WsWin-Seegang  (Gelesen 148 mal)

Offline Tex

    • woldegk-wetter
    • Männlich
  • Registriert:
    25.01.2019, 11:16:56
  • Beiträge: 97
Re: WsWin-Seegang
Antwort #10 am: 21.07.2019, 11:49:05
@Klaus

Das ist nur eine pi*Daumen Berechnung - und richtet sich nach der BFT-Stärke. Das kann man im WSWIN-Wetterrechner abfragen. Diese "Berechnungsgrundlage" paßt i.d.R. fast nirgens richtig. Evtl. an der Küste noch am besten. Aber selbst bei Nord- und Ostsee dürfte es erhebliche Abweichungen geben. Von der dom. Windrichtung ganz zu schweigen. An Binnengewässern wird es dann ein Zufallspordukt.
Beispiel Müritz: bei Westwind baut sich am Ostufer immer besonders hoher Seegang/Wellen auf. Das liegt am Untergrund/Untiefen etc. Bei gleicher Windstärke und Ostwind ist es am Westufer dagegen noch "gemütlich". Als alter Paddler hat man da so seine Erfahrungen.
Fazit: im Grunde müßte man für jedes Seegebiet/Binnengewässer und Windrichtung eine eigene individuelle Berechnung erstellen. Es ist ja auch an der Küste ein Unterschied zwischen ablandigen und auflandigem Wind beim Seegang festzustellen.

Gar nicht erfassen lassen sich Dünung und Windsee, wenn die zur Kreuzsee mutiert....
bis dann, Tex

Wetterstationen.info Forum

Re: WsWin-Seegang
« Antwort #10 am: 21.07.2019, 11:49:05 »

Offline gargamel

    • Wilfried und Monika
    • Männlich
  • Registriert:
    30.03.2009, 16:41:26
  • Beiträge: 1.275
  • Ort:
    50m ü.NN 41334 Nettetal-Kaldenkirchen
  • geogr. Position:
    Nettetal-Kaldenkirchen
  • Station:
    Davis Vantage Pro2 aktivPlus,TOA-Blitzor
Re: WsWin-Seegang
Antwort #11 am: 21.07.2019, 11:50:22
Die Frage von Klaus ist sehr interressant, das würde ich auch gerne wissen.
Tex:
Es geben ja in der html-Ordner 3 Seegangsgifs:
sea0.gif,
sea1.gif und
sea2.gif
wie sind denn bei diesen gifs die 9 Seegangsstufen in WsWin definiert?
sea0 (0-3)
sea1 (4-6)
sea2 (7-9)
vielleicht?
Nachtrag: Deinen letzten Post habe ich gelesen,
LG
Wilfried

Mitglied beim www.ruhrwetter.de und www.wettersektor.de
www.wilfried-monika.de

Davis VantagePro2 Active Plus, Wetterdirekt Sirius 300 und Sturmglas, TOA-Blitzortung, Radioaktivmessung

Offline klaus289

    • https://www.buehlertal-wetter.de https://www.buehlot-blick.de
    • Männlich
  • Registriert:
    03.01.2011, 20:18:49
  • Beiträge: 997
  • Ort:
    Bühlertal im Schwarzwald
Re: WsWin-Seegang
Antwort #12 am: 21.07.2019, 12:27:41
Hallo Tex,

vielen Dank für deine Hinweise.
Dass so eine Berechnung eine sehr wackelige (ungenaue) Angelegenheit ist, ist mir schon bewusst.
Aber mir persönlich reicht eigentlich die Berechnungsqualität in WsWin.
Hauptsache man hat einen Wert (auch wenn er nur sehr ungenau ist), statt gar keinen.
Bei einem evtl. Endprodukt muss man dann die User im Internet halt darauf hinweisen.

Ich habe mich mal etwas schlau gemacht.
Man braucht also zur Berechnung lt. der WMO den 10-minütigen Mittelwert der Windgeschwindigkeit der betreffenden Wetterstation in der Umgebung.
Dieser Mittelwert wird dann in Abhängigkeit zur bft-Tabelle gebracht (Petersen-Scala(Land bzw. See)).

Also wenn diese Überlegung richtig ist, dann sollte das mit einem PHP-Script berechnet und der jeweilige Wert angezeigt werden können.

@Wilfried
Bewahr mal deine 9 persönlichen Icons auf.
Vielleicht brauchen wir sie bald. :)

Offline admod

  • Registriert:
    08.05.2016, 19:02:59
  • Beiträge: 123
Re: WsWin-Seegang
Antwort #13 am: 21.07.2019, 12:29:26
Warum wird dann sowas noch gemacht wenn man schon weiss daß es grundsätzlich Unsinn ist? *kopfschuttel*  :confused:

Offline Tex

    • woldegk-wetter
    • Männlich
  • Registriert:
    25.01.2019, 11:16:56
  • Beiträge: 97
Re: WsWin-Seegang
Antwort #14 am: 21.07.2019, 12:33:57
@amond

Deshalb kann man das ja in der current.html und auch in der wswin-custom-x.html abwählen. :D
bis dann, Tex

Wetterstationen.info Forum

Re: WsWin-Seegang
« Antwort #14 am: 21.07.2019, 12:33:57 »

Offline klaus289

    • https://www.buehlertal-wetter.de https://www.buehlot-blick.de
    • Männlich
  • Registriert:
    03.01.2011, 20:18:49
  • Beiträge: 997
  • Ort:
    Bühlertal im Schwarzwald
Re: WsWin-Seegang
Antwort #15 am: 21.07.2019, 12:38:54
Zitat
*kopfschuttel*  :confused:

Hoffentlich fällt er vom vielen Schütteln nicht ab.
Dann würden ja die ... Kommentare ausbleiben.

