträge: 226
  • Ort:
    Schwörstadt/Südbaden
  • geogr. Position:
    07.52.25 O 47.35.40 N
  • Station:
    DAVIS Vantage Pro2 Aktiv Plus / WS 2500
Re: Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben
Antwort #17 am: 17.10.2019, 19:14:32
Hallo zusammen,

ich habe meine Stromversorgung in einem Leerrohr in den Boden verlegt. Die Steuerung erfolgt über ein Thermostat, der Temperaturfühler ist im Regentrichter. Bei 2°C geht die Heizung an, bei 7°C schaltet sie wieder ab.

Viele Grüße Helmut
private Wetterstationen Schwörstadt
www.wetter-schwoerstadt.de

Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich das Wetter, oder es bleibt wie es ist.

Davis Vantage Pro2 Aktiv, WS 2500, Weather Link IP, WsWin

Offline frihag

    • http://www.wetterinfo-hagen.de
    • Männlich
  • Registriert:
    30.05.2005, 21:09:52
  • Beiträge: 561
  • Ort:
    58093 Hagen (184m)
  • Station:
    Wetternetz Hagen, Mitstreiter
Re: Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben
Antwort #18 am: 03.01.2020, 12:36:37
200m  3x2,5 NYY, Schutzrohr, Sicherung und sonstige E-Kleinteile,
dann hat man für 300 Euro eine stabile Stromversorgung.

Natürlich noch etwas "Schweiß" wird noch fließen.....

Bei so geringen Entfernungen lohnt sich NIE ein Batteriebetrieb, egal in welcher Form der
Betrieb auch realisiert wird.

Gerade komplette W-Station aufgebaut.
Mast, 10m hoch, 90m von der Basis weg, Blitzschutz Graben 2x 30 m.
Minibagger, weil wir nicht graben wollten geholt, 200 Euro. in 4 Std. war alles erledigt und in der Erde.
Für 500 Euro Gesamtkosten hätten wir NIE eine Batterien Anlage bekommen. Alleine die Solarmodule, Batterien hätten schon gute 2000 Euro gekostet.

Wetterstationen.info Forum

Re: Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben
« Antwort #18 am: 03.01.2020, 12:36:37 »

Offline Tobias111

  • Registriert:
    21.06.2019, 18:32:51
  • Beiträge: 104
Re: Niederschlagsmesser-Heizung batteriebetrieben
Antwort #19 am: 08.03.2020, 10:09:27
Ich habe mir dieses Teil gekauft. Damit geht die Heizung erst bei 0 Grad an und bei 1 Grad Plus wieder aus

https://www.ebay.de/itm/221590315161