History.dat Editor für WS-2300 und WS-3600 verfügbar!  (Gelesen 23078 mal)

Offline jusch

    • http://www.wetter-hilfe.de
  • Registriert:
    09.07.2007, 11:54:03
  • Beiträge: 1.543
  • Ort:
    Elmshorn (Schleswig-Holstein)
History.dat Editor für WS-2300 und WS-3600 verfügbar!
Antwort #10 am: 04.08.2007, 17:01:02
Zitat von: "ich74"
hallo
ich glaube ich habe den fehler gefunden.
ich habe zum test natürlich werte verwendet die auch sinnvoll sind. aber folgendes. es war zu der zeit als mein windmesser noch nicht aktiv war. da zeigt die datei bei windrichtung den wert 16 an...?
in diesen dateinreihen ist ein ändern der übrigen werte nicht möglich.
ab den datenreihen mit gemessenen windwerten ist ein ändern möglich!
super programm! ---DANKE!
gruss michael


Vielen Dank für Deinen Hinweis!

Für das Editieren der Windrichtung gibt es im Editor eine Eingabeüberprüfung, die Werte zwischen 0 (Nord) und 15 (NNW) akzeptiert. Werte mit Windrichtung 16 (Erroranzeige der Station bei der Windrichtung) werden in den bisherigen Versionen des Editors nicht akzeptiert. Ich wußte gar nicht, daß so ein Wert geloggt werden kann.

Offenbar ist dieser Fehler unentdeckt geblieben, weil HeavyWeather im Falle, daß vorher in der Datei gültige Windrichtungen aufgezeichnet wurden (Werte 0...15) in Datensätzen mit fehlerhafter Datenübertragung immer die zuletzt angezeigte Windrichtung fortschreibt. D.h. nach einer beispielsweise Windrichtung 3 kommt bei einem Funkaufall oder einem abgezogenen Windmesserkabel immer wieder Windrichtung 3 in die History.dat, solange bis wieder gültige Windwerte übermittelt werden.

Nach dem was Du schreibst, vermute ich allerdings, daß wenn es schon beim allerersten Datensatz eine fehlerhafte Windrichtung gibt (Kabel nicht angeschlossen, Funkfehler) und daher keine letzte gültige Windrichtung nachgeschlagen werden kann, stattdessen der Fehlerwert 16 protokolliert wird.

Ich werde das mal überprüfen und dann (wenn es sich so verhält) die Programmlogik in der nächsten Version des Editors wie folgt abändern:

Wenn es der erste Datensatz ist, dann akzeptiere Windrichtung 0...16
Wenn es ein Folgedatensatz ist und der vorherige Datensatz hat Windrichtung 16, dann akzeptiere Windrichtung 0...16
In allen anderen Datensätzen akzeptiere Windrichtung 0...15

So müßte es dann mit der Programmlogik stimmen und dem entsprechen, wie HeavyWeather es handhabt.

Zitat
in diesen dateinreihen ist ein ändern der übrigen werte nicht möglich.
ab den datenreihen mit gemessenen windwerten ist ein ändern möglich!


Ja, bei den bisher existierenden Versionen des Editors ist es tatsächlich so, daß Du einen solchen Datensatz nur dann ändern kannst, wenn Du außer dem zu ändernden Wert zusätzlich auch die Windrichtung auf einen gültigen Wert (0..15) änderst.

Der Editor erlaubt derzeitig in keinem Fall das Speichern eines ungültigen Wertes für die Windrichtung. Ich werde für die nächste Version allerdings so eine Möglichkeit einplanen für den Fall, daß der Wert schon ungültig geloggt ist, da meint mein Editor es momentan wahrscheinlich zu gut damit, keine ungültigen Werte in die History.dat zu schreiben
 :wolke:
Downloads auf meiner Website: Wettervorhersage-Freeware und History.dat-Editor/Filetool

Wetterstationen.info Forum

History.dat Editor für WS-2300 und WS-3600 verfügbar!
« Antwort #10 am: 04.08.2007, 17:01:02 »

Offline ich74

    • http://www.emsdetten-wetter.de
  • Registriert:
    23.02.2007, 10:31:02
  • Beiträge: 980
  • Ort:
    48282 Emsdetten (45m üNN)
History.dat Editor für WS-2300 und WS-3600 verfügbar!
Antwort #11 am: 04.08.2007, 17:39:05
hallo
ja, als ich die station aufgebaut habe waren zuerst nur der temperatur- und der regensensor angschlossen. Der windmesser kam erst eine woche später dazu. daher diese "fehlmessung".
mich stört es nicht, daß dein programm sich so verhält...ist bei mir ja nur ne woche.
ansonsten echt klasse.
gruss und nochmal danke
michael
Davis Vantage Pro

