In Excel Windchill und Taupunkt berechnen  (Gelesen 25109 mal)

Offline Fonso

    • http://www.MarthalenWetter.ch
  • Registriert:
    23.01.2007, 20:47:55
  • Beiträge: 270
  • Ort:
    411m NN Marthalen CH
Hallo

Ich möchte Windchill und den Taupunkt in der WsWin Export CSV mit Hilfe von Excel berechnen. Habe es schon versucht aber das Resultat stimmt nicht. Kann mir jemand Helfen?

Gruss Philipp

Wetterstationen.info Forum

In Excel Windchill und Taupunkt berechnen
« am: 20.07.2008, 23:25:10 »

Wettermichel

  • Gast
In Excel Windchill und Taupunkt berechnen
Antwort #1 am: 21.07.2008, 06:46:28
Hallo Philipp,

was klappt den genau nicht?
Liegt es an der Formel?
Gibt es Probleme mit der CSV Datei?
Welche Excel Version?

Um hier helfen zu können braucht man schon etwas mehr Info's

Gruß

Michael

Offline Fonso

    • http://www.MarthalenWetter.ch
  • Registriert:
    23.01.2007, 20:47:55
  • Beiträge: 270
  • Ort:
    411m NN Marthalen CH
In Excel Windchill und Taupunkt berechnen
Antwort #2 am: 21.07.2008, 10:15:52
Hallo Wettermichel

Also ich verwende Excel 2007 im Kompabilitätsmodus. Das Problem liegt nicht bei der CSV sondern irgendwie an der Formel. Ich verwende folgende:

= 33 + (0.478 + (0.237 * WURZEL(D3)) -0.124 * D3) * (C3-33)

D3=Wind in km/h
C3=Temperatur in °C

Bei 0°C und 10km/h wind bekomme ich 33.4°C. Es sollten jedoch -3.3°C sein.

Für den Taupunkt habe ich leider noch keine Formel. Also wenn jemand eine Formel hätte währe ich dankbar.

Gruss Philipp

Offline Gunga

    • 1.Private Wetterstation Rehau
    • Männlich
  • Registriert:
    13.04.2006, 22:51:33
  • Beiträge: 9.251
  • Ort:
    95111 Rehau / 528 m ü NN
  • geogr. Position:
    50° 14′ 59.25″ N, 12°
In Excel Windchill und Taupunkt berechnen
Antwort #3 am: 21.07.2008, 10:34:18
Benutze mal diese Formel

TWC = 33 + (0,478 + 0,237 x V - 0,0124 x V) x (T- 33)

TWC = Windchill-Temperatur; T = tatsächliche Temperatur; V = Windgeschwindigkeit in km/h

oder einen solchen Windchill-Rechner benutzen.

http://www.rm-54.de/windchillberechnung.htm

Gruß

Reiner   :-) :kaffee:  Takt 15,1°C Lakt 1015,3hPa
In Sachen Klimawandel "Wir können nicht die Zukunft unserer Kinder aufs Spiel setzen in der falschen Hoffnung, dass die große Mehrheit der Wissenschaftler Unrecht hat"
Rehau ab 1947

 50° 14′ 59.25″ N, 12° 2′ 12.80″ E    528 m ü NN

http://www.rm-54.de

Offline Fokker-Planck

  • Registriert:
    17.04.2008, 21:21:07
  • Beiträge: 95
In Excel Windchill und Taupunkt berechnen
Antwort #4 am: 21.07.2008, 11:28:40
Zitat von: "Fonso"


Für den Taupunkt habe ich leider noch keine Formel. Also wenn jemand eine Formel hätte währe ich dankbar.

Gruss Philipp


Probiere es mal hiermit (benutze ich auch; ist die Magnus-Formel nach dem Taupunkt aufgelöst):

d = b*(ln f + a*t/(b+t))/[a-(ln f + a*t/(b+t))]

Taupunkttemperatur (in °C): d
Temperatur (in °C): t
relative Luftfeuchtigkeit in %/100%: f
ln: natürlicher Logarithmus der relativen Luftfeuchtigkeit

Konstanten:
a   17.08085
b   234.175   K   
für Wasser 0°C…100°C
Gruß
Fokker

Wetterstationen.info Forum

In Excel Windchill und Taupunkt berechnen
« Antwort #4 am: 21.07.2008, 11:28:40 »

Offline Fonso

    • http://www.MarthalenWetter.ch
  • Registriert:
    23.01.2007, 20:47:55
  • Beiträge: 270
  • Ort:
    411m NN Marthalen CH
In Excel Windchill und Taupunkt berechnen
Antwort #5 am: 21.07.2008, 11:33:37
Hallo Rainer

Wenn ich die Formal wie Folgt eingebe (ohne Wurzel):
=33+(0.478+(0.237*D3-0.124*D3)*(C3-33))

erhalte ich bei C3=0°C und D3=10km/h einen Wert von -3.8°C

Laut dem von dir genanten Rechner sollte es jedoch folgendes geben:

alte Formel : -3.41 °C
neue Formel : -3.29 °C

Wenn ich jedoch genau deine Formel eingebe:
=33+(0.478+0.237*D3-0.124*D3)*(C3-33)

erhalte ich bei C3=0°C und D3=10km/h einen Wert von -20.1°C

Um welche Formel handelt es sich? Um die neue oder die alte?