Offline admod

  • Registriert:
    08.05.2016, 19:02:59
  • Beiträge: 123
Re: WsWin-Seegang
Antwort #16 am: 21.07.2019, 14:11:52
@Tex ok danke das klingt Einleuchtend

Zitat
*kopfschuttel*  :confused:
Hoffentlich fällt er vom vielen Schütteln nicht ab.
Dann hoffe mal weiter. Auch dir danke für die Daumendrücken.

Offline klaus289

    • https://www.buehlertal-wetter.de https://www.buehlot-blick.de
    • Männlich
  • Registriert:
    03.01.2011, 20:18:49
  • Beiträge: 997
  • Ort:
    Bühlertal im Schwarzwald
Re: WsWin-Seegang
Antwort #17 am: 22.07.2019, 21:42:48
Hallo,

wie weiter oben bereits leise angedroht ;), habe ich ein kleines PHP-Script geschrieben, das den Seegang (aktuelle Stufe) aufgrund der aktuelle Windgeschwindigkeit und der Petersen-Scala in einer ersten Version berechnet und ausgibt.
Es ist in neun Stufen unterteilt und die dazugehörigen neun Icons werden, je nach Stärke,  auch angezeigt

Ja es ist eine Spielerei die für die Menschheit keinen großen Sinn ergibt, weil viele reelle Faktoren nicht berücksichtigt werden, um in der Realität zu bestehen.
Trotzdem lässt es sich nett anschauen und findet vielleicht den einen oder anderen Liebhaber.

Die Windgeschwindigkeit(Wert) wird über die custom-Schiene von WsWin in einer Text-Datei abgelegt.
Mein Script holt sich diese Daten und befreit sie automatisch von unnötigem Ballast, so dass die reinen Roh-Werte zur Berechnung verwendet werden können.

Die ausgegebenen Werte der Wind- und der SG-Stärke sind mit der Berechnung im Wetter-Rechner von WsWin identisch.

Nun zum eigentlichen Problem: In der custom-html wurde heute trotz Windstärken von teilweise 10-15km/h die  Seegang-Stufe immer mit 0-glatte See ausgegeben.
Werden da ggf. noch andere Faktoren berücksichtigt oder kann das ein Fehler in der custom-html sein?

Zum Verständnis: Die Daten und die custum.html stammen von Wilfried, dem Themen-Starter.
Mein Windmesser ist leider defekt.

Offline Tex

    • woldegk-wetter
    • Männlich
  • Registriert:
    25.01.2019, 11:16:56
  • Beiträge: 97
Re: WsWin-Seegang
Antwort #18 am: 22.07.2019, 22:12:14
Möglicherweise liegt das am verwendeten Datenintervall. Bei Wilfried ist das 15 Minuten. Insofern kann die Berechnug des Seegangs bei ø10minwind abweichen. Aber auch ansosnten ist diese Abweichung möglich: aktueller Wind kann sowohl > auch < ø10minwind ausfallen.
bis dann, Tex

Wetterstationen.info Forum

Re: WsWin-Seegang
« Antwort #18 am: 22.07.2019, 22:12:14 »

Offline klaus289

    • https://www.buehlertal-wetter.de https://www.buehlot-blick.de
    • Männlich
  • Registriert:
    03.01.2011, 20:18:49
  • Beiträge: 997
  • Ort:
    Bühlertal im Schwarzwald
Re: WsWin-Seegang
Antwort #19 am: 22.07.2019, 22:22:24
alles klar, danke.

Dann werden wir das mal einige Zeit beobachten.
Ansonsten passt es ja mit den errechneten Werten des Wetter-Rechners von WsWin.
So sind wir zumindest nicht ganz auf dem Holzweg. ;)

Beiträge zusammengeführt, weil der Autor sich selbst geantwortet hat statt seinen letzten Beitrag zu ändern: 23.07.2019, 11:49:13
Nachtrag:

Nachdem sich der Wind heute mal wieder gezeigt hat, konnte weiter getestet werden.
Es ist also tatsächlich so, dass WsWin für die Anzeige des Seegangs das 10-Min Mittel des Windes verwendet.
Also im neuen PHP-Script diesen Wert zur Berechnung verwendet und nun passt es auch mit den jeweils gleichen Anzeigen der Stärke des Seegangs in der custom.html und im PHP-Script.

Jetzt fehl nur noch ein  Longrun in der Praxis um evtl. kleinere Bugs auszuräumen. :) :) :)
« Letzte Änderung: 23.07.2019, 11:49:13 von klaus289 »