Offline jusch

    • http://www.wetter-hilfe.de
  • Registriert:
    09.07.2007, 11:54:03
  • Beiträge: 1.543
  • Ort:
    Elmshorn (Schleswig-Holstein)
History.dat Editor für WS-2300 und WS-3600 verfügbar!
Antwort #12 am: 23.08.2007, 11:54:32
Da ich gerade an der nächsten Version des History.dat Editors arbeite, habe ich nochmal eine Frage an die bisherigen Betatester des Editors, und zwar an diejenigen mit WS-2300 Station und zwar speziell, ob (außer mir) sonst noch jemand folgenden Fehler feststellen kann:

1. Dateityp: WS-2300
2. Fehlerhafte Regenmenge editieren
3. Die editierte Datei mit Heavyweather fortsetzen
==> Beim nächsten Log-Zeitpunkt wird wieder ein fehlerhafter Regenbetrag draufgeschlagen

"Ja" oder "nein" oder "manchmal"?

Hat dazu jemand unter den WS-2300 Besitzern, der den Editor benutzt, schon mal eine Feststellung gemacht?
Downloads auf meiner Website: Wettervorhersage-Freeware und History.dat-Editor/Filetool

Offline jusch

    • http://www.wetter-hilfe.de
  • Registriert:
    09.07.2007, 11:54:03
  • Beiträge: 1.543
  • Ort:
    Elmshorn (Schleswig-Holstein)
History.dat Editor für WS-2300 und WS-3600 verfügbar!
Antwort #13 am: 12.09.2007, 15:56:28
Ab sofort steht eine neue Version v0.3 des History.dat Editors auf meiner Homepage zum Download zur Verfügung.

Verbesserungen in dieser Version:

1. Windrichtung 16: Fehler beseitigt. Das Problem, daß Datensätze mit der als ungültig geloggten Windrichtung 16 weder gespeichert noch gelöscht werden können (z.B. wg. Funkfehlern oder weil kein Windsensor an der Station angeschlossen ist), wenn man nicht zuvor die Windrichtung auf einen gültigen Wert 0..15 editiert hat, wurde beseitigt: Ab sofort wird von der Plausibilitätsüberprüfung auch die ungültige Windrichtung 16 als Eingabe akzeptiert.

2. Das Datum von Datensätzen kann nachträglich editiert werden.

3. Der Zeitstempel von Datensätzen kann nachträglich editiert werden.

4. Die Programmlogik zum Speichern des Dateiformats der WS-2300 wurde geringfügig geändert (auch wenn ich selbst bisher wohl der einzige war, bei dem ein Problem mit einem Sprung der Regenmenge auftrat, wenn die bearbeitete Datei weiter mit HeavyWeather genutzt wird)

Interessenten können sich das Programm wie gehabt kostenlos von meiner Homepage als "Freeware" herunterladen. Viel Spaß damit!

Falls jemand das Programm nutzt und es funktioniert: Bitte kurzes Feedback - Danke!

Und falls jemand Probleme oder Unstimmigkeiten feststellt: Bitte Info mit möglichst ausführlicher Beschreibung an mich, damit ich mich für die nächste Version darum kümmern kann!

Insbesondere interessiere ich mich über Feedback darüber, ob man mit der WS-2300 Station eine bearbeitete History.dat Datei weiter fortsetzen kann, ohne daß beim ersten geloggen Datensatz nach dem Bearbeiten der Datei ein Sprung in der Regenmenge auftritt.

Im übrigen sind für zukünftige Versionen folgende Features geplant:
a) einzelne Jahrgänge in "Jahrgangs-History"-Dateien wegspeichern
b) Mehrere History-Dateien zu einer einzigen verbinden
Downloads auf meiner Website: Wettervorhersage-Freeware und History.dat-Editor/Filetool

Offline wneudeck

  • Administrator
    • Werner Neudecks Wetterpage
    • Männlich
  • Registriert:
    19.04.2002, 02:00:00
  • Beiträge: 12.584
  • Ort:
    Donauwörth
  • Station:
    Davis Vantage Pro 2
History.dat Editor für WS-2300 und WS-3600 verfügbar!
Antwort #14 am: 07.03.2009, 15:52:27
Hallo,
habe den Beitrag im Forum jetzt endlich oben angeheftet, da er doch für viele User sehr wichtig ist

Wetterstationen.info Forum

History.dat Editor für WS-2300 und WS-3600 verfügbar!
« Antwort #14 am: 07.03.2009, 15:52:27 »

Offline d.irk.d

  • Registriert:
    11.04.2005, 00:21:55
  • Beiträge: 4
History.dat Editor für WS-2300 und WS-3600 verfügbar!
Antwort #15 am: 12.11.2010, 15:00:42
Vielen Dank für den Editor, jusch!