Also es stimmt irgend etwas an der Formel nicht.

Gruss Philipp

Offline Gunga

    • 1.Private Wetterstation Rehau
    • Männlich
  • Registriert:
    13.04.2006, 22:51:33
  • Beiträge: 9.251
  • Ort:
    95111 Rehau / 528 m ü NN
  • geogr. Position:
    50° 14′ 59.25″ N, 12°
In Excel Windchill und Taupunkt berechnen
Antwort #6 am: 21.07.2008, 12:01:33
Die Formel habe ich nicht nachgeprüft sondern mal auf die Schnelle aus dem Netz geholt.

Der Formelrechner ist jedoch exakt. Maßgebend ist die neue Berechnung.

Gruß

Reiner :-)
In Sachen Klimawandel "Wir können nicht die Zukunft unserer Kinder aufs Spiel setzen in der falschen Hoffnung, dass die große Mehrheit der Wissenschaftler Unrecht hat"
Rehau ab 1947

 50° 14′ 59.25″ N, 12° 2′ 12.80″ E    528 m ü NN

http://www.rm-54.de

Offline Fokker-Planck

  • Registriert:
    17.04.2008, 21:21:07
  • Beiträge: 95
Rainers Netz-Formel
Antwort #7 am: 21.07.2008, 13:40:19
Hallo,

die Netz-Formel scheint mir eh falsch, da scheint eine Klammer um die zwei D3 falsch gesetzt zu sein.

Wenn ich die Formal wie Folgt eingebe (ohne Wurzel):
=33+(0.478+(0.237*D3-0.124*D3)*(C3-33))

Im übrigen gibt es DIE Windchill-Formel nicht. Die VantagePro2Plus benutzt folgendes:

35.74 + 0.6215T - 35.75 * (V**0.16 ) + 0.4275T * (V**0.16 )

V in mph, T und Tc in °F
http://www.davisnet.com/product_documents/weather/app_notes/apnote_28.pdf

Für Dein Beispiel von 0°C (=32°F)und 10 km/h (=6.2 mph)  folgt daraus eine Windchill-Temperatur
von -1.58 °C (29.16°F) und nicht -3.41 °C oder -3.29 °C. Ist ja auch klar, denn die Formel ist ganz anders.
Gruß
Fokker

Offline Fokker-Planck

  • Registriert:
    17.04.2008, 21:21:07
  • Beiträge: 95
Rainers Netz-Formel
Antwort #8 am: 21.07.2008, 13:41:11
Hallo,

die Netz-Formel scheint mir eh falsch, da scheint eine Klammer um die zwei D3 falsch gesetzt zu sein.

Wenn ich die Formal wie Folgt eingebe (ohne Wurzel):
=33+(0.478+(0.237*D3-0.124*D3)*(C3-33))

Im übrigen gibt es DIE Windchill-Formel nicht. Die VantagePro2Plus benutzt folgendes:

35.74 + 0.6215T - 35.75 * (V**0.16 ) + 0.4275T * (V**0.16 )

V in mph, T und Tc in °F
http://www.davisnet.com/product_documents/weather/app_notes/apnote_28.pdf

Für Dein Beispiel von 0°C (=32°F)und 10 km/h (=6.2 mph)  folgt daraus eine Windchill-Temperatur
von -1.58 °C (29.16°F) und nicht -3.41 °C oder -3.29 °C. Ist ja auch klar, denn die Formel ist ganz anders.
Gruß
Fokker

Wetterstationen.info Forum

Rainers Netz-Formel
« Antwort #8 am: 21.07.2008, 13:41:11 »

Offline Tom67

    • http://rtsoftwaredevelopment.de
  • Registriert:
    09.07.2008, 10:52:56
  • Beiträge: 11
  • Ort:
    Vilsheim
In Excel Windchill und Taupunkt berechnen
Antwort #9 am: 21.07.2008, 14:43:44
Hallo Fonso,

die Excel-Formel sollte in etwa so aussehen ...

=13,12+0,6215*T-11,37*V^0,16+0,3965*T*V^0,16

mit T [°C] und V [km/h]

Die Gleichung stammt von Wikipedia ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Windchill
Gruß
Thomas