Ich würde mir noch eine Veränderungsmöglichkeit für die "Luftdruckdifferenz" wünschen. Meine WS 3600 hat dort manchmal eine Abweichung um den Faktor 100.

Wünschenswert wäre auch eine Batch-Veränderung mehrerer Datensätze.

Gruss
Dirk

Bautzmann

  • Gast
History.dat Editor für WS-2300 und WS-3600 verfügbar!
Antwort #16 am: 12.01.2012, 15:55:24
Immer wieder arbeite ich mal mit diesem Tool. Wäre es damit auch möglich, einzelne Datensätze komplett zu löschen -oder es dahingehend zu erweitern. Gelegendlich kommt es vor, daß mal die Funkverbindung abreißt und in die history.dat nur --- geschrieben werden. Wenn man diese Datensätze komplett löschen könnte, wäre es möglich, diese durch meine 2. gleiche Anlage (die paralell läuft und exakt die gleichen Einstellungen hat) neu zu schreiben. Überschreiben der alten Datensätze geht leider nicht, da das Datum und die Uhrzeit der einzelnen Datensätze immer erhalten bleibt.

Offline mauleo

  • Registriert:
    06.12.2010, 12:51:25
  • Beiträge: 7
Wo kann man den Editor herunterladen?
Die Homepage funktioniert ja scheinbar nicht mehr.



Ab sofort steht eine neue Version v0.3 des History.dat Editors auf meiner Homepage zum Download zur Verfügung.

Verbesserungen in dieser Version:

1. Windrichtung 16: Fehler beseitigt. Das Problem, daß Datensätze mit der als ungültig geloggten Windrichtung 16 weder gespeichert noch gelöscht werden können (z.B. wg. Funkfehlern oder weil kein Windsensor an der Station angeschlossen ist), wenn man nicht zuvor die Windrichtung auf einen gültigen Wert 0..15 editiert hat, wurde beseitigt: Ab sofort wird von der Plausibilitätsüberprüfung auch die ungültige Windrichtung 16 als Eingabe akzeptiert.

2. Das Datum von Datensätzen kann nachträglich editiert werden.

3. Der Zeitstempel von Datensätzen kann nachträglich editiert werden.

4. Die Programmlogik zum Speichern des Dateiformats der WS-2300 wurde geringfügig geändert (auch wenn ich selbst bisher wohl der einzige war, bei dem ein Problem mit einem Sprung der Regenmenge auftrat, wenn die bearbeitete Datei weiter mit HeavyWeather genutzt wird)

Interessenten können sich das Programm wie gehabt kostenlos von meiner Homepage als "Freeware" herunterladen. Viel Spaß damit!

Falls jemand das Programm nutzt und es funktioniert: Bitte kurzes Feedback - Danke!

Und falls jemand Probleme oder Unstimmigkeiten feststellt: Bitte Info mit möglichst ausführlicher Beschreibung an mich, damit ich mich für die nächste Version darum kümmern kann!

Insbesondere interessiere ich mich über Feedback darüber, ob man mit der WS-2300 Station eine bearbeitete History.dat Datei weiter fortsetzen kann, ohne daß beim ersten geloggen Datensatz nach dem Bearbeiten der Datei ein Sprung in der Regenmenge auftritt.

Im übrigen sind für zukünftige Versionen folgende Features geplant:
a) einzelne Jahrgänge in "Jahrgangs-History"-Dateien wegspeichern
b) Mehrere History-Dateien zu einer einzigen verbinden
[/quote]
« Letzte Änderung: 20.09.2013, 08:39:27 von mauleo »

Offline wneudeck

  • Administrator
    • Werner Neudecks Wetterpage
    • Männlich
  • Registriert:
    19.04.2002, 02:00:00
  • Beiträge: 12.584
  • Ort:
    Donauwörth
  • Station:
    Davis Vantage Pro 2
Hallo,
Nachricht von Tex aus Awekas:
User, die die
history_repair.exe und  HistoryFiletool.exe
benötigen, können sie nun hier wieder herunterladen.
http://www.awekas.at/for2/index.php?page=Thread&threadID=12773

Wetterstationen.info Forum

Re: History.dat Editor für WS-2300 und WS-3600 verfügbar!
« Antwort #18 am: 31.10.2013, 12:57:01